Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    Mitglied

    Registriert seit
    19.09.2011
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0

    Hobbyking 1:18 4WD Stadium Truck

    Moin zusammen

    Will mich erstmal kurz vorstellen(da Neu hier Angemeldet):
    Mein Name ist Markus, 35 Jahre Alt aus der Nähe von FFM und seit ca. 25 Jahren Modellbauer...
    Hab schon so ziemlich alles durch 1:12, 1:16, 1:10 Touri/Formel/Buggy, 1:10 Pro , 1:8 Nitro's/E, 1:5 (FG), div. Boote, und die letzten 4-5 Jahre Helis (im Moment 700er 600er 450er)
    Ach ja Slotcar bin ich auch schon gefahren und fang gerade an wieder weiter zu machen ...

    Nun dachte ich mir könntest ja mal wieder ein wenig Car fahren und hab aus Spaß den HK 1:18 Stadium Truck geordert!
    Da ich verdammt wenig in Foren darüber gefunden habe dachte ich mir mal hier ein wenig meiner ersten Erfahrungen (nach 3 Lipo's) darzubieten

    Vorweg muß ich sagen das alle "subjektiven Bewertungen" sich natürlich am Preis relativieren. Die Verarbeitung/Kunstoffqualität läßt sich natürlich nicht mit größen alla Hudy Losi usw. messen...!

    1.Bausatz: Nööö ist net, im Karton befindet sich ein komplett aufgebautes Auto inkl. BL Motor/Regler und Servo wo lediglich das Antennenröhrchen und ein Optional aufklebbarer Heckflügel beiliegen!
    2. Ich werd das Auto so aus dem Karton fahren, somit seh ich dann auch evt. Baumängel wenn die Kiste auseinander fällt
    3. Funke und Lipo rein, was in paar Minuten erledigt war...
    4. Raus auf die Gass und Feuer frei! Das Dingelchen geht bei 2S schon recht fix schätze 35-40Km/h und das langt auch erstmal für den Anfang.(für Anfänger denk ich hat das Gute Stück schon ein wenig Feuer zuviel)!
    Die 3S Fahrten stehen noch aus und erscheinen recht vielversprechend...
    5. BUMMMM ... Oh der Bordstein und jetzt fährt die Kiste so komisch! Ahhh ja der Übeltäter ist entlarvt, die Spurstangenverbindung ist dahin (siehe Bild im Anhang)
    Hab gleich mal Neue auf der CNC hergestellt, ohne diese blöde Sollbruchstelle (zum Glück ist man Feinmechaniker inkl. komplettem CNC Maschinen Park)
    6.Speilfrei ist übriegens im Zusammenhang mit diesem Autochen auch eher eine gewagte aussage!

    Bis jetzt macht die Kiste echt Spaß, die Fahrzeiten liegen bei einem 2S 1000mah Lipo bei ca.15-20 Minuten.

    Wenn Interesse besteht kann ich ja noch ein wenig meine Eindrücke hier loswerden...?!?

    Grüße
    Markus
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 2011-09-23 10.55.03.jpg   2011-09-23 10.55.42.jpg   2011-09-23 10.54.39.jpg  

  2. #2
    Mitglied Avatar von st16

    Registriert seit
    19.08.2009
    Ort
    Aurich
    Beiträge
    901
    Renommee-Modifikator
    10

    AW: Hobbyking 1:18 4WD Stadium Truck

    klar vollstes Interresse!!!

    Hat der keine unterspannungsregelung??

  3. #3
    Mitglied

    Registriert seit
    19.09.2011
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Hobbyking 1:18 4WD Stadium Truck

    Ahhh wenigstens Einer Moin...

    Doch doch der Regler schaltet ab, aber das ziemlich genau bei 3V/Zelle, was das Ladegerät dann mit 0 Restkapazität quitiert!

    Hab mittlerweile auch paar Lipos mehr durch mit den Dingelchen und hab selber wenig Probs. damit.
    Ein Kollesch der Zeitgleich das Ding gekauft hat, hat da schon mehr Probleme... Die Diffsteckachsen (Kunstoff) Platzen auf und so gehen oft die Knochen fliegen...
    Abhilfe bring hier eine Aluhülse die einfach darüber gesteckt und verklebt wird... .Meine Dauerlösung werden selbstgefräste Steckachsen!

    Ansonsten hält sich meiner recht tapfer und ich geh echt net zart damit um!

    Vielleicht noch was Allgemeines:
    1. Keine Ölstoßdämpfer (nur ein Federdämpfer).
    2. Keine Kugellager an den Radachsen
    3. Das Diff arbeitet erst ab ca. 10Lipos brauchbar, vorher hat es heftig gesperrt und war sehr hackelig...

    Mit 3S fahren lass ich jetzt auch erstmal bleiben, ich denke der Antrieb nimmt mir das übel...

    Grüße

  4. #4
    Mitglied

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    13
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Hobbyking 1:18 4WD Stadium Truck

    Moin,
    mal so eine Frage: hast Du bei HobbyKing aus dem DE-Warhouse bestellt oder direkt aus dahinten-Land? Das Porto von da ist ja doch recht enorm, daß der Preisvorteil fast wieder weg ist..

    Grüße

  5. #5
    Mitglied Avatar von st16

    Registriert seit
    19.08.2009
    Ort
    Aurich
    Beiträge
    901
    Renommee-Modifikator
    10

    AW: Hobbyking 1:18 4WD Stadium Truck

    das Mit dem Porto legt sich wieder wenn du mehr bestellst (=

    Ich bestell immer mit nem Kollegen gemeinsam, dann kommen wir meist so auf um die 150€ (haupsächlich akkus etc.) und dann lohnt sich das schon wieder!!
    Aber bei kleineren Bestellungen würd ich auch eher hier bestellen!!

  6. #6
    Autor Avatar von Blubbel

    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Ergoldsbach
    Beiträge
    9.646
    Renommee-Modifikator
    20

    AW: Hobbyking 1:18 4WD Stadium Truck

    Richtig,

    kleinere Bestellung DE-Warehouse.
    Größere mach ich in Übersee

  7. #7
    Mitglied

    Registriert seit
    19.09.2011
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Hobbyking 1:18 4WD Stadium Truck

    Hab gleich zugeschlagen als der Truggy im DE Warenhaus verfügbar war...
    Aus China ist der Versand doch recht heftig!

    Noch zum Modell:
    Mit 3S geht das Ding recht heftig und man braucht viel Platz da die Räder nur am spulen sind "brutal"!

    Mechanisch fällt jetzt weiter nix besonderes auf, die Diffs sind jetzt komplett offen und hier und da knackt es bei ner Vollbremsung
    Hält schon was aus das Dingelchen, aber wenn man es übertreibt und ihn z.B gegen nen Bordstein hämmert zerlegt es schon Querlenker Achsschenkel usw. der Vorderachse... (normal)

    Ach ja E-Teil Preise sind echt en Witz bsp: Querlenker vorn - 2Stk. (Satz) knapp 0,5€ !!!

  8. #8
    Mitglied

    Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    1
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Hobbyking 1:18 4WD Stadium Truck

    Hi Leute,
    hab auch seit ein paar Wochen den HobbyKing Stadium Truck!
    Da ein paar Teile recht häufig kaputt gingen hab ich mittlerweile schon einiges geändert:

    -Lenkstange aus CFK:
    HK Stadium Truck CFK Steering Drag Link 300x78

    -Front-Ausleger aus Alu:
    SANY1417 300x224
    SANY1418 300x224

    -Kugellager:
    SANY1420 224x300

    -Motorhalter aus Alu:
    SANY1430 300x224

    -Bodenplatte aus GFK und Heck-Ausleger aus Alu:
    SANY1438 1024x766

    Weitere Bilder werden wohl noch folgen (-;

    Was habt ihr noch verbessert?

    Gruß THilo

  9. #9
    Mitglied

    Registriert seit
    19.09.2011
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Hobbyking 1:18 4WD Stadium Truck

    Hab nochmal Bilder von meinem "kleinen" Tuningmaßnahmen gemacht!

    1. Antriebssteckachsen gefräst gehärtet geschliffen!
    1b. Radachsen gedreht gehärtet geschliffen!
    2. Alu Achsschenkel und C-Teil
    3. Querlenker vorn/hinten aus POM mit anderen Spurwerten gefräst!
    4. Motorkühlkörper
    5. Billig Lenkservo gegen MG Digi Servo getauscht
    6. Hinteres Motorlager (Gleitlager) gegen Kugellager gestauscht (Neues Lagerschild)

    Sind mittlerweile 4 Leute und mit den Dingern und die Fangemeinde wächst!!!

    Grüße
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 2011-11-03 09.07.47.jpg   2011-11-03 09.08.03.jpg  

  10. #10
    Mitglied Avatar von st16

    Registriert seit
    19.08.2009
    Ort
    Aurich
    Beiträge
    901
    Renommee-Modifikator
    10

    AW: Hobbyking 1:18 4WD Stadium Truck

    nachdem so viel selber nachgebaut wurde

    ist er denn überhaupt noch zu empfeheln wenn man nicht gerade nen cncfräse im Wohnzimmer stehen hat ??

  11. #11
    Mitglied

    Registriert seit
    19.09.2011
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Hobbyking 1:18 4WD Stadium Truck

    Moin

    Das Ding läuft schon so!
    Es geht bei Feindkontakt halt schon schnell mal was kaputt, drum hab ich mir entsprechende Teile selbst stabiler Hergestellt!

    Grüße

  12. #12
    Mitglied Avatar von lula626gt

    Registriert seit
    28.11.2011
    Ort
    Mölln in Schleswig-Holstein
    Beiträge
    19
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Hobbyking 1:18 4WD Stadium Truck

    Ich musste mir nach deinem Bericht den Kleinen mal bestellen, nachdem ich sah, dass er im DE Warehouse lag.

    erstmal habe ich mich erschrocken wie mini er tatsächlich ist, aber naja evtl sollt man sich die Maße mal vorher angucken xD.

    Aber ich bin echt begeistert von dem Kleinen, der geht echt ab wie Schnitzel und hat auch direkt auf meiner ersten Fahrt gut einstecken müssen.
    Hat alles gehalten xD

    Also für das kleine Geld wirklich nur zu empfehlen.
    Und Ersatzteile gibts auch für kleines Geld, auch die Reifen sind sehr günstig mit unter 4 Dollar.

    Danke für deinen Bericht
    Traxxas Slash 2WD mit 4S| TT-01E 12T Bl| Ansmann SC2 10T Bl| Ansmann SC2 21T| Turnigy 1:18 ST| 2xThunder Tiger Phoenix XT RTR| Turnigy 1:16 MT mit 3S| FS GT3B Funke| GT-Power A6 Charger| Lipos von Gens Ace, Jamara :(, Turnigy und Zippy| alte Nitros: Carson CS4, CR4 und Predator

  13. #13
    Mitglied

    Registriert seit
    15.02.2012
    Ort
    Gelsenkirchen-Buer
    Beiträge
    1
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Hobbyking 1:18 4WD Stadium Truck

    Tach zusammen,

    nachdem ich auch Erfahrung mit dem Kleinen sammeln konnte und fast immer als erster Mangel die Diff-Achsen-Knochenaufnahmen (oder wie die auch immer heißen) schlapp machen, ist meine Lösung diese: 1cm Schrumpfschlauch drüber schrumpfen (mit etwas Überstand), dann gehen auch die Knochen nicht mehr fliegen, wenn mal was bricht.

    Ansonsten haben wir viel Spaß mit dem Billigteil.

    Blue skies,

    Luftfahrer

  14. #14
    Mitglied

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    13
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Hobbyking 1:18 4WD Stadium Truck

    Moin,
    überhaupt mal so gefragt: bei Bestellungen aus dem außereuropäischen Ausland, was kommen denn da so an Steuern und Zoll drauf?
    Ich hörte mal was von 22,- Freimenge, danach geht es mit Zoll los. Aber wieviel ist denn das überschlagsweise?

    Grüße

  15. #15
    Mitglied Avatar von lula626gt

    Registriert seit
    28.11.2011
    Ort
    Mölln in Schleswig-Holstein
    Beiträge
    19
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Hobbyking 1:18 4WD Stadium Truck

    bis 22 euro frei
    ab 22-150 euro 19% einfuhrsteuer
    ab 150,- 19% + ca. 2-12%zollgebühren.

    ich weiss grad nimmer wie hoch die zollgebühren bei modellbauzeug sind, aber nicht hoch. höchstens 4-5%, wenn überhaupt
    Traxxas Slash 2WD mit 4S| TT-01E 12T Bl| Ansmann SC2 10T Bl| Ansmann SC2 21T| Turnigy 1:18 ST| 2xThunder Tiger Phoenix XT RTR| Turnigy 1:16 MT mit 3S| FS GT3B Funke| GT-Power A6 Charger| Lipos von Gens Ace, Jamara :(, Turnigy und Zippy| alte Nitros: Carson CS4, CR4 und Predator

  16. #16
    Mitglied Avatar von lula626gt

    Registriert seit
    28.11.2011
    Ort
    Mölln in Schleswig-Holstein
    Beiträge
    19
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Hobbyking 1:18 4WD Stadium Truck

    die stoßdämpfer sind leider nicht lieferbar, habt ihr da zufällig eine passende alternative?
    Traxxas Slash 2WD mit 4S| TT-01E 12T Bl| Ansmann SC2 10T Bl| Ansmann SC2 21T| Turnigy 1:18 ST| 2xThunder Tiger Phoenix XT RTR| Turnigy 1:16 MT mit 3S| FS GT3B Funke| GT-Power A6 Charger| Lipos von Gens Ace, Jamara :(, Turnigy und Zippy| alte Nitros: Carson CS4, CR4 und Predator

  17. #17
    Mitglied

    Registriert seit
    08.04.2014
    Beiträge
    11
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Hobbyking 1:18 4WD Stadium Truck

    Sind die Diffis und die Antriebswellen aus Metall beim Kleinen?
    Was würdet ihr an Ersatzteilen in jedem Fall gleich mitbestellen?

  18. #18
    Mitglied

    Registriert seit
    24.04.2015
    Beiträge
    6
    Renommee-Modifikator
    0

    Steuer AW: Hobbyking 1:18 4WD Stadium Truck

    Hallo

    ich habe den auch schon über 2 Jahre. Anfangs sind mir die unteren Querlenker Vorderachse auf der Differenzial Seite bei starken Berührungen gebrochen. Dann einmal außen in der "Felge". Ich habe mir schon ein kleines Lager mit den Teilen angelegt, da aus HK die Lieferung 2-3 Wochen dauert. Die neueren haben die Diff's aus Metall. Meine sind aus ziemlich harten Material, da ich die Diff Wirkung erst durch mechanische Bearbeitung etwas weicher machen wollte. Die Hundeknochen habe ich ohne Bruch auch noch nie verloren.

    Letzte Woche ist mir der Servo oder der Servosaver gebrochen, er lenkt immer nach links. Muss ich mal ausbauen.

    Ein weiterer Tip ist auch der 1:16 Monsterbeatle. Ist knapp 10Euro teurer, aber von Haus aus alles Robuster und er hat un die 2,5cm Bodenfreiheit. Er geht etwas schneller, Stoßdämpfer sind auch besser, braucht etwas mehr Strom, bei Überschlägen rollt er meist auf die Räder zurück.

    Tip: Anfangs habe ich alle Öffnungen im Boden mit Klebeband geschlossen. Da ich die Karosse im Winter immer mit Schnee gefüllt habe (außer für gute Kühlung ist das nicht zu gebrauchen), habe ich eine Holzform der Bodenplatte angefertigt, und 2 Tiefzieh Teile abgeformt. Eine schiebe ich über die Bodenplatte, an den Wänden schneide ich Öffnungen für das Lenkgestänge aus. Die zweite stecke ich von oben lose darüber. Darüber setze ich dann das Chassis.


    Frage: Da meine Diff's jetzt sehr weich sind, suche ich ein "Diff Öl" das sehr zäh ist. Ich versuche vielleicht mal Schmierfett, im Winter (im Schnee) kann das Fett(hart) auch Sperren, da man da sowieso sperr Diff's braucht.

    Ich fahre immer Waldwanderwege (Track Trail) und laufe hinterher, so mit 3-5 kmh und meine Strecke ist so 4,5Km und die geht mit einem 1.7Ah Akku. Macht Spass und ist Gesund. Schaut mal in YouTube nach RcAdventures oder RC Crawlers. Die alten Filme sind leider nicht mehr online aber dort machen sie das mit 1:10 Autos.

    Deshalb mag ich den 1:16 manches mal lieber, da der über mehr kleine Hindernisse einfach gerade Drüberfahren kann.

    Gruß Eagle71

  19. #19
    Mitglied

    Registriert seit
    24.04.2015
    Beiträge
    6
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Hobbyking 1:18 4WD Stadium Truck

    Hallo

    als kleines Tuning habe ich das auch gemacht:

    http://www.hobbyking.com/hobbyking/s...60X16784X3.gif

    Ich hab aber die hellere Karosse.


    Als Felgenmitnehmer hab ich einfach eine 6-Kant Mutter genommen und auf einer Seite einen Schlitz hinein gedremelt.

    Der Reifen Durchmesser/Umfang ist fast gleich den original Stoppel-reifen, somit bleibt Speed und Bodenabstand gleich.

    Gruß Eagle71

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •