Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Mitglied

    Registriert seit
    09.02.2015
    Beiträge
    1
    Renommee-Modifikator
    0

    Alter Marder in neuem Glanz

    Moin Leute,

    habe sehr billig einen alten Marder mit Robin Motor erstanden. Er stand zwar eine Weile läuft aber super an, allerdings sind die Servos nicht mehr zu gebrauchen. Da es mein erstes Großmodell ist wollte ich ein paar Expertenmeinungen einholen .

    Für den Anfang wollte ich zwei Lenkservos ein Gas/Bremsservo und neue Stoßdämpfer kaufen, evtl. auch einen Empfänger es ist zwar ein "neuer" von Multiplex dabei, allerdings von 1998.

    Nach und nach wollte ich mir dann
    -Mecatech Doppelkolben Hydraulikbremse vorne
    -Mecatech Hydraulikbremse Crosshydro hinten
    -neue Funke
    kaufen

    Außerdem werde ich mir demnächst ein Chassi aus Glas und Kohle zum testen machen.
    Würde mich freun wenn ihr mir ein paar Tipps zu meinem Plan für den Marder geben könntet und was für Seros ihr für sinnvoll haltet.

    Mfg Chris

  2. #2
    Administrator Avatar von Dee Jay

    Registriert seit
    09.01.2000
    Ort
    Weidhausen
    Beiträge
    4.048
    Blog-Einträge
    3
    Renommee-Modifikator
    24

    AW: Alter Marder in neuem Glanz

    Hallo und welcome ;o)

    Dein Beitrag ist so leise geschrieben, das ihn noch keiner wahrgenommen hat ;o)
    Mach doch mal ein paar Bilder zu dem Modell und stelle die hier ein. bestimmt wird dann dem
    Einen oder Anderen einfallen was das für ein Modell war.

    Freue mich auf Deine Aktivität
    Mit den besten Grüßen
    DeeJay
    [B]MSG - Weidhausen[/B]

  3. #3
    Gesperrt

    Registriert seit
    18.10.2004
    Beiträge
    3.383
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Alter Marder in neuem Glanz

    Stimmt, habe ich auch übersehen.

    Meine kurze Großmodellzeit ist schon ein paar Jahre her... soweit ich mich aber erinnern kann, ist vom Einsatz von Bremsscheiben bei Offroadern immer abgeraten worden, weil sich diese mit Dreck vollsetzen.

    Bevor du auch die Bremsen, solltest du sie denn wirklich nachrüsten wollen, tatsächlich nachrüstest, ist die Investition in eine neue Funke sinnvoller. Mir ist mein Marder damals mal durchgegangen (was allerdings zugegebenermaßen am Wasser in der Empfängerbox lag ) und das würde ich nicht nochmal erleben wollen.

    Am besten, du legst dir eine 2,4Ghz-Funke sowie einen Not-Aus-Schalter (glaube so hieß der) zu, mit dem du im Notfalls über den 3. Kanal deiner Funke den Motor abstellen kannst. Soweit ich mich erinnern kann, schaltet der auch den Motor aus, wenn ne bestimmte Zeit von der Fernsteuerung kein Signal mehr kam.


    Das Chassis würde ich aus Alu belassen - das ist deutlich verwindungssteifer durch die angewinkelten Seiten und auch stabiler als GFK oder Karbon.


    Bei den Servos bin ich leider überhaupt nicht mehr im Bild...

  4. #4
    Mitglied Avatar von yoshi

    Registriert seit
    23.06.2013
    Ort
    Meschede
    Beiträge
    8.484
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    15

    AW: Alter Marder in neuem Glanz

    Also ich habe das Thema wahrgenommen und gelesen und warte immer noch darauf, dass es hier weiter geht.

    Das Teil heißt "Kill-Switch" und nicht "Not-Aus". Am besten ist ein Kill-Switch mit Fail-Safe und schaltbar über den dritten Kanal. Dann wird der Motor abgewürgt wenn die Funkverbindung abreißt oder der dritte Kanal geschaltet wird. Dann läßt sich der Motor auch abschalten, wenn das Modell mal auf dem Dach landet oder so.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Brunky

    Registriert seit
    28.08.2011
    Ort
    Varel
    Beiträge
    49
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Alter Marder in neuem Glanz

    Hallo zusammen, ich bin auch dabei auf 1:6 umzusteigen oder 1:5 ... Von einem ehemaligen Kollegen von dem ich gar nicht wusste das er sowas hat, habe ich gestern ein FG 1:6 angeboten bekommen. Nachdem man sich auf den Preis geeinigt hat bin ich heute hin und hab mir den Wagen mal angesehen. Erste Erkenntnis war, das es ein 4 WD von FG ist, ich meine WB 535. 3 Jahre alt ca. und Neupreis lag bei 990 Euro. Sämtliche Ritzel aus Stahl sind beireits gekauft worde aber aufgrund immer weniger werdender Lust nicht verbaut worden.
    Habe das nun alles zusammen für einen guten Preis gekauft und er sucht alles zusammen was er noch hat dann kann ich den am Mittwoch wohl abholen. Ich freu mich auf das Modell , zumal ich die letzten Jahre immer nur Nitro hatte ..... Ich werd mich melden wenn ich ihn habe und dann gibts auch Bilder .... Ach ja , ich hoffe auf Unterstützung von den 1:5 und 1:6 Fahrern, vor allem was Teile usw angeht, aber da seh ich keine große Hürde :-)
    FG Baja 4 WD WB 535 :-)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •