RSS-Feed anzeigen

lucaal

Testbericht zum Esky150x von zondahobby.com [Teil 1]

Bewerten
Ich habe im Internet auf der Seite von Zondahobby den Esky150x Helikopter entdeckt. Für gerade mal 70$ bekommt man einen RTF Helikopter, welcher auf einem CC3D Controller Board basiert. Im Gegensatz zu vielen anderen RTF Helikoptern für Anfänger hat dieser nur einen Hauptrotor und einen Heckrotor, eine Bauweise wie sie sonst nur bei hochpreisigen Modellen verwendet wird.
Die Lieferung aus Hong-Kong erfolgte schnell und problemlos. Der Akku wurde separat geliefert.
Der erste Eindruck war sehr positiv. In einer hochwertigen Verpackung war alles bis hin zu den AA-Batterien für die Fernbedienung enthalten. Außerdem wurden noch Ersatz Rotorblätter und Klebepads für den Akku mitgeliefert. Auch der Hubschrauber selbst machte einen guten Eindruck. Metall- und GFK-Teile und ein kugelgelagerter Motor waren wertig und gut verarbeitet.
Nachdem der Akku dann aufgeladen war konnte man direkt losfliegen. Das CC3D Board, welches ich schon von meinem Quadrokopter kenne, leistet auch in diesem Helikopter erstklassige Dienste und lässt ihn stabil in der Luft liegen. Durch ein separat erhältliches Kabel lässt sich dieses Board auch noch auf Basis eines CC3D Boards tunen. Etwas enttäuschend war die Akkulaufzeit, da dieser schon nach 5 Minuten leer war. Jedoch lässt er sich schnell über USB aufladen. Ein zweiter Akku kann auch auf der Seite des Herstellers bestellt werden und ist auf jeden Fall zu empfehlen.

Aktualisiert: 27.09.2016 um 14:46 von lucaal

Stichworte: esky150x, heli, zondahobby Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von discoverer
    Auch ja, ich habe ein, es ist wirklich stabil!
    Aktualisiert: 25.11.2016 um 12:37 von discoverer
  2. Avatar von discoverer