Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Mitglied

    Registriert seit
    13.06.2014
    Beiträge
    27
    Renommee-Modifikator
    0

    Entscheidung beim Kauf eines 1:6 RC-Car mit Verbrennermotor - kein Nitro

    Huhu und moin,

    Ich bin irgendwie davon abgekommen und habe nicht mehr wirklich lust auf nen Auto mit elektromotor.
    Nen kollege hat mich nun langsam aber sicher heiss aufn Verbrenner gemacht, aber auch hier habe ich die qual der Wahl.
    Habe probegefahren den reely carbonfighter 4 wd hat spaß gemacht. Definitiv. Aber ich lese nicht wirklich gutes über das gute stück.
    Hatte noch von Carson den Dirt Attack gesehen und der wäre auch noch im Preislichen rahmen. Hat damit jmd. Erfahrung. Oder kann mir gar zu etwas ganz anderem raten.?
    Es sollte schon 1:6 sein. Gefahren wird oder soll auf rasen/wiese, kiesgrube oder am strand.
    Nach möglicjkeit kein nitro.
    Gibt es eigentlich auch auspuff anlagen die nicht ganz so laut sind? Mich stört es nicht aber sicherlich einige Nachbarn .

    Ich hoff mal ich bin hier im richtigen Bereich gelandet.

    Danke schonmal.

    Lg

  2. #2
    Mitglied Avatar von yoshi

    Registriert seit
    23.06.2013
    Ort
    Meschede
    Beiträge
    8.484
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    15

    AW: Entscheidung beim Kauf eines 1:6 RC-Car mit Verbrennermotor - kein Nitro

    Dann schau doch mal hier rein. Vielleicht wäre der was für dich. Und mrnova beantwortet dir bestimmt gerne deine Fragen zum Modell.

  3. #3
    Mitglied

    Registriert seit
    13.06.2014
    Beiträge
    27
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Entscheidung beim Kauf eines 1:6 RC-Car mit Verbrennermotor - kein Nitro

    Achso. Ixh hab noch etwas vergessen. Als bausatz wäre das ganze schon sehr cool.

  4. #4
    Co-Administrator

    Registriert seit
    01.06.2006
    Beiträge
    15.231
    Renommee-Modifikator
    29

    AW: Entscheidung beim Kauf eines 1:6 RC-Car mit Verbrennermotor - kein Nitro

    Zitat Zitat von Marek85 Beitrag anzeigen
    Gibt es eigentlich auch auspuff anlagen die nicht ganz so laut sind?

    Nein. Falls doch, geht das zu Lasten der Leistung.

    Mich stört es nicht aber sicherlich einige Nachbarn .
    Daran solltest du vorher denken, bevor es Ärger gibt.
    Einfach fahren, ist mir egal, was die anderen denken, schadet unserem Hobby.
    Verbrenner fährt man in der Pampa, wo es keine Nachbarn gibt.
    Und somit keinen Ärger.
    Ich meine damit, bevor man sich einen Verbrenner zulegt, sollte klar sein,
    wo man damit fahren kann, ohne jemand auf den Schlips zu treten.
    [COLOR="#FF0000"][FONT=Impact]Traxxas E-Revo mit Integy Ketten, Mikado Logo 600SE Hughes 500, Tamiya King Hauler 10x10x4, Hydro&Marine M-1 Superkat XL, Axial Yeti XL, Robbe Air Beaver, Sender Futaba T14 MZP, Ladegerät Schulze 14-500, Netzteil maas SPS-9400 Wo Saufen eine Ehre ist, kann Kotzen keine Schande sein[/FONT][/COLOR]

  5. #5
    Mitglied

    Registriert seit
    13.06.2014
    Beiträge
    27
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Entscheidung beim Kauf eines 1:6 RC-Car mit Verbrennermotor - kein Nitro

    Nenene so sollte der nun gerade nicht gefahen werden. Mit dem auspuff ging esit nur darum mir lediglich noch eine weiter.möglich des fahrens. Hehe...sonst pampa ab von jeglich zivilisation

  6. #6
    SystemAdmin Avatar von mred

    Registriert seit
    23.07.2004
    Beiträge
    10.526
    Renommee-Modifikator
    26

    AW: Entscheidung beim Kauf eines 1:6 RC-Car mit Verbrennermotor - kein Nitro

    Neben dem Auspuff sind auch die Ansauggeräusche ganz schön laut, dafür gibt es Airboxen z.B. von Mielke oder Lauterbacher.
    Quod est necessarium, est licitum

  7. #7
    Mitglied Avatar von tomdertom

    Registriert seit
    16.01.2010
    Ort
    Battenfeld
    Beiträge
    129
    Renommee-Modifikator
    10

    AW: Entscheidung beim Kauf eines 1:6 RC-Car mit Verbrennermotor - kein Nitro

    Also von Carson Großmodellen kann ich nur abraten. Ich hatte einen. Wenn du noch mind. 400 Euro reininvestieren willst, um das Auto
    Standfest zu machen... bitte. Nicht sehr viel anders sieht es bei FG aus. Meine Empfehlung ist n gebrauchter HPI Baja.

    Folgendes hab ich verbaut damit der Wagen was Taugte:- Alu Frontrammer
    - Alu Vorderachsböcke A+B
    - Alu Zusatzleiste vorne zur Befestigung von LED Scheinwerfern (Eigenbau)
    - Alu Stoßdämpferbrücke
    - Alu Karosseriebefestigung (Eigenbau)
    - Alu Verbindungsplatte ( dicker als Original )
    - Lenkservo Hitec 8508
    - Gas/Bremsservo HPI SF
    - Alu Radioplatte mit Alu Akkuleiste und Befestigung (Eigenbau)
    - Alu Motorbefestigung (groß und klein)
    - Motor CY F270 mit 8000er Kupplungsfeder, leicht geportet, leichteres Lüfterrad,
    Edelstahl Vergaserstütze, FG Luftfilter, Venom Motortemperaturanzeige
    - Alle Benzinschläuche Ummantelt und Spritkühler verbaut
    - DDM Dominator Reso ( ausgebrannt, abgeschliffen und mit Auspufflack schwarz Lackiert)
    - Tourenwagenübersetzung
    - Tankentlüftung von Kettensäge
    - Alu Diffböcke
    - Alu Differential mit verstärkter Hülse
    - Alu Schutzplatte ( Zahnrad Mittelwelle-Diffzahnrad Eigenbau)
    - Alu Heckrammer
    21269546kp
    Geändert von tomdertom (13.03.2015 um 18:40 Uhr)
    Savage Flux

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •