Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 92
  1. #1
    Mitglied Avatar von LonesomeHawk

    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    804
    Renommee-Modifikator
    7

    Winterprojekt Schneefräse mit E-Maxx

    Projekt Schneefräse für E-Maxx mit Titan 775 Motoren.

    Kleines Vorwort und Gedanken dazu, weil sicher sonst Fragen oder Anregungen kommen, warum hast du nicht das oder jenes gemacht usw.

    Ich wollte erst einen Schneeschieber, aber in vielen Video’s konnte man sehen,
    dass die kaum Effektiv waren. Das war eher als Gag zum schmunzeln..

    Also die Frage, was ist besser oder effektiver?

    Genau, eine Schneefräse. Aber auch hier ein kleiner Haken; denn wenn man das
    richtig Modelbaumässig macht, müsste die Fräse für den E-Maxx zwischen 1:10 – 1:8 gebaut werden. Dann wäre sie aber nur etwa 20cm Breit und vielleicht 6-8 cm
    hoch.

    Ich persönlich wollte aber zum einen was effektives, und zum anderen sollte das
    ganze auch nicht ewig dauern mit dem Schnee räumen. Denn dann macht man
    das vielleicht 1-2 mal, und danach nimmt man doch wieder den normalen Schnee-schieber.

    Um all das zu vermeiden, musste also die Modelbau Realität hier ausnahmsweise
    Komplett weichen und man muss viel größer denken...

    Also lange überlegt, viele Fräsideen und Pläne dazu angeschaut, und mangels spezieller Maschinen und Werkzeuge einen wie ich finde genialen Kompromiss gefunden.

    Ich schaute mich also mal nach Schneefräsen um, und suchte nach der kleinsten
    Schneefräse, die man für private Zwecke kaufen konnte.

    Ich fand exakt das, was ich gewollt habe, denn ich wollte unbedingt auch einmal um das Haus die Gehwegplatten mit 50cm Breite damit freiräumen.

    Ich fand also eine elektrische Schneefräse mit 40cm Breite.



    Bevor ich die gekauft habe, habe ich mir aber lange Gedanken darüber gemacht,
    wie ich nun dieses Kabel für die 230 V umgehen kann.

    Auf jeden Fall wollte ich es gleich so bauen, dass ich die Fräse jederzeit wieder
    in den original Zustand bringen kann, falls man die doch lieber mit 230V nutzen
    oder wieder verkaufen möchte bzw. falls das ganze Vorhaben nicht funktionieren würde.

    Und da wurde es etwas schwierig abzuschätzen, weil ich zum einen keinen Brushless Motor wollte (der wäre natürlich viel stärker) und zum anderen wegen der
    Drehzahlen. Denn die Fräse muss scheinbar genau mit 1700 U/min laufen.

    Ich habe also versucht, das ganze so günstig wie nur möglich umzusetzen, falls es nicht funktioniert.

    Also entschied ich mich für den Summit Titan 775 Motor, den passenden EVX2
    Regler sowie 2x 8,4 Volt NiMh Akku’s also 16,8 Volt.

    Diese Teile haben nämlich den Vorteil, die Akku’s habe ich sowieso schon, einen 775er sowie den EVX2 Regler hätte ich falls das Projekt scheitert, einfach als Ersatzteile für meinen Summit und Maxx hier liegen – fertig.
    Einzig über den An/Aus Schalter musste ich mir noch Gedanken machen, denn einfach nur klick und an könnte Probleme geben. Da müsste eine Art Anlaufstrom-begrenzer dran.

    Ich habe mich aber für eine coolere Lösung entschieden; einen Servotester mit Dreh-regler! So kann ich ohne weitere Stromquelle den Regler quasi als Gashebel nutzen
    und langsam hochfahren.

    Nun musste ich noch das passende Riemenrad für die Motorseite finden. Denn auch
    da wollte ich den original Riemen und das Riemenrad an der Fräse so belassen.

    Ich hatte Glück, und nach meinen Berechnungen konnte ich auch das original Riemenrad auf der Motorseite verwenden, allerdings musste ich mir dafür einen Adapter drehen lassen, um das Teil an die Motorwelle dran zu bekommen.

    Hier nun die ersten Bilder und ein kleines Video von vorhin, wo man sieht, dass es bisher genau so funktioniert, wie ich es gehofft hatte.

    So sieht die Fräse original aus:



    i7necx6q

    Hier der 230V Motor, der hat 1600W und wiegt alleine 7 Kg!!

    lt9pb5is

    Ich wollte auf jeden Fall den original Riemen benutzen..
    Und noch der Maxx, um zu sehen, wie die Abmessungen in etwa werden..

    6m88vt2j

    Und hier mein kleines Getriebe und meine Halterungen für alles, wird alles noch vernünftig eingebaut...

    vlaft6t8

    s8f34mre

    3jptyau2

    Hier der allererste spannende Moment für mich...



    [ame=http://www.youtube.com/watch?v=itCnHKrA7Bs]http://www.youtube.com/watch?v=itCnHKrA7Bs[/ame]

    Im Video ist alles noch provisorisch zusammen gesteckt, es müssen noch passende Schrauben rein, der Riemen gespannt werden, Zahnräder aus Metal und viele Feinheiten zuende gebracht werden. Ich wollte nur testen, ob das ganze überhaupt läuft und die Fräse vorne zum drehen bringt.

    Die Kraft ist selbst mit einem Titan 775 Motor scheinbar recht groß.
    Wenn man die Hand vorne an die Fräse hält, bekommt man ordentlich einen geklatscht und ich hatte nicht das Gefühl, dass die Fräse an Drehzahl verliert. Wie groß die Kräfte allerdings später im Schnee sind, kann ich leider vorher nicht abschätzen.

    Sollte die Fräse in die Knie gehen, kann ich innerhalb von Minuten auf 2 Kershaw 700HO Motoren umbauen, da ich den Motorhalter vorsorglich schon für 2 Motoren ausgefeilt habe.

    Das wäre also Teil 1 meines Projekt's.

    Teil 2 soll nämlich der eigentliche Clou werden, ich will die Fräse mit dem Maxx oder Summit schieben!!

    Beide Autos von mir haben ja den 1. Gang drin, somit dürfte es von der Kraft her reichen. Einzig die Räder bzw. deren Haftung sehe ich als Problem. Ich habe mir zum einen Paddle Reifen für den Maxx besorgt, und zum anderen Bastel ich mir schon mal Schneeketten für den Summit.

    Aber ob es funktioniert, kann ich leider erst sehen, wenn denn wirklich der erste Schnee kommt...
    Geändert von SledgeHammer (16.01.2013 um 18:01 Uhr) Grund: für die Suchmaschinen aufbereitet
    gruß
    Hawk

  2. #2
    Mitglied Avatar von Plasmaflori

    Registriert seit
    22.10.2009
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    563
    Renommee-Modifikator
    8

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    Das Teil ist dermaßen cool! Wie willst du das mit dem Schieben machen? Ich meine, man könnte ja z.B. Zwei Riemen etc. von den Outdrives des Vorderen Diffs spannen. Müsstest nur evtl. die Vorderachse sperren.

    mfg. Flori
    ---Tamiya Super Fighter G: Kugellager , Ölis---Losi Micro-T: 10250kv Brushless, Spektrum Empfänger, Kugellager, 2s 200 MAh 15c (3 A) Lipo, Radachsen mit Muttern---Traxxas Rustler VXL---Losi Ten-T---Losi 22 RTR---Traxxas E Revo Brushless--- GLEICHNAMIG AUF YOUTUBE UNTERWEGS!!!

  3. #3
    Mitglied Avatar von LonesomeHawk

    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    804
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    das wird sicher das schwierigste an dem Projekt. Denn leider stehen die Räder der Fräse ja direkt vor den gelenkten Rädern des Maxx, ich könnte mir vorstellen, dass die Fräse sich so keinen mm lenken lässt. Alleine wenn die den Schnee quasi von oben wegschlägt, zieht sie sich sicher schon stark nach vorne.
    Dann noch die starren Räder.......

    Eine kleine Idee habe ich zwar noch, aber testen kann ich das ja erst richtig, wenn Schnee liegt..
    gruß
    Hawk

  4. #4
    Mitglied Avatar von Marsch

    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    69
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    Hallo

    Bau Dir vorn rechts u links von der Frässchaufel 2 kleine starre Räder.
    Die großen hinten ab u dafür mittig an die Achse ein bewegliches wie
    vom Bürostuhl nur größer.

    Könnte gehn.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 903943_1_0.jpg  

  5. #5
    Mitglied

    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    47
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    Saugeiles Projekt! =)
    Freu mich schon darauf mehr darüber zu lesen!
    Viel Erfolg bei der Sache.

  6. #6
    Mitglied Avatar von LonesomeHawk

    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    804
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    heute habe ich einige Langlöcher gefeilt und alles vernünftig eingebaut und eingestellt.

    Jetzt rutscht der Riemen auch nicht mehr und alles ist genau so, wie ich es haben wollte.

    Hier mal alle benötigten Teile vor dem Zusammenbau...

    8g97dacd

    Alles wieder zusammen gebaut...

    b8zainfw

    phr8x7wn

    Erster Testentwurf für die Halterung zum Auto...

    hhqhrkfu

    Hier mal locker angesetzt...

    kv8mqa9p

    kcs7e5aj

    Ich muss noch eine Querstrebe einsetzen, dann werde ich mal mit dem Maxx einen Testlauf versuchen, ob er die Fräse schieben kann und vor allem, ob er sie lenken kann...falls nicht, werde ich 2 Möglichkeiten die ich im Kopf durchgespielt habe ausprobieren...

    Neuer Testlauf, ist auch gut gelaufen.....

    http://www.youtube.com/watch?v=sgPXkluWnjY

    Hier die Frässchaufel von vorne, die ist 5mm Dick und macht heftig Wind....

    http://www.youtube.com/watch?v=KRTXT9ImuBE
    gruß
    Hawk

  7. #7
    Mitglied Avatar von Nitrohunter

    Registriert seit
    18.09.2010
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    155
    Renommee-Modifikator
    8

    Daumen hoch AW: Hawk's Winterprojekt...

    hallo,

    RICHTIG GEILES PROJEKT
    werde natürlich weiterlesen und freue mich über ein video im betrieb!!!

    lg Nitro
    http://datingsidorsingel.com/

  8. #8
    Mitglied Avatar von ChaosKrieger

    Registriert seit
    13.03.2011
    Beiträge
    257
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    cooles projekt, mach mir nur etwas sorgen das die fräse zu schwer sein könnte..

    Traxxas Slash 4x4 BLexrun 150A- 2200KV
    asso RC8be
    http://bilder.zudohf.de/index.php/alles-RC

  9. #9
    Mitglied Avatar von LonesomeHawk

    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    804
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    das Gewicht ist kein Problem, die wiegt jetzt ca. 8Kg statt 14,5 Kg.

    Das lenken geht wie vermutet so nicht, aber Rückwärts scheint zu gehen, habe das eben nur kurz auf Fliesen getestet. Nur die Halterung muss ich heute ändern, dass ist noch nicht das gelbe vom Ei...aber ich will das ja so haben, dass ich es jeden morgen möglichst nur "einhängen" muss. Damit der Maxx auch alleine Schneeeinsatzfähig bleibt...
    gruß
    Hawk

  10. #10
    Mitglied Avatar von LonesomeHawk

    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    804
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    wie erwartet, geht es in Vorwärts kein bischen zu lenken. Daher meine 2. Möglichkeit, den Maxx Rückwärts anzuhängen. Dies geht dagegen unerwartet gut, dass ganze lässt sich jetzt locker in jede Richtung lenken (zumindest beim Test eben auf Fliesen).

    Hier noch die Lösung meiner Kupplung, genial für meine Zwecke finde ich.

    Denn es gibt da gleich mehrere Punkte, die für mich wichtig waren (oder im Lastenheft standen).

    1. Es sollte schnell und leicht lösbar sein (dauert ca. 10 Sekunden).

    2. Es sollte auch die Kupplung am Maxx den normalen Fahrbetrieb alleine nicht groß einschränken

    3. Es sollte keine Kugel oder drehbare Verbindung sein (wie bei einem Anhänger), denn sonst würde das rangieren keinen Spaß mehr machen, da mann beim Vorwärts schieben ständig nach links und rechts korrigieren müsste (eben wie bei einem Anhänger Rückwärts fahren).

    Alle Punkte wurden gut gelöst und funktionieren. Vor allem, mit Material was noch irgendwo zu finden war, nichts wurde gekauft.

    Hier die Bilder dazu.....

    a8m3ykmu

    4hxrkynu

    jk86932p

    etefmrg9

    Jetzt wird kurz ein kleiner Film aufgenommen, ist zwar sehr dunkel im Keller, aber zum sehen ob es klappt dürfte es reichen...
    gruß
    Hawk

  11. #11
    Mitglied Avatar von LonesomeHawk

    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    804
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    Die erste Hürde wäre geschafft! Es lenkt sich wunderbar sowohl Vorwärts als auch Rückwärts....

    Wie gesagt, schlechte dunkle Aufnahme, aber um das Wesentliche zu zeigen, reicht es aus...

    http://www.youtube.com/watch?v=Z13vbUSOz-M

    Nun muss ich gespannt auf den Schnee warten, dann kommt es drauf an;

    - Reicht die Kraft des Motors
    - Stimmt die geforderte Drehzahl der Fräse
    - Wie lange halten die Akku's
    - Wird der Regler zu heiss
    - Bekommt der Maxx genug Grip

    Wir werden sehen...
    gruß
    Hawk

  12. #12
    Mitglied Avatar von Marsch

    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    69
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    Hallo

    Schaut Super aus.. Aber ich glaub im Winterbetrieb wirst Du ohne
    Schneeketten + event. zusatzgewicht am Maxx nicht allzuweit kommen.

    Ansonsten Top gelöst die Sache

    Bastelwastel läßt Grüßen

  13. #13
    Mitglied Avatar von LonesomeHawk

    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    804
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    naja, es bleibt ja noch die Frage, wieviel die Fräse bei voller Drehzahl selber "mitzieht", denn die dreht ja mit den Schaufeln nach vorne und könnte sich dadurch evtl. selber ziehen...

    Ansonsten werde ich vorher noch dicke Schneeketten für die originalen Maxx Räder anfertigen, dass wäre vielleicht besser....

    Ich hatte heute kein Material zur Hand, eigentlich will ich mir noch eine zweite Kupplung für den Summit bauen, ich würde lieber den Summit hinter die Fräse spannen. Ich denke zum einen, die Räder sind dafür besser geeignet, und zum anderen könnte die vordere Sperre evtl. beim Zurückziehen der Fräse besser Grip aufbauen...
    gruß
    Hawk

  14. #14
    Mitglied Avatar von traxxasmodell01

    Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    242
    Renommee-Modifikator
    8

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    super idee !
    da bleibt nur noch abzuwarten dass endlich der schnee kommt (hätte nie geglaubt dass ich sowas mal sagen würde ^^)
    machst auch ein vid, wenn sie in aktion ist? bin schon gespannt wies läuft



    TM
    Axial Wraith + zwei 2s liposTraxxas Slash 4x4 Ultimate + 3s lipos + spannungsregler + stahlhauptzahnrad+eigenbau mitteldiffsperre - Carbon Fighter + Verbreiterung + Tieferlegung + Baja Reifen - T-Max + Tieferlegung + Driftumbau - T-Max + Höherlegung - Summit + Flammenairbrush

  15. #15
    Mitglied Avatar von LonesomeHawk

    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    804
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    klar, ich werde das unverfälscht beim ersten Schneetest aufnehmen. Egal was passiert...

    Schade, dass ich niemanden kenne, der so ein Drehzahlmessgerät hat, mich würde nämlich die echte Drehzahl der Fräse schon interessieren.

    Ich konnte zwar soweit alles berechnen, aber die wirkliche Drehzahl des Titan 775 kennt bisher keiner, es wurden nur Zahlen vermutet, nach deren Grundlage ich die Zahnräder bestimmt habe.

    Und da ich nicht weiss, was genau so eine Schneefräse macht, wenn die Drehzahl zu klein oder eben zu groß ist, habe ich keinen guten Anhaltspunkt, wenn die Fräse nicht korrekt funktioniert.
    gruß
    Hawk

  16. #16
    Mitglied Avatar von sirfranzis

    Registriert seit
    20.09.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    55
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    Zitat Zitat von LonesomeHawk Beitrag anzeigen
    Ich konnte zwar soweit alles berechnen, aber die wirkliche Drehzahl des Titan 775 kennt bisher keiner, es wurden nur Zahlen vermutet, nach deren Grundlage ich die Zahnräder bestimmt habe.
    Der Verdacht liegt nahe das es sich bei dem Titan 775 um diesen Motor handelt.

    Ich bin jedenfalls fasziniert von Deinem Projekt und der Art wie Du es bisher umgesetzt hast.

    Bin auch gespannt ob es dann damit auch tatsächlich möglich ist kompakten Schnee zu fräsen. 10cm frischen Pulverschnee wird sie sicher schaffen ;-)
    Die Leistung des Titan 775 liegt mit ca. 280 W doch weit unter dem original Motor der Fräse. Und ob die so übermotorisiert war wage ich zu bezweifeln.

    lg, Franz
    Traxxas Summit: noch so wie aus der Verpackung :)
    Tamiya TB-03: Carson Fighter Maschine Pro Art Nr. 11087, Robitronic Speed2Star Touring 12T, 2S Lipo 35C 5000mAh

  17. #17
    Mitglied Avatar von LonesomeHawk

    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    804
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    Die Leistung des Titan 775 liegt mit ca. 280 W doch weit unter dem original Motor der Fräse. Und ob die so übermotorisiert war wage ich zu bezweifeln.
    ui, da Elektrik nicht mein Thema ist, kann ich dir nur sagen, der original Motor hat 1600W an 230V, keine Ahnung, wie man das mit einem Batterie Motor vergleichen kann/soll...
    gruß
    Hawk

  18. #18
    Mitglied Avatar von sirfranzis

    Registriert seit
    20.09.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    55
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    Zitat Zitat von LonesomeHawk Beitrag anzeigen
    ui, da Elektrik nicht mein Thema ist, kann ich dir nur sagen, der original Motor hat 1600W an 230V, keine Ahnung, wie man das mit einem Batterie Motor vergleichen kann/soll...
    Watt = Leistung = Kraft, egal mit welcher Spannung sie erreicht wird.

    D.h. ein 100W Motor betrieben durch einen Akku hat die gleiche Leistung wie ein 100W Motor an 220V.

    Drehzahl und Drehmoment spielen natürlich auch eine große Rolle. Aber diese Charakteristik hat nicht direkt etwas mit der Spannung sondern primär mit anderen Faktoren zu tun. Also wie der Motor aufgebaut ist, wie er angesteuert wird, sein Timing etc.

    Also der Original Motor hat ca. 5x so viel Leistung wie Dein Titan 775, soviel steht fest. Ob die Fräse diese jedoch unbedingt braucht ist eine andere Frage!

    lg, Franz
    Traxxas Summit: noch so wie aus der Verpackung :)
    Tamiya TB-03: Carson Fighter Maschine Pro Art Nr. 11087, Robitronic Speed2Star Touring 12T, 2S Lipo 35C 5000mAh

  19. #19
    Mitglied Avatar von Lokka

    Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    1.780
    Renommee-Modifikator
    8

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    Noch ein kleiner Nachtrag zum Motor. Es handelt sich wirklich um den Mabuchi Motor. Wenn man nämlich den Traxxas Aufkleber am Motor weg macht, kommt untendrunter ein grauer Aufkleber, auf dem Mabuchi....... steht


    Gruß

    Wer ein Foto vom Aufkleber will, soll bescheid sagen.
    Thunder Tiger MTA-4 BL | Team Associated SC8e BL | Traxxas E-Revo VXL BL
    Aktuelles Projekt: --------

  20. #20
    Mitglied Avatar von sirfranzis

    Registriert seit
    20.09.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    55
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    Zitat Zitat von Lokka Beitrag anzeigen
    Noch ein kleiner Nachtrag zum Motor. Es handelt sich wirklich um den Mabuchi Motor. Wenn man nämlich den Traxxas Aufkleber am Motor weg macht, kommt untendrunter ein grauer Aufkleber, auf dem Mabuchi....... steht
    Cool, steht auch welche Type genau?

    lg, Franz
    Traxxas Summit: noch so wie aus der Verpackung :)
    Tamiya TB-03: Carson Fighter Maschine Pro Art Nr. 11087, Robitronic Speed2Star Touring 12T, 2S Lipo 35C 5000mAh

  21. #21
    Mitglied Avatar von Lokka

    Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    1.780
    Renommee-Modifikator
    8

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    Folgendes steht drauf:

    Mabuchi
    RS-775WC-A010
    MADE IN CHINA
    QD030824 CCW15



    Gruß
    Thunder Tiger MTA-4 BL | Team Associated SC8e BL | Traxxas E-Revo VXL BL
    Aktuelles Projekt: --------

  22. #22
    Mitglied Avatar von LonesomeHawk

    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    804
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    Danke Lokka,

    von dem Motor sind wir im grunde auch alle bisher ausgegangen, nur hat noch keiner den Aufkleber abgezogen.

    Einzig was immer noch komisch ist, der Kershaw 700Ho soll genau der andere in der Mabuchi Liste da drüber sein also nicht der RS-775WC sondern der VC, aber real sagen alle, der ist viel stärker. Laut Liste hat er aber viel weniger Drehmoment und Drehzahl sowie weniger Watt...
    Laut Kershaw hat der Motor aber 363 Watt, das ist irgendwie komisch....
    gruß
    Hawk

  23. #23
    Mitglied Avatar von Tom Timez

    Registriert seit
    12.12.2008
    Ort
    Kamen
    Beiträge
    416
    Renommee-Modifikator
    9

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    Wenns irgendwie hilft, möchte ich auch meinen Senf mal dazugeben...
    war mal auf der suche nach Ersatz-Motoren für den originalen Traxxas titan 550er im E-maxx, dabei kam folgendes raus:

    Der originale E-maxx-Motor ist ein Mabuchi RS 550 PF; in der Bucht gibt es massenhaft Mabuchi RS 550 VC für 39.-EUr a 10 stück zu kaufen, jedoch ist dies nicht derselbe motor. Der VC dreht nach den Leistungsdaten bei 12V weniger als der PF, deshalb habe ich auch meine Finger davon gelassen.
    Vielleicht gibt es ja auch einen Mabuchi 775 PF? allerdings noch nicht gefunden...

    @hawk: vergiss nicht, der Titan 775 dreht bei 16,8V (wie im Summit)etwas schneller als ein Akkuschrauber-Motor und hat auch in etwa dieselbe Größe und Kraft-bei 8,4 Volt natürlich nicht mehr! Der Maxx oder Summit dreht ja auch bei 14,4 V weniger bzw. hat weniger Power. Und jetzt stell Dir mal vor, du würdest ihn mit 230V betreiben...anders gesagt:meine Stihl Elektro-Kettensäge läuft mit einem 1400w Motor bei 230V, ich würde nicht auf die Idee kommen, sie mit einem Akkuschrauber-Motor bei 16,8V zu betreiben.
    Der Original-Motor der Fräse wird im Vergleich zum Titan 775 viel langsamer drehen , aber aufgrund der Spannung von 230V bei vielleicht gleicher Drehzahl mehr Kraft haben (Stichwort brushless-outrunner oder Außenläufer, werden im Flug-oder Schiffsmodellbau bei Großmodellen eingesetzt, motoren mit sehr wenig Drehzahl aber an viel Spannung).

    Ich denke, der Motor wird kräftig genug sein, um den Schnee zu bewegen, sofern es sich um 2-5 cm Powder handelt-schließlich bewegt er meinen E-Maxx ja auch. Wird aber wahrscheinlich nicht so hoch fliegen wie mit dem Original-Motor. Bei schwerem, nassen Pappschnee wird der Motor überfordert sein, und bei eisigen Verkrustungen wirds dich das Zahnrad oder das Ritzel oder den Motor kosten.
    Es gibt mittlerweile Motoren für elektrisch angetriebene Skatebords (500w) oder auch Kinderfahrzeuge, in denen die Kinder fahren können, mit 36V Spannung; das würde ich mindestens für erforderlich halten.
    bis denne

  24. #24
    Mitglied Avatar von LonesomeHawk

    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    804
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    Hi Tom,

    Danke für deine Anregungen.

    Ich habe natürlich alles für 16,8 Volt berechnet, denn Mabuchi hat ja für jeden Motor wenn man auf das Blaue Feld klickt, extra ein Programm wo man sogar die Aussentemperaturen (da habe ich mit 0 Grad angefangen) eingeben kann, und so bin ich auf ca. 14000 Umdrehungen gekommen...

    Heute war sogar beim C ein Skateboard mit 36V und 800W drin, aber ich will nicht wissen, was so ein Motor kostet, dann die Akku's dazu....

    Dann hätte ich gleich einen normalen Brushless mit Lipo's nehmen können, aber es ging ja auch darum, zum testen möglichst wenig Geld zu investieren, hatte ich ja extra geschrieben.

    Wenn der Titan z.B. 10cm nicht mehr schafft oder bei Papschnee überfordert ist, kommen ja sofort 2 Kershaw 700HO rein, die habe ich hier schon liegen und der Motorhalter ist ja schon fertig dafür. Das dauert 2 min. dann ist das umgebaut.

    Erst mal schauen, was wirklich im Schnee passiert.
    gruß
    Hawk

  25. #25
    Mitglied

    Registriert seit
    03.09.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    131
    Renommee-Modifikator
    10

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    Müsste nicht schon genug Schnee gewesen sein um Dein Projekt zu testen?

    Ich bin gespannt.

    MfG
    Haudegen

  26. #26
    Mitglied Avatar von LonesomeHawk

    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    804
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    hehe, wenn dir ein paar Flöckchen in der Luft als genug erscheinen ja..

    Wir hatten gestern morgen ein paar Flöckchen, auf dem Boden etwa 0,1cm im Abstand von 10cm...dann kurz danach war alles weg. Hatte mich schon gefreut und Akku's geladen und war Startklar...

    Jetzt scheint die Sonne hier schön, werde wohl noch ein bischen in den Garten gehen und die Bäume beschneiden...
    gruß
    Hawk

  27. #27
    Mitglied Avatar von Plasmaflori

    Registriert seit
    22.10.2009
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    563
    Renommee-Modifikator
    8

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    Das Wetter ist nicht wirklich toll.
    Du wartest auf ordentlichen Schnee-> gibt nicht!
    Ich warte darauf, das mein Garten für meinen Losi 22 abtrocknet -> Nix da!

    Dieses Schmuddelwetter ist eher Herbstmäßig, aber nicht wie in drei Tagen ist Weihnachten-Wetter...


    mfg. Flori
    ---Tamiya Super Fighter G: Kugellager , Ölis---Losi Micro-T: 10250kv Brushless, Spektrum Empfänger, Kugellager, 2s 200 MAh 15c (3 A) Lipo, Radachsen mit Muttern---Traxxas Rustler VXL---Losi Ten-T---Losi 22 RTR---Traxxas E Revo Brushless--- GLEICHNAMIG AUF YOUTUBE UNTERWEGS!!!

  28. #28
    Mitglied Avatar von Janni1503

    Registriert seit
    05.08.2011
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    179
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    @hawk
    Immernoch kein schnee?? bei uns übrigens auch nicht aber habe im moment auch kein auto das wasserdicht ist weil mein kleiner summit leider kaputt ist
    Janni
    Traxxas Summit 1/16 VXL 2,4GHz, Carson E Stormracer Extreme Brushless 2,4GHz

  29. #29
    Mitglied Avatar von LonesomeHawk

    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    804
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    wie gehabt, vor 2 Tagen schien die Sonne hier so heftig, dass wir im Wohnzimmer den halben Tag das Rollo halb runter hatten, um im Fernsehen etwas zu erkennen!! Gestern was um 11° und jetzt regnet es mal wieder...von Schnee weit und breit nichts zu spüren...
    gruß
    Hawk

  30. #30
    Mitglied Avatar von Chaotig

    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Weingarten
    Beiträge
    1.299
    Renommee-Modifikator
    8

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    Interesanntes Projekt^^ Meistens dann wen man mal Schnee brauch is keiner da xD Bin mal gespannt obs klapt^^
    edit: bei mir is strahlender Sonnenschein.... 25°C in der sonne cO
    Fuhrpark:Alza Racing Savage Flux XL, SC8e Factory Team,
    Thundertiger SParrowhawk DX II, Losi Micro SCT BL

  31. #31
    Mitglied Avatar von Janni1503

    Registriert seit
    05.08.2011
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    179
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    echt blöder winter, vorallem weil du da so ein schönes projekt rumstehen hast!
    @chaotig oh mein gott soooo warm?!
    Traxxas Summit 1/16 VXL 2,4GHz, Carson E Stormracer Extreme Brushless 2,4GHz

  32. #32
    Mitglied Avatar von Chaotig

    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Weingarten
    Beiträge
    1.299
    Renommee-Modifikator
    8

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    jo war so warm konnt im t Shirt aufen balkon sitzen und in ruhe en täschen kaffe geniesen^^
    Fuhrpark:Alza Racing Savage Flux XL, SC8e Factory Team,
    Thundertiger SParrowhawk DX II, Losi Micro SCT BL

  33. #33
    Mitglied Avatar von Plasmaflori

    Registriert seit
    22.10.2009
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    563
    Renommee-Modifikator
    8

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    Das höchste was bei mir diesen Winter lag, war eine Woche vor dem 24. mit ganzen 0,7 cm...

    mfg. Flori
    ---Tamiya Super Fighter G: Kugellager , Ölis---Losi Micro-T: 10250kv Brushless, Spektrum Empfänger, Kugellager, 2s 200 MAh 15c (3 A) Lipo, Radachsen mit Muttern---Traxxas Rustler VXL---Losi Ten-T---Losi 22 RTR---Traxxas E Revo Brushless--- GLEICHNAMIG AUF YOUTUBE UNTERWEGS!!!

  34. #34
    Mitglied Avatar von Havoc1

    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Osttirol
    Beiträge
    2.059
    Renommee-Modifikator
    10

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    Bei uns hats erst heute Nacht wieder 20 cm Neuschnee gemacht. Die kannst du gern haben.
    Fuhrpark: umfasst 39 Modelle zu Wasser, zu Lande und in der Luft.

  35. #35
    Mitglied Avatar von Plasmaflori

    Registriert seit
    22.10.2009
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    563
    Renommee-Modifikator
    8

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    Wohnst du in den Alpen ?

    Ne, aber mal im Ernst, ich hab einen Freund der etwas südlich von München wohnt, und bei dem liegt auch kein Schnee...

    mfg. Flori
    ---Tamiya Super Fighter G: Kugellager , Ölis---Losi Micro-T: 10250kv Brushless, Spektrum Empfänger, Kugellager, 2s 200 MAh 15c (3 A) Lipo, Radachsen mit Muttern---Traxxas Rustler VXL---Losi Ten-T---Losi 22 RTR---Traxxas E Revo Brushless--- GLEICHNAMIG AUF YOUTUBE UNTERWEGS!!!

  36. #36
    Mitglied Avatar von Chaotig

    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Weingarten
    Beiträge
    1.299
    Renommee-Modifikator
    8

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    ich wohn fast am bodensee und hab kein schnee von dem her
    Fuhrpark:Alza Racing Savage Flux XL, SC8e Factory Team,
    Thundertiger SParrowhawk DX II, Losi Micro SCT BL

  37. #37
    Mitglied Avatar von Janni1503

    Registriert seit
    05.08.2011
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    179
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    ich wohne in nordreihnwestfalen 40km von dortmund und habe leider auch kein schnee schei* winter!!
    Traxxas Summit 1/16 VXL 2,4GHz, Carson E Stormracer Extreme Brushless 2,4GHz

  38. #38
    Mitglied Avatar von LonesomeHawk

    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    804
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    bitte jetzt wieder beim Thema bleiben, sonst wird das hier nur ein unübersichtlicher Wetterthread...
    gruß
    Hawk

  39. #39
    Mitglied Avatar von Janni1503

    Registriert seit
    05.08.2011
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    179
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    ok hast du jetzt eigentlich kershaws in der fräse oder titan 775?
    Traxxas Summit 1/16 VXL 2,4GHz, Carson E Stormracer Extreme Brushless 2,4GHz

  40. #40
    Mitglied Avatar von LonesomeHawk

    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    804
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Hawk's Winterprojekt...

    och menno, warum liest du den Thread denn nicht von Anfang an...
    gruß
    Hawk

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •