Ergebnis 1 bis 21 von 21
  1. #1
    Mitglied

    Registriert seit
    30.07.2008
    Ort
    Rheinberg / Niederrhein - Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.291
    Renommee-Modifikator
    19

    Reden Der kleine Uhu

    hi @ all

    baue seit heute mit meinem 6jährigen Sohn den "kleinen Uhu", bietet unser Modellflugverein (Hallo MMC Menzelen ) in der Nähe an. Da er super gerne bastelt und an Papas Helis nicht ran darf (ausser am PicooZ) machen wir da mit. Das Bauen mit Holz ist klasse, bin ja nur die Helischrauberei gewohnt. Mit dem kleinen Mann zusammen ausschneiden, schmirgeln, fixieren, schleifen und kleben macht doch echt Laune. In nun 5-6 Sonntagmorgen soll er fertig werden und dann geht es zum Flugwettbewerb. Habe heute leider die Kamera vergessen, die Tragflächen sind schon fertig verklebt mit End -und Nasenleiste, Holmen und Spanten.

  2. #2
    Oepfel
    Gast

    AW: Der kleine Uhu

    Toll Berndi freu mich schon auf die Bilder und wie der zusammen bau ist
    Mal schauen wie er sich verändert hat zu damals vor ca 28Jahren

    Bald bist auch die ein richtiger FlächenFuzzi

  3. #3
    Mitglied Avatar von Pryde

    Registriert seit
    10.07.2008
    Ort
    Schortens
    Beiträge
    1.911
    Renommee-Modifikator
    13

    AW: Der kleine Uhu

    Früher oder später kriegen wir euch alle

  4. #4
    Oberst_Krass
    Gast

    AW: Der kleine Uhu

    Der kleine Uhu ist zu meinen Anfängen nichts für mich gewesen. Ist ja ein Nachttier und ich musste immer nach dem Sandmännchen im Bett sein.

    Würde ich auch sofort mit meiner Nichte bauen. Sie ist auch sechs Jahre alt und sie mag Flugzeuge und Pferde. Gut, mit Pferden habe ich es nicht so, aber sonst ist meine Nichte gut geraten.

    Allerdings war der Elektro-Uhu eins der ersten Flugzeuge, die wir damals beim Zusammenbau schon versaut haben.

  5. #5
    Mitglied

    Registriert seit
    30.07.2008
    Ort
    Rheinberg / Niederrhein - Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.291
    Renommee-Modifikator
    19

    AW: Der kleine Uhu

    hey, Powerranger ist der Flächenfuzzi, ich suche noch nach Herausforderungen Ist aber richtig toll zu sehen mit welchem Geschick er da ran geht, ärger mich immernoch das ich keine Cam dabei hatte. Muss ich Sonntag unbedingt dran denken.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Fine-Picture

    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    695
    Renommee-Modifikator
    12

    AW: Der kleine Uhu

    Hi,
    freue mich auf die Bilder, der kleine Uhu war der erste Flieger den ich gebaut habe

    Gruß Tino
    Kyosho Inferno 7,5 Sports3, Mugen MRX-4X, Losi Micro T Stadium Truck, Heli T-Rex 600 ESP und T-Rex 250SE, HPI Baja 5b 2.0, Thunder Tiger Neptune SB-1, Spektrum DX3S Telemetrie, Graupner MX-12, Futaba FF-10 2,4 Ghz, Vario Hughes 500E mit Jet Cat Turbine PHT-3, FG Jet Race Truck mit Jet Cat P80

  7. #7
    Mitglied

    Registriert seit
    30.07.2008
    Ort
    Rheinberg / Niederrhein - Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.291
    Renommee-Modifikator
    19

    AW: Der kleine Uhu

    gerade vom Verein zurückgekehrt, heute konnten wir dann die fertig geklebten Flächen von den Stecknadeln befreien und eine Fläche durchsägen (werden die Flächenohren). Die Flächen und Ohrenenden dann fein geschliffen und mit Winkel-Balsahölzern und Expoxy an die Flächenenden verleimt! Der Rumpf wurde auch angefangen, die Hochstarthakenmechanik eingesetzt, zusammen mit der Nylonschnur die später zum Seitenruder geht um nach dem Hochziehen den Segler in einen Kurvenflug zu versetzen. Die Rumpf-Kunststoffhälften wurden zusammen mit dem Kieferholzstab verklebt, dazu haben wir dann Uhu Hart eingesetzt um eine gute Verbindung Holz/Kunststoff zu gewährleisten. Das Höhenruder hat nun eine Woche mit einem Gewicht beschwert gelegen und hat bereits die notwendig hohle Form, aber dazu dann nächste Woche mehr.

    Hier die Bilder des heutigen vormittags:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_0777.JPG   IMG_0778.JPG   IMG_0779.JPG   IMG_0780.jpg   IMG_0781.JPG  


  8. #8
    Oepfel
    Gast

    AW: Der kleine Uhu

    Wow Tolle Bilder

    Hab es gar nicht mehr in Erinnerung das der Kleine UHU so groß war
    Oh Berndi wart Ihr dort in einer Kneipe oder warum liegen da Bierdeckel
    Sag mal an was hat der für eine Spannweite und die länge

  9. #9
    Mitglied

    Registriert seit
    30.07.2008
    Ort
    Rheinberg / Niederrhein - Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.291
    Renommee-Modifikator
    19

    AW: Der kleine Uhu

    vorsorglich sag ich schonmal, dass die Drumherum-posts hier, was nicht direkt den Bau des Modells betrifft am Ende von mir gekillt werden, so dass der reine Bau des Modells übrig bleibt, egal:

    nein, dass ist keine Kneipe, ist das Vereinsheim des MMC Menzelen. Die Bierdeckel aus der ortsansässigen Brauerei dienen zum Anmischen des 5Minuten-Epoxy für die Flügelöhrchen

    groß ist er nicht, Powerranger im Größenvergleich ist nur 1,23m und die eine Fläche wurde ja zerschnitten, werden ja die Flügelohren. Die Daten des kleinen Uhu:

    Inhalt Schnellbaukasten

    Schnellbauplan mit Explosionszeichnung und Baustadienabbildungen sowie Bauanleitungstexten in Deutsch/Engl./Franz. und Niederl. Rumpfschalen und weitere Spritzgussteile aus ABS-Kunststoff, gestanzte und bedruckte Brettchen aus Balsaholz, vorgefräste, mit Einschnitten
    versehene Leisten aus Balsaholz, Rumpfstab aus Kiefernholz, Stahldrahtteile, Bespannpapier, Kleinteile, Abziehbilder.

    Funktionen

    Thermikbremse
    Automatische Kurvensteuerung

    Technische Daten

    Spannweite ca. 1100 mm
    Rumpflänge ca. 850 mm
    Tragflügelinhalt ca. 13 dm²
    Höhenleitwerksinhalt ca. 2,4 dm²
    Gesamtflächeninhalt ca. 15,4 dm²
    Fluggewicht ca. 260 g
    Gesamtflächenbelastung ca. 17 g/dm²
    Geändert von Lama V4 (25.01.2010 um 22:35 Uhr)

  10. #10
    Oberst_Krass
    Gast

    AW: Der kleine Uhu

    Da muss man ja noch wegen der Version aufpassen.

    Gibt es ja einmal mit Rippenfläche und einmal mit Jedelskifläche.

  11. #11
    Mitglied Avatar von BigNick

    Registriert seit
    27.12.2009
    Ort
    Kulmbach
    Beiträge
    21
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Der kleine Uhu

    Na, da seid mal froh, dass ihr den in Rippenbauweise baut.
    Die Teile sind echt stabil und halten auch härtere Landungen ohne Schäden aus.

    Die Jedelsky - Uhus, die Graupner noch anbietet, die kannste echt in die Tonne treten, da kommste mitm reparieren gar nicht mehr hinterher....

    So denn wünsch ich noch viel Erfolg beim bauen!
    Und nen guten ersten Flug!

    Schönen Gruß
    BigNick

  12. #12
    Oberst_Krass
    Gast

    AW: Der kleine Uhu

    Ich finde auch, dass Rippen wesentlich mehr Wissen vermitteln und jemandem vor allem auch das Bespannen näher bringen.

    Man braucht zwar zusätzliches Material, aber vom Lerneffekt lohnt sich die zusätzliche Anschaffung.

  13. #13
    Mitglied

    Registriert seit
    30.07.2008
    Ort
    Rheinberg / Niederrhein - Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.291
    Renommee-Modifikator
    19

    AW: Der kleine Uhu

    Bautag 3, heute wurden die Flügelohren mittel Gewebeband und Epoxy verstärkt, die Endleisten an die Flächenenden verklebt, sowie das Höhenleitwerk mit den beiden Rippen versehen. Gut das wir das Höhenleitwerk vorher unter Last eine Woche lange in Form gebogen hatten. Mehr gab es heute nicht, weil alle 3 teilnehmenden Kinder heute leicht interessenlos waren (ist Vollmond), so beschränkte sich das basteln heute auf die 3 Väter (was nicht minder Spass machte). Den Rest des Morgen waren wir dann auf dem weissen Flugfeld und schauten dem, trotz Temperaturen um den Gefrierpunkt, dem regen Treiben dort zu. Hierzu gibt es nun auch wieder Fotos der Baufortschritte:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_0788.JPG   IMG_0787.JPG   IMG_0786.JPG  

  14. #14
    Mitglied

    Registriert seit
    30.07.2008
    Ort
    Rheinberg / Niederrhein - Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.291
    Renommee-Modifikator
    19

    AW: Der kleine Uhu

    nach einem Sonntag aussetzen waren wir heute wieder im Verein um unser Werk weiter zu vollenden. Die Tragfläche wurde fein säuberlich geschliffen, eine Arbeit die voll am Vater hängen blieb Powerranger hatte dann die Qual der Qual der Wahl welche Farbe die Bespannfolie haben sollte. Da die Flächenohren und die Flächenmitte eh einzeln bespannt werden entschied er sich für ORANGE für die Öhrchen und VIOLETT für die Flächenmitte. Ich musste dann feststellen das ORACOVER im Gegensatz zu der Bespannfolie die ich früher verwendet hatte sehr einfach zu verarbeiten ist. Das Aufbügeln bringt ein nicht überzeugendes Ergebnis, dass behandeln mit dem Heissluftgebläse im Abschluss ergibt aber ein 100% Finish. Wir zwei sind sehr zufrieden. So wie es ausschaut werden wir wohl am nächsten Sonntag, spätestens in 14Tagen fertig werden und dem Erstflug sehen wir gelassen entgegen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_0791.JPG  

  15. #15
    Mitglied Avatar von BigNick

    Registriert seit
    27.12.2009
    Ort
    Kulmbach
    Beiträge
    21
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Der kleine Uhu

    ORACOVER ist echt so ziemlich das beste, was dir passieren kann. Da können Graupner und Robbe bei weitem nicht mithalten!

    Wenn man weng Übung hat, dann schafft mer eigentlich so nen UHU Flügel in 10min. Ecken anheften, Nasen- und Endleiste festbügeln und den Rest mitm Fön und nem Handtuch, zum andrücken.
    (Kleiner UhU Baukurs, 25 UHUs, 4 Bügler, 3h Zeit --> Bügelmarathon )


    Euere Farbkombi ist auch ziemlich gelungen, den wird man bestimmt sehr gut sehen am Himmel!

    Viel Spass noch,
    Gruß
    BigNick

  16. #16
    Mitglied Avatar von Pryde

    Registriert seit
    10.07.2008
    Ort
    Schortens
    Beiträge
    1.911
    Renommee-Modifikator
    13

    AW: Der kleine Uhu

    Ich frag mich wer da mehr strahlt...

    ... die Fläche oder der Powerranger


    Nette Farbkombi, sehr gelungen! Ist doch wohl das Schönste was es so gibt. Ein Sohn der das Hobby des Vaters teilt.....geil!

    Ich will auch so ein Früchtchen der mit mir Surfen und Fliegen geht

    Viel Spaß Euch beiden weiterhin.


    Lg Basti

  17. #17
    Mitglied

    Registriert seit
    30.07.2008
    Ort
    Rheinberg / Niederrhein - Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.291
    Renommee-Modifikator
    19

    AW: Der kleine Uhu

    Nachdem wir dann letzte Woche vorgeprescht waren und die Fläche bereits bespannt ist, haben wir nun die Endmontage begonnen und die Leitwerke und Leitwerksträger am Rumpf fixiert und die Ösen für die Nyloschnur am Rumpfholm verklebt. Andere Väter (Bild) lassen dann gerne auch mal die Fläche vom Modellbauprofi bespannen, wir haben es alleine geschafft - Stolz

    Ob es wohl die nächste Woche nun zum Erstflug kommt?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_0803.JPG   IMG_0804.JPG   IMG_0805.JPG  

  18. #18
    Oepfel
    Gast

    AW: Der kleine Uhu

    Wie sieht´s aus Berndi...geht´s mal weiter,oder hat der Erstflug schon statt gefunden

  19. #19
    Mitglied

    Registriert seit
    30.07.2008
    Ort
    Rheinberg / Niederrhein - Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.291
    Renommee-Modifikator
    19

    AW: Der kleine Uhu

    ich weiss, er ist fertig, haben wir letzte Woche Sonntag mit nach Hause genommen, bisher war aufgrund erhöhter Windstärken ein Erstflug leider noch nicht möglich, kommt noch, versprochen. Aber danke für das Interesse

  20. #20
    Oepfel
    Gast

    AW: Der kleine Uhu

    Ist er den jetzt schon geflogen oder nicht......

  21. #21
    Mitglied

    Registriert seit
    30.07.2008
    Ort
    Rheinberg / Niederrhein - Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.291
    Renommee-Modifikator
    19

    AW: Der kleine Uhu

    Ja, 2x vom Schrank, weil sich der doofe Wellensittich draufsetzen wollte muss demnächst mit meinem Ableger mal auf die Wiese, hatten wir letzten Sonntag beim fliegen vergessen mitzunehmen

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •