Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Mitglied

    Registriert seit
    26.04.2009
    Beiträge
    31
    Renommee-Modifikator
    0

    HM-83# Heckriemen

    Hallo zusammen,

    ich habe ein kleines Problem mit meinem Heckriemen.
    Dieser läuft zu tief, d.h. der Riemen schleift auf dem Hauptritzel.
    Wenn ich ihn na oben schiebe hält er die position nicht, kurze Zeit später schleift der Riemen wieder.

    Was kann ich dagegen tun?

    Besten!

  2. #2
    Mitglied Avatar von markus2911

    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Buldern
    Beiträge
    2.490
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    13

    AW: HM-83# Heckriemen

    Hallo!
    Ist das der Verbrenner Walkera? Sorry ich blick da bei denen nicht durch.
    Google Bilder suche "HM-83" gab den Nitro aus.

    Joa der Heckriemen geht schon knapp am Zahnrad vorbei, aber der wird doch durch die 2 Führungsrollen vor dem Heck Rohr eigentlich in der Spur gehalten.

    Wie stramm ist den der Riemen?

    Bilder wären auch sehr Hilfreich!
    Minicopter Diabolo 550 und 700 / Align T-Rex 450 und L / Gaui X5 Lite Spezial / Compass Warp 360 / E-Flite Nano CPX- 130X / Parkzone Mustang / 20ccm³ Extra 330L / Blade Inductrix / HPI Savage X und als Flux / Hydro&Marine Intruder S

  3. #3
    Mitglied

    Registriert seit
    26.04.2009
    Beiträge
    31
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: HM-83# Heckriemen

    Die Führungsrollen sind schön und gut, leider sprint der Riemen immer wieder aus der Führung und läuft daher zu tief.
    Spannung passt vom Gefühl her.
    Ist aber schon etwas ausgefranst der Riemen, muss wohl mal ein neuer her.

    Weiß zufällig jemand ob der Riemen vom 500er Rex passt? Originalteile sind ja in Deutschland schwerer zu bekommen als eine Audienz beim Papst...

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •