Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Mitglied

    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    21
    Renommee-Modifikator
    0

    Devo 7 + Li-Po Akku

    Hallo.

    Ich würde gerne für den Devo 7 Sender auf Li-Po Akku umstellen. Ist dies ohne Probleme möglich?

    Wenn ja, welchen Li-Po Akku (Größe und Kapazität) kann ich dann verwenden?

    Kann mit meinem Ladegerät (Intelli BiPower Special) bis max. 6 Li-Pos laden.

    Danke.

  2. #2
    Autor Avatar von Blubbel

    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Ergoldsbach
    Beiträge
    9.646
    Renommee-Modifikator
    20

    AW: Devo 7 + Li-Po Akku

    Wie ist das gemeint mit den bis 6 LiPo's laden ?
    6 x 3,7V gleichzeitig geht mit einem entsprechenden Ladekabel.
    3 x 7,4V LiPo's ebenso mit einem entsprechenden Ladekabel und Balancer Anschlußkabel.
    2 x 11,1V LiPo auch mit einem entsprechenden Ladekabel und Balancer Anschlußkabel.
    1 x 22,2V LiPo einfach anschließen.

    Edith:
    Ich lade meine 2S Akku's nur zusammen wenn ich es eilig habe.
    Zudem betreibe ich meine 2 x 2S LiPo's auch ausschließlich zusammen.
    Geändert von Blubbel (14.02.2013 um 21:17 Uhr)

  3. #3
    Mitglied

    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    21
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Devo 7 + Li-Po Akku

    Ich glaube ich habe mich da nicht richtig ausgedrückt. Also versuche ich es nochmal.

    Ich möchte die Akkus (zur Zeit 8x AA Batterien o. 8x NiMH Akkus) von meinem Sender (Devo 7) in einen Li-Po Akku mit max. 6 Zellen tauschen. Soll heißen, ich möchte für das betreiben meines Senders nur noch einen Li-Po Akku anstatt der NiMH Akkus verwenden.

    6 Zellen deshalb, weil mein Ladegerät max. 6 Zellen gleichzeitig laden kann.

    Ist der Anschluß am Sender kompatibel mit einem Li-Po Akku? Wenn ja, welchen kann ich dann nehmen (Größe u. Kapazität), damit er in das Batteriefach vom Sender passt?

    Danke.

  4. #4
    Co-Administrator

    Registriert seit
    01.06.2006
    Beiträge
    15.231
    Renommee-Modifikator
    28

    AW: Devo 7 + Li-Po Akku

    Welcher LiPo da rein paßt, kannst du doch selber nachmessen.
    Hast doch das Akkufach vor dir.
    Aber 8 NiMh sind ca. 9V.
    2s LiPo sind 7,4V, also zuwenig.
    3s LiPo sind ca. 11V, also zuviel.
    Die Elektronik ist nicht für die Spannung von LiPo ausgelegt.
    Schon gar nicht die Unterspannungserkennung.
    [COLOR="#FF0000"][FONT=Impact]Traxxas E-Revo mit Integy Ketten, Mikado Logo 600SE Hughes 500, Tamiya King Hauler 10x10x4, Hydro&Marine M-1 Superkat XL, Axial Yeti XL, Robbe Air Beaver, Sender Futaba T14 MZP, Ladegerät Schulze 14-500, Netzteil maas SPS-9400 Wo Saufen eine Ehre ist, kann Kotzen keine Schande sein[/FONT][/COLOR]

  5. #5
    Mitglied Avatar von Helimuetze

    Registriert seit
    13.05.2013
    Ort
    Frittlingen
    Beiträge
    45
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Devo 7 + Li-Po Akku

    Hallo miteinander,

    Ich besitze ebenfalls eine Devo 7 und betreibe das Ding seit ca. 9 Monaten mit einem Vapor 3S Lipo mit 2500mAh und es gibt keinerlei Probleme dabei.

    In die Devo passen, wie unten schon erwähnt, 8 Batterien oder Akku`s.
    Bei neuen Batterien habe ich eine Spannung von 8 x1,5 V =12V
    Bei Baugleichen Akkus ist die Spannung 8 x1,2 V = 9,6V
    Bei einem 3 S-Lipo liegt die Ladeschluß-Spannung bei 12,6 V, diese 0,6 Volt machen aber normal nichts aus, zumindest bei mir nicht. Mann könnte um sicher zu gehen natürlich auch den Lipo vor Einbau in die Funke etwas entladen, ist aber meines Erachtens nicht notwendig. Ich lade den Akku meist Freitagabend und flieg dann das ganze Wochenende mit dem gleichen Akku. Die gesamte Laufzeit der Funke übers WE beläuft sich auf ca. 4-5 Stunden, dabei werden dann ca. 700mAh verbraucht.
    Aber wie meine Vorredner schon erwähnt haben, wer sich nicht sicher dabei fühlt, sollte von Experimenten absehen.

    Gruß
    Helimuetze
    Heli fliegen kann ich nicht, ich hindere Ihn nur dran abzustürzen!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •