Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 41 bis 71 von 71
  1. #41
    Co-Administrator

    Registriert seit
    01.06.2006
    Beiträge
    15.232
    Renommee-Modifikator
    28

    AW: Kettenlaufwerk für E-Revo

    Video könnte ich machen.
    Wird aber nicht so klingen wie in echt.
    Zauberlehrling hats beim Telefonieren gehört
    und meinte, klingt ja furchtbar.
    Aber da war ich noch am Einstellen und übers Telefon klingts
    ja sowieso irgendwie dünn.
    Soundmodule gibts verschiedene.
    Die von Conrad verzerren den Sound nur beim Gasgeben,
    das klingt dann wirklich grottig.
    Das Beier USM erhöht beim Gasgeben die Drehzahl und die Lautstärke.
    Drehzahlerhöhung und Lautstärkesteigerung kann man einstellen.
    Außerdem kann man bei dem einen extra Kanal zum Antriebs-Motor mischen,
    der dann das Motorgeräusch steuert.
    Diesen Kanal kann man so mischen, dass das Motorgeräusch
    zur Geschwindigkeit des Modells paßt.
    [COLOR="#FF0000"][FONT=Impact]Traxxas E-Revo mit Integy Ketten, Mikado Logo 600SE Hughes 500, Tamiya King Hauler 10x10x4, Hydro&Marine M-1 Superkat XL, Axial Yeti XL, Robbe Air Beaver, Sender Futaba T14 MZP, Ladegerät Schulze 14-500, Netzteil maas SPS-9400 Wo Saufen eine Ehre ist, kann Kotzen keine Schande sein[/FONT][/COLOR]

  2. #42
    Mitglied Avatar von LonesomeHawk

    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    804
    Renommee-Modifikator
    9

    AW: Kettenlaufwerk für E-Revo

    Diesen Kanal kann man so mischen, dass das Motorgeräusch
    zur Geschwindigkeit des Modells paßt.
    braucht man dazu dann nicht auch eine andere Funke??
    gruß
    Hawk

  3. #43
    Co-Administrator

    Registriert seit
    01.06.2006
    Beiträge
    15.232
    Renommee-Modifikator
    28

    AW: Kettenlaufwerk für E-Revo

    Öhm, bin von meinem Sender ausgegangen.
    Futaba T14, nehm ich für alle Modelle
    von Rennboot über Hubschrauber bis Kettenmonster.
    Mit dem Original Traxxas Sender wirds da schwierig.
    [COLOR="#FF0000"][FONT=Impact]Traxxas E-Revo mit Integy Ketten, Mikado Logo 600SE Hughes 500, Tamiya King Hauler 10x10x4, Hydro&Marine M-1 Superkat XL, Axial Yeti XL, Robbe Air Beaver, Sender Futaba T14 MZP, Ladegerät Schulze 14-500, Netzteil maas SPS-9400 Wo Saufen eine Ehre ist, kann Kotzen keine Schande sein[/FONT][/COLOR]

  4. #44
    Mitglied Avatar von LonesomeHawk

    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    804
    Renommee-Modifikator
    9

    AW: Kettenlaufwerk für E-Revo

    aber wenn man z.B. eine Pistolenfunke hat, die eine Mischfunktion hat (gibt es sowas überhaupt) dann geht das oder? Ich kenne mich leider mit diesen Knüppelfunken gar nicht aus...
    gruß
    Hawk

  5. #45
    Co-Administrator

    Registriert seit
    01.06.2006
    Beiträge
    15.232
    Renommee-Modifikator
    28

    AW: Kettenlaufwerk für E-Revo

    Mit einem Pistolensender würde ich bei einem Modell
    mit Soundmodul nicht anfangen.
    Um alle Funktionen des Soundmoduls nutzen zu können,
    braucht man mehr als 3 Kanäle.
    Anlasser ist ein Kanal, Motordrehzahl ist ein Kanal.
    Das Beier USM hat vier solcher Prop-Kanäle und noch 7 Multifunktionsschaltkanäle.
    Ich hab einen 7Kanal Empfänger drin, alle Steckplätze belegt.
    Regler, Servo, Lüfter, Soundmodul, Beleuchtung.
    [COLOR="#FF0000"][FONT=Impact]Traxxas E-Revo mit Integy Ketten, Mikado Logo 600SE Hughes 500, Tamiya King Hauler 10x10x4, Hydro&Marine M-1 Superkat XL, Axial Yeti XL, Robbe Air Beaver, Sender Futaba T14 MZP, Ladegerät Schulze 14-500, Netzteil maas SPS-9400 Wo Saufen eine Ehre ist, kann Kotzen keine Schande sein[/FONT][/COLOR]

  6. #46
    Mitglied Avatar von LonesomeHawk

    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    804
    Renommee-Modifikator
    9

    AW: Kettenlaufwerk für E-Revo

    aber angenommen, ich weiss eine Lösung, wie ich eine 3-Kanal auf eine 8 Kanal Pistole umbauen kann, darum frage ich ja nach dieser Mischfunktion, was das genau zu bedeutet hat usw.

    Aber mach bitte trotzdem mal ein Video, wo man alle Funktionen zumindest mal sehen kann...
    gruß
    Hawk

  7. #47
    Co-Administrator

    Registriert seit
    01.06.2006
    Beiträge
    15.232
    Renommee-Modifikator
    28

    AW: Kettenlaufwerk für E-Revo

    Mischen heißt, einen Kanal mit dem anderen mischen.
    Der eine Kanal wird mit dem Knüppel direkt gesteuert
    und der gemischte Kanal wird per Software mit angesteuert.
    http://www.rc-forum.de/showthread.ph...e-2714159.html
    Man kanns zwar anhören, aber wie gesagt, mit dem Telefon aufgenommen,
    hochgeladen, übern PC abgespielt, da geht viel vom Sound verloren.
    [COLOR="#FF0000"][FONT=Impact]Traxxas E-Revo mit Integy Ketten, Mikado Logo 600SE Hughes 500, Tamiya King Hauler 10x10x4, Hydro&Marine M-1 Superkat XL, Axial Yeti XL, Robbe Air Beaver, Sender Futaba T14 MZP, Ladegerät Schulze 14-500, Netzteil maas SPS-9400 Wo Saufen eine Ehre ist, kann Kotzen keine Schande sein[/FONT][/COLOR]

  8. #48
    Co-Administrator

    Registriert seit
    01.06.2006
    Beiträge
    15.232
    Renommee-Modifikator
    28

    AW: Kettenlaufwerk für E-Revo

    Hab mal die Möglichkeiten eines Beier USM und eines Futaba T14 Senders ausgelotet.
    Das Beier USM hat verschiedene Zusatzsounds, jeweils über einen separaten Kanal anwählbar.
    Der Futaba T14 Sender hat die Möglichkeit, gleichzeitig mehrere Kanäle zeitgesteuert
    über einen einzigen Geber auszulösen.
    Herausgekommen ist folgende Mehrfach-Funktion mit einem einzigen Knopfdruck:
    Zentralverriegelung, wenn das Geräusch abgelaufen ist,
    Autotür öffnen/schließen, wenn das Geräusch abgelaufen ist, Motor anlassen.
    Realisiert mit drei zeitgesteuerten Offsetmischern.
    Vom Knopfdruck bis Motoranlassen vergehen ca. 15 Sekunden.
    Fragt mich nicht, wie man sowas programmiert.
    Der Sender hat zwar diese Möglichkeiten, in der Anleitung steht dazu aber nichts.
    Einfach aus dem Grund, weil damit unzählige Funktionen realisiert werden können,
    die aber nicht konkret im einzelnen beschreibbar sind.
    Die ganz Harten nutzen das im Flugzeug z. B. für Fahrwerksklappen auf,
    Fahrwerk aus, Fahrwerksklappen zu.
    Nennt sich doorsequenzer und muß bei billigen Sendern dazugekauft werden.
    Kann aber für jede beliebige Anwendung in der T14 programmiert werden.
    Was man mit diesen Offsetmischern steuert, bleibt dem Anwender überlassen.
    Hat man diese Programmiermöglichkeiten nicht,
    kann man mit dem Beier USM auch Zentralverriegelung, Tür auf/zu, Motor anlassen, auslösen.
    Nur muß man dann einzeln und nacheinander drei Geber für drei Funktionen betätigen.
    [COLOR="#FF0000"][FONT=Impact]Traxxas E-Revo mit Integy Ketten, Mikado Logo 600SE Hughes 500, Tamiya King Hauler 10x10x4, Hydro&Marine M-1 Superkat XL, Axial Yeti XL, Robbe Air Beaver, Sender Futaba T14 MZP, Ladegerät Schulze 14-500, Netzteil maas SPS-9400 Wo Saufen eine Ehre ist, kann Kotzen keine Schande sein[/FONT][/COLOR]

  9. #49
    Co-Administrator

    Registriert seit
    01.06.2006
    Beiträge
    15.232
    Renommee-Modifikator
    28

    AW: Kettenlaufwerk für E-Revo

    2 Kettenrevos auf Gestein
    Geändert von SledgeHammer (19.01.2013 um 07:28 Uhr) Grund: Tooltip eingefügt
    [COLOR="#FF0000"][FONT=Impact]Traxxas E-Revo mit Integy Ketten, Mikado Logo 600SE Hughes 500, Tamiya King Hauler 10x10x4, Hydro&Marine M-1 Superkat XL, Axial Yeti XL, Robbe Air Beaver, Sender Futaba T14 MZP, Ladegerät Schulze 14-500, Netzteil maas SPS-9400 Wo Saufen eine Ehre ist, kann Kotzen keine Schande sein[/FONT][/COLOR]

  10. #50
    Mitglied Avatar von LonesomeHawk

    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    804
    Renommee-Modifikator
    9

    AW: Kettenlaufwerk für E-Revo

    cool, seit ihr also schon zu Zweit mit Ketten unterwegs...macht sicher viel Spaß damit...
    gruß
    Hawk

  11. #51

  12. #52
    Mitglied Avatar von LonesomeHawk

    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    804
    Renommee-Modifikator
    9

    AW: Kettenlaufwerk für E-Revo

    hmm, da verstehe ich die Botschaft aber jetzt nicht so ganz, dass macht jeder Summit mit Rädern besser. Ich kann selbst mit meinem Maxx komplett ins Wasser, er schwimmt dann richtig und bekommt durch die Räder Vortrieb/Lenkung...
    gruß
    Hawk

  13. #53
    Co-Administrator

    Registriert seit
    01.06.2006
    Beiträge
    15.232
    Renommee-Modifikator
    28

    AW: Kettenlaufwerk für E-Revo

    2 Kettenrevos im See

    2 Kettenrevos im See

    Schwimmen ist bei 10kg auch nicht Sinn der Übung,
    sondern zu zeigen, was mit den Integy Ketten alles geht.
    Wurde ja eingangs über die Haltbarkeit, Qualität und Zuverlässigkeit spekuliert.
    Kann man als top bezeichnen.
    Geändert von SledgeHammer (19.01.2013 um 07:27 Uhr) Grund: Tooltip eingefügt
    [COLOR="#FF0000"][FONT=Impact]Traxxas E-Revo mit Integy Ketten, Mikado Logo 600SE Hughes 500, Tamiya King Hauler 10x10x4, Hydro&Marine M-1 Superkat XL, Axial Yeti XL, Robbe Air Beaver, Sender Futaba T14 MZP, Ladegerät Schulze 14-500, Netzteil maas SPS-9400 Wo Saufen eine Ehre ist, kann Kotzen keine Schande sein[/FONT][/COLOR]

  14. #54
    Mitglied Avatar von Chaotig

    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Weingarten
    Beiträge
    1.299
    Renommee-Modifikator
    9

    AW: Kettenlaufwerk für E-Revo

    Da bekomm ihc irgendwie lust mein savi auch so umzubauen oder mir wieder nen revo anzuschaffen xD
    Fuhrpark:Alza Racing Savage Flux XL, SC8e Factory Team,
    Thundertiger SParrowhawk DX II, Losi Micro SCT BL

  15. #55
    Co-Administrator

    Registriert seit
    01.06.2006
    Beiträge
    15.232
    Renommee-Modifikator
    28
    [COLOR="#FF0000"][FONT=Impact]Traxxas E-Revo mit Integy Ketten, Mikado Logo 600SE Hughes 500, Tamiya King Hauler 10x10x4, Hydro&Marine M-1 Superkat XL, Axial Yeti XL, Robbe Air Beaver, Sender Futaba T14 MZP, Ladegerät Schulze 14-500, Netzteil maas SPS-9400 Wo Saufen eine Ehre ist, kann Kotzen keine Schande sein[/FONT][/COLOR]

  16. #56
    Mitglied Avatar von andirel

    Registriert seit
    08.01.2008
    Ort
    Berlin-Zehlendorf
    Beiträge
    3.520
    Renommee-Modifikator
    15

    AW: Kettenlaufwerk für E-Revo

    Och nee, sledge...

    Sorry, jetzt habt ihr aber langeweile, oder?
    Soll ich es mal schneien lassen, damit wieder tolle Videos kommen...?

    Ansonsten sehr interessant und Optik! Hat schon was, solche Kettenlaufwerke!
    Gruß, Andreas
    Tamiya TT-01 E BL; TA-05 BL
    LRP S8 BXe und TXe; LRP S10 Blast SC

  17. #57
    Mitglied

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    443
    Renommee-Modifikator
    11

    AW: Kettenlaufwerk für E-Revo

    Ist das die neue Familienplanung?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_5533.jpg  

  18. #58
    Mitglied

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    443
    Renommee-Modifikator
    11

    AW: Kettenlaufwerk für E-Revo


  19. #59
    Mitglied Avatar von Preile

    Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    1.116
    Renommee-Modifikator
    9

    AW: Kettenlaufwerk für E-Revo

    Der geht auf jeden fall gut im Schnee. Wie viel von dem Schnee der da so fliegt kandet den im Auto. Bei meinem S8 landet da ne ganze Menge im Auto, wobei ich auch nur mit normalen Reifen fahre und das Setup auch sehr tief gewählt ist mit ca 25-30mm Bodenfreiheit.
    LRP S8 TXe MMM 2650 KV
    Tamiya TT01 E "R" Nosram Matrix Brushless, Cobra 10,5Turn
    Team Durango DEX 410 V3 Team Tekin RS Pro, Redline 6,5T

  20. #60
    Mitglied

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    443
    Renommee-Modifikator
    11

    AW: Kettenlaufwerk für E-Revo

    Das mit dem Schnee könnte ohne Schutz zu einem Problem werden, die Karo ist innen total weiß!
    Habe dafür eine einfache Lösung gefunden:

    LG
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Dreckschutz.jpg  

  21. #61
    Mitglied Avatar von Preile

    Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    1.116
    Renommee-Modifikator
    9

    AW: Kettenlaufwerk für E-Revo

    Die Lösung wird bei mir wohl noch einfacher ausfallen, ne 1,5L Flasche aufgeschnitten und dann ans Auto angepasst. Wobei ich auch schon die Elektronik komplett mit Luftballons überstülpt habe und den Regler noch zusätzlich mit Plastik 70 bearbeitet hab. Um die Temperaturen brauch ich mir bei dem Wetter eh keine Gedanken machen, da bin ich selbst im Sommer bei 30 Grad Außentemperatur, nicht über 60 Grad.
    LRP S8 TXe MMM 2650 KV
    Tamiya TT01 E "R" Nosram Matrix Brushless, Cobra 10,5Turn
    Team Durango DEX 410 V3 Team Tekin RS Pro, Redline 6,5T

  22. #62
    Mitglied

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    443
    Renommee-Modifikator
    11

    AW: Kettenlaufwerk für E-Revo

    Temperatur ist bei den hohen Strom nicht zu verachten. Die Ketten müssen viel mehr Widerstand überwinden als Räder. Ich habe den MM-Regler auf 80A begrenzt und auf dem Motor einen Lüfter montiert. Der Schutz ist Luft durchlässig und alles läuft im grünen Bereich.

    LG

  23. #63
    Mitglied Avatar von Preile

    Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    1.116
    Renommee-Modifikator
    9

    AW: Kettenlaufwerk für E-Revo

    Ich hab mir nu erstmal aus ner leeren Flasche nen Schutz gebaut. Der wird mit Klettband an der Seite gehalten. Zusätzlich hab ich die Karosserie auch nochmal mit Klett an der Seite fest gemacht, die Bodenfreiheit auf rund 40-45mm erhöht. Jetzt sind auf jeden fall schonmal so einige Ritzen wo der Schnee reinfliegen konnte geschlossen. Morgen werden die Lipo`s geladen und am Samstag wird dann getestet.

    Untersetzt hab ich meinen S8 auf 1:13,8X, mit dem 2650KV von CC. Viel mehr möchte ich dem MMM aber auch net zumuten, auch wenn ich noch 2 stück auf Vorrat hier liegen hab.
    LRP S8 TXe MMM 2650 KV
    Tamiya TT01 E "R" Nosram Matrix Brushless, Cobra 10,5Turn
    Team Durango DEX 410 V3 Team Tekin RS Pro, Redline 6,5T

  24. #64
    Co-Administrator

    Registriert seit
    01.06.2006
    Beiträge
    15.232
    Renommee-Modifikator
    28

    AW: Kettenlaufwerk für E-Revo

    Da hab ich mit meiner Karosse richtig Schwein gehabt.
    Auch bei Fahrt in 20cm hohen Pulverschnee dringt der nicht ins Innere ein.
    Nur die vorderen Stoßdämpfer sind schneebedeckt,
    das übrige vom Inneren ist schneefrei.
    Bis auf ein paar Flöckchen, nicht der Rede wert.
    [COLOR="#FF0000"][FONT=Impact]Traxxas E-Revo mit Integy Ketten, Mikado Logo 600SE Hughes 500, Tamiya King Hauler 10x10x4, Hydro&Marine M-1 Superkat XL, Axial Yeti XL, Robbe Air Beaver, Sender Futaba T14 MZP, Ladegerät Schulze 14-500, Netzteil maas SPS-9400 Wo Saufen eine Ehre ist, kann Kotzen keine Schande sein[/FONT][/COLOR]

  25. #65
    Co-Administrator

    Registriert seit
    01.06.2006
    Beiträge
    15.232
    Renommee-Modifikator
    28

    AW: Kettenlaufwerk für E-Revo

    Es hat sich gezeigt, dass es nicht schaden kann,
    die Ketten zu schmieren.
    Dadurch verringert sich deutlich die Reibung in den Kettengliedern
    und die Ketten laufen geschmeidiger (und stromsparender).
    Zauberlehrling hat Silikonspray genommen.
    Ich hab Floniumsprühfett genommen.
    Geht beides, Hauptsache wasserbeständig bzw. abweisend.
    Ballistol oder WD40 könnte man auch nehmen.
    [COLOR="#FF0000"][FONT=Impact]Traxxas E-Revo mit Integy Ketten, Mikado Logo 600SE Hughes 500, Tamiya King Hauler 10x10x4, Hydro&Marine M-1 Superkat XL, Axial Yeti XL, Robbe Air Beaver, Sender Futaba T14 MZP, Ladegerät Schulze 14-500, Netzteil maas SPS-9400 Wo Saufen eine Ehre ist, kann Kotzen keine Schande sein[/FONT][/COLOR]

  26. #66
    Mitglied

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    443
    Renommee-Modifikator
    11

    AW: Kettenlaufwerk für E-Revo

    Ballistol oder WD40 könnte man auch nehmen

    Öle aber nur im Schnee!! Sie binden Staub und Sand und das ist nun auch nicht so gut.

    LG

  27. #67
    Co-Administrator

    Registriert seit
    01.06.2006
    Beiträge
    15.232
    Renommee-Modifikator
    28

    AW: Kettenlaufwerk für E-Revo

    Mittlerweile sind die Ketten seit vier Jahren drauf und es wurde ja spekuliert,
    dass Integy nix dauerhaftes wäre oder so ähnlich.
    Gestern der erste Defekt in vier Jahren. Kolbenstange des Stoßdämpfers gebrochen.
    Fahren könnte man damit immer noch, der Stoßdämpfer hat ja keine stoßdämpfende Wirkung,
    sondern dient als Verdrehschutz des Kettenlaufwerks. Damit sich die Kette nicht um das Kettenlaufrad dreht quasi.
    Hab bei Modllebau Zentrum Bochum angefragt, ob es den Stoßdämpfer einzeln gibt.
    Wenn nicht auch kein Problem, irgend ein in der Länge passender tut es auch, muß halt nach den passenden
    Befestigungsaugen gucken. Aber wie gesagt, nach vier Jahren ein Defekt, und die Kiste lief nur im Dreck.

    attachment.php?attachmentid=51496&d=1457309620
    [COLOR="#FF0000"][FONT=Impact]Traxxas E-Revo mit Integy Ketten, Mikado Logo 600SE Hughes 500, Tamiya King Hauler 10x10x4, Hydro&Marine M-1 Superkat XL, Axial Yeti XL, Robbe Air Beaver, Sender Futaba T14 MZP, Ladegerät Schulze 14-500, Netzteil maas SPS-9400 Wo Saufen eine Ehre ist, kann Kotzen keine Schande sein[/FONT][/COLOR]

  28. #68
    Mitglied Avatar von renner
    Army Speeder Champion!
    BMX Extreme Champion!

    Registriert seit
    06.12.2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.075
    Renommee-Modifikator
    6

    AW: Kettenlaufwerk für E-Revo

    Also wenn jetzt noch jemand meckert, dass die Sch*** sind, oder zu teuer (wie gerne bei der Allwissenheit einiger FB-Nutzer) , dann ist derjenige eindeutig zu blöd und kann nicht rechnen Danke für das Fazit, denke 4 Jahre können sich sehen lassen.s
    Vaterra V100S Alu-Chassis Castle SW3/1406-5700kV , LRP S8 Rebel TX VB, Vaterra TwinHammers MMP Pro + ROC412, HPI Baja Q32, COX PropRod Tether Car, Monstertronic MT100, MT200 , Blade 120SR, COX SkyCopter Freiflugheli, Master CP; Lama400d,Idroid,LRP Twister S10 fürs Kind

  29. #69
    Mitglied

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    443
    Renommee-Modifikator
    11

    AW: Kettenlaufwerk für E-Revo

    Die Stange ist doch 3mm D mit M3 Gewinde an jeder Seite. Ist in einer 1/4 Stunde fertig!!
    Oder ist der Bruch am Aluauge?? Mit dem Dreck nicht zu erkennen!!

    LG
    Geändert von zauberlehrling (07.03.2016 um 12:24 Uhr)

  30. #70
    Co-Administrator

    Registriert seit
    01.06.2006
    Beiträge
    15.232
    Renommee-Modifikator
    28

    AW: Kettenlaufwerk für E-Revo

    Der Stoßdämpfer selber ist auch innerlich zerbröselt, also nix mehr zu retten.
    Aber kein Problem, Integy will für einen originalen 60$ haben, in D sind die originalen nicht lieferbar.
    Hab gemessen, ausgefedert 65mm lang, eingefedert 50mm lang.
    Bei smdv zwei Stück für 8Euro bestellt, ausgefedert 67mm lang, eingefedert 50mm lang.
    Die Befestigungsaugen mach ich mir passend.
    Die Dämpfer müssen ja nix taugen, nur als Verdrehschutz wirken,
    also damit das Laufwerk nur einen gewissen Weg machen kann, wenn es sich bewegt.
    [COLOR="#FF0000"][FONT=Impact]Traxxas E-Revo mit Integy Ketten, Mikado Logo 600SE Hughes 500, Tamiya King Hauler 10x10x4, Hydro&Marine M-1 Superkat XL, Axial Yeti XL, Robbe Air Beaver, Sender Futaba T14 MZP, Ladegerät Schulze 14-500, Netzteil maas SPS-9400 Wo Saufen eine Ehre ist, kann Kotzen keine Schande sein[/FONT][/COLOR]

  31. #71
    Co-Administrator

    Registriert seit
    01.06.2006
    Beiträge
    15.232
    Renommee-Modifikator
    28

    AW: Kettenlaufwerk für E-Revo

    Falscher Alarm.
    Alles auseinander gebaut und gereinigt, dabei habe ich den Fehler gefunden.
    Die Kolbenstange ist nicht gebrochen. Normal ist ja das Auge auf die Kolbenstange geschraubt
    und der Federteller hat einen Schlitz, wo man ihn auf die Kolbenstange schieben kann.
    So kriegt man die Feder raus, ohne was aufzuschrauben.
    Bei den Integy-Dämpfern ist Auge und Federteller aus einem Stück und wird auf die Kolbenstange geschraubt,
    die Kolbenstange hat sich aus dem Auge gedreht und dann ging der Dämpfer auf.
    Gewinde auf der Kolbenstange und im Auge unbeschädigt.
    Einziger Verlust ist die Feder, die hab ich nicht wiedergefunden, aber eine Traxxas-Feder paßt auch.
    Hab alles mit Sicherungslack wieder zusammengeschraubt, fertig ist die Laube.
    [COLOR="#FF0000"][FONT=Impact]Traxxas E-Revo mit Integy Ketten, Mikado Logo 600SE Hughes 500, Tamiya King Hauler 10x10x4, Hydro&Marine M-1 Superkat XL, Axial Yeti XL, Robbe Air Beaver, Sender Futaba T14 MZP, Ladegerät Schulze 14-500, Netzteil maas SPS-9400 Wo Saufen eine Ehre ist, kann Kotzen keine Schande sein[/FONT][/COLOR]

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •