Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Absima Patron

  1. #1
    Mitglied Avatar von MemnoCh

    Registriert seit
    27.04.2015
    Beiträge
    15
    Renommee-Modifikator
    0

    Absima Patron

    Hallo zusammen,

    da der Patron ja ein Exot zu sein scheint, dachte ich mir es wäre eine gute Idee mich endlich mal anzumelden und ein paar Takte dazu zu schreiben.
    Da ich ja neu bin erstmal zu mir: Ich bin ein 41-jähriger Webentwickler der vor 2 Jahren beschlossen hat, dass er endlich mal wieder ein Hobby im Freien (bzw. ohne Rechner) braucht. Als Einstiegsmodell habe ich mir dann einen LRP S10 Blast 2 TX zugelegt. Auch wenn LRP ja meist nicht so gut weg kommt: Zum Einstieg fand ich das wirklich ein passendes Modell. Ok, nach 2 Akkus ist das ESC (mehr oder weniger) geschmolzen, aber es gab anstandslos Ersatz und seitdem rennt das Ding ohne Probleme. (Ausser natürlich fahrerisches Unvermögen ...)
    Aber zurück zum Thema: Dieses Jahr habe ich mir den Patron zum Geburtstag geschenkt. (Irgendjemand muss ja die coolen Geschenke machen. )
    Nachdem jetzt 3 Akkus auf diversen Untergründen durch sind, bin ich total hin und weg!
    Die erste Ausfahrt war in einem kleinen Skatepark. Mit dem Modell bekannt machen finde ich auf ebenem Untergrund immer ganz nett. Platz zum Gas geben ist da und ein paar "Flugmöglichkeiten" auch.
    Fazit: Geschwindigkeitstechnisch definitiv eine andere Liga als der Blast 2. Was ich etwas gewöhnungsbedürftig fand, war der fehlende Seitenhalt was aber natürlichen den schmaleren Reifen zuzuschreiben ist, aber das ist ja normal, wenn man die Truggybereifung gewöhnt ist.
    Akku 2: Park mit geschorenem Rasen, Waldwegen, bergauf, bergab, Stöckchen, Steinchen und natürlich tonnenweise Laub.
    Auch hier hat er sich imho sehr gut geschlagen. Natürlich wird man damit nicht über Baumstämme (oder dickere Äste kommen), aber der Standardbelag stellt nicht wirklich ein Problem dar und auch etwas matschige/mit Blättern übersähte Steigungen sind kein Problem.
    Und zum Favoriten (wofür er auch gekauft wurde): Holpriger, staubiger Lehmboden. HELL YEAH! Nach einigen Purzelbäumen, Rollen, unsanften Landungen, Gerangel mit der "Konkurrenz" war die einzige Blessur neben vielen Kratzern an der Karosserie das Klebepad unter dem ESC das nicht mehr wirklich halten wollte. Auf der selben Strecke habe ich es mit dem Truggy nie hinbekommen einen Akku leer zu fahren, weil ich mit den Rädern immer an irgendwas hängengeblieben bin ... also eigentlich fahrerisches Unvermögen, aber wahrscheinlich hängt es daran, dass ich mich immer an der Karosserie orientiere.
    Der hohe Schwerpunkt der hier bei den SCs immer bemängelt wird, ist beim Patron Dank des Alubodens nicht wirklich vorhanden. Der Motor hat auf jeden Fall genug Dampf (für Gelegenheitsfahrer wie mich) und die Balance gefällt mir auch sehr gut.
    Damit das jetzt nicht klingt wie eine Werbeveranstaltung: Natürlich gibt es auch ein paar Kleinigkeiten die nicht passen, bzw. die mich stören. Nichts Grosses, aber die Wellen vom mittleren zum vorderen und hinteren Diff sind gefühlt etwas dünn. Aber das wird die Zeit zeigen. Die Doku zur Funke könnte besser sein (auch online findet man da nicht wirklich viel) und für mich könnten die Dämpfer noch einen Tick härter sein ... aber auch das ist ja wieder persönliche Vorliebe.

    Alles in Allem: Das Preis-/Leistungs-Verhältnis stimmt und Spass macht es obendrein noch.
    Und für/gegen meine Kritikpunkte: Es heisst ja schliesslich Modellbau und nicht Modellfahr.
    Ich hoffe, ich komme mal dazu ein paar Videos online zu stellen, damit ihr euch selber ein Bild machen könnt.


    Greetz,

    MemnoCh

    P.S.: Gefahren wurden 2S-Akkus. Afaik kommt das ESC aber auch mit 3S klar. Für mehr braucht`s dann ein anderes ESC. Also es ist noch Luft nach oben ...
    "Divide by cucumber error. Please reinstall universe and reboot."
    -- Terry Pratchett 'Hogfather'

  2. #2
    Mitglied Avatar von jagged

    Registriert seit
    18.05.2013
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    504
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Absima Patron

    Hi,
    Das hört sich toll an. Aber wie sieht denn das gute Stück aus? :-)
    1x Tamiya Clodbuster, 1x Tamiya TA-01, 1x ZD-Racing ZMR-16 brushless
    3x Tamiya Wild Dagger, 1x Kyosho DMT VE, 1x Traxxas Summit
    1x Tamiya Terra Crusher E-Conversion, 1x Dickie Overlander 4x4 :-)

  3. #3
    Mitglied Avatar von MemnoCh

    Registriert seit
    27.04.2015
    Beiträge
    15
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Absima Patron

    Berechtigte Frage ...
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2015-04-14 19.45.25.jpg 
Hits:	39 
Größe:	43,2 KB 
ID:	48426Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2015-04-14 19.45.55.jpg 
Hits:	43 
Größe:	45,4 KB 
ID:	48427Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2015-04-14 19.46.18.jpg 
Hits:	46 
Größe:	35,7 KB 
ID:	48428Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2015-04-14 19.46.37.jpg 
Hits:	38 
Größe:	44,9 KB 
ID:	48429Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2015-04-14 19.48.48.jpg 
Hits:	38 
Größe:	38,3 KB 
ID:	48430

    Die Karosse ist nicht so mein Fall, aber sie funktioniert und geht eh irgendwann den Weg alles irdischen. Und vielleicht schaff ich es auch mal, Bilder in freier Wildbahn zu machen ... wenn ich da nur nicht immer beide Hände voll hätte.
    "Divide by cucumber error. Please reinstall universe and reboot."
    -- Terry Pratchett 'Hogfather'

  4. #4
    Mitglied Avatar von MemnoCh

    Registriert seit
    27.04.2015
    Beiträge
    15
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Absima Patron

    Zitat Zitat von MemnoCh Beitrag anzeigen
    P.S.: Gefahren wurden 2S-Akkus. Afaik kommt das ESC aber auch mit 3S klar. Für mehr braucht`s dann ein anderes ESC. Also es ist noch Luft nach oben ...
    Nachdem ich jetzt nochmal nachgeschaut habe muss ich mich korrigieren: Das ESC mag nur 2S ... aber das reicht mir auch erstmal.
    "Divide by cucumber error. Please reinstall universe and reboot."
    -- Terry Pratchett 'Hogfather'

  5. #5
    Mitglied Avatar von MemnoCh

    Registriert seit
    27.04.2015
    Beiträge
    15
    Renommee-Modifikator
    0

    2 Akkus später ...

    habe ich dann auch eine hässliche "Schwachstelle" gefunden: Wenn einmal ein Stein unter dem Antrieb liegt, kommt der da auch nicht so schnell wieder raus.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	absima_ritzel.jpg 
Hits:	33 
Größe:	27,4 KB 
ID:	48573

    Jetzt überlege ich, ob ich denn mit meinem Dremel gleich mal versuche, die problematische Stelle aus der Aluplatte zu schneiden, wenn ich da sowieso rumschraube um das Ersatzteil zu verbauen.
    Kommt man mit einem Dremel überhaupt irgendwie durch 2mm Alu durch, oder brauche ich größere Waffen? Hab das noch nie ausprobiert ...

    Falls das nichts wird, habe ich mir mal vorsichtshalber eine Lexanabdeckung für die Innerein bestellt. Dass es sowas gibt war mir zwar neu, aber es ist unter "Kunden kauften dazu folgende Produkte" aufgetaucht als ich nach dem Zahnrad gesucht habe. Ich bin also offensichtlich nicht der Einzige mit diesem Problem.

    So viel erstmal von der Patron-Front,
    MemnoCh
    "Divide by cucumber error. Please reinstall universe and reboot."
    -- Terry Pratchett 'Hogfather'

  6. #6
    Mitglied Avatar von jagged

    Registriert seit
    18.05.2013
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    504
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Absima Patron

    Wahrscheinlich ist Bohren der einfachere Weg...
    1x Tamiya Clodbuster, 1x Tamiya TA-01, 1x ZD-Racing ZMR-16 brushless
    3x Tamiya Wild Dagger, 1x Kyosho DMT VE, 1x Traxxas Summit
    1x Tamiya Terra Crusher E-Conversion, 1x Dickie Overlander 4x4 :-)

  7. #7
    Mitglied Avatar von MemnoCh

    Registriert seit
    27.04.2015
    Beiträge
    15
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Absima Patron

    Danke für den Hinweis.
    Ich werde erstmal abwarten was das Lexanmützchen macht und ob es da drunter nicht zu heiss wird.

    Eigentlich hatte ich ja auf eine passende Abdeckung von Outerwears gehofft, die gibt es aber nicht explizit für den Patron (oder andere Absima-Modelle) und auf gut Glück irgendeine bestellen muss auch nicht unbedingt sein.


    Greetz,
    MemnoCh
    "Divide by cucumber error. Please reinstall universe and reboot."
    -- Terry Pratchett 'Hogfather'

  8. #8
    aircooled
    Gast

    AW: Absima Patron

    Aber immer daran denken: kein Schutz wird perfekt sein und Staub und Steine finden immer ihren Weg
    Und das was dann den Schutz umgangen hat, wird dann praktisch unter der Abdeckung gefangen sein und noch schneller Schaden anrichten

  9. #9
    Mitglied Avatar von jagged

    Registriert seit
    18.05.2013
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    504
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Absima Patron

    Das ist wie beim Hausbau. Der Bauleiter sagte zu mir: Wenn sie abdichten, dann so das das Wasser auf jedenfall raus kann. Rein kommt es sowieso. So gut abdichten geht gar nicht.

    Gilt auch für Schmutz und Sand :-)
    1x Tamiya Clodbuster, 1x Tamiya TA-01, 1x ZD-Racing ZMR-16 brushless
    3x Tamiya Wild Dagger, 1x Kyosho DMT VE, 1x Traxxas Summit
    1x Tamiya Terra Crusher E-Conversion, 1x Dickie Overlander 4x4 :-)

  10. #10
    Mitglied Avatar von yoshi

    Registriert seit
    23.06.2013
    Ort
    Meschede
    Beiträge
    8.484
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    14

    AW: Absima Patron

    Ausdrehmeln geht auf jeden Fall, nur braucht es da auch etwas Geduld. Und die nahliegenden Teile am besten vorher ausbauen.

  11. #11
    Mitglied Avatar von MemnoCh

    Registriert seit
    27.04.2015
    Beiträge
    15
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Absima Patron

    Vielen Dank für die Tipps.

    Dass der Schutz nie 100%-ig sein wird, ist mir ja durchaus klar. Und wenn ich nicht damit leben könnte, dass Dreck da rein kommt, hätte ich entweder das Auto garnicht erst auspacken dürfen oder hätte mir gleich ein anderes Hobby suchen sollen.
    Sand und Staub sind auch nicht wirklich ein Problem. Steine ab einer gewissen Grösse schon eher ...
    Jetzt werde ich das erstmal mit der Abdeckung testen und im nächsten Urlaub dann mal die größeren Umbaumassnahmen in Angriff nehmen. Und bis dahin hoffe ich auf jeden Fall, dass das Zahnrad noch ein paar Akkus durchhält.

    @yoshi: Auch wenn ich eine ziemlich ruhige Hand habe (hab früher mal Zinnfiguren für Tabletop-Spiele angemalt) bin ich nicht so wahnsinnig und operiere mit dem Dremel (oder gar der Bohrmaschine/dem Akkuschrauber) am offenen Herzen.


    Greetz,
    MemnoCh
    "Divide by cucumber error. Please reinstall universe and reboot."
    -- Terry Pratchett 'Hogfather'

  12. #12
    Mitglied

    Registriert seit
    13.01.2013
    Ort
    Hamburger Süden
    Beiträge
    1.185
    Renommee-Modifikator
    8

    AW: Absima Patron

    Alu mit dem Dremel geht, braucht nur etwas Geduld und im Endeffekt bist du mit jeder alten stumpfen Feile drei mal schneller...
    Soweit meine Erfahrungen zumindest zu 3mm starkem Material.

    Abdeckung muss entweder annährend 100%ig sein, oder lieber fast garnicht.
    Steine finden ihren Weg durch die kleinsten Öffnungen rein, erfahrungsgemäß aber nie raus...

    wurde mit tatsch geschrieben.
    Ich kenne da ein andere Portal, welches besser ist als dieses.

  13. #13
    Mitglied Avatar von MemnoCh

    Registriert seit
    27.04.2015
    Beiträge
    15
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Absima Patron

    Hallo mal wieder.

    Vielen Dank für die ganzen Tipps.
    Nachdem jetzt das Lexanmützchen angekommen ist und halbwegs in Form geschnitzt wurde, hab ich auch sofort erkannt was ihr meintet und was ich natürli quasi ignoriert habe: Irgendwo geht ja auch das Lenkgestänge raus. Und da ist natürlich Platz ohne Ende.
    Also hat er noch die unprofessionell gebohrten Löcher (bis auf ein langes habe ich es mangels Bohrmaschinenständer nicht gebracht) unter dem Hauptzahnrad bekommen.
    Ich denke, damit komme ich eine Weile hin.

    Greetz,
    MemnoCh
    "Divide by cucumber error. Please reinstall universe and reboot."
    -- Terry Pratchett 'Hogfather'

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •