Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Mitglied

    Registriert seit
    17.08.2015
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    Stadium Thunder - Brauche Hilfe bei Neuaufbau

    Hallo, ich bin gerade dabei, mein gebraucht gekauften Tamiya Stadium Thunder neu aufzubauen.
    Jetzt habe ich folgende Probleme/Fragen.

    1. Leider fehlt mir ein Teil namens D5. Es dient dazu, den richtigen
    Abstand zwischen Motor und Ritzel zu finden. (Siehe Anhang "Anleitung")
    Kann mir bitte jemand sagen, wie breit D5 ist, bzw wieviel mm Abstand zwischen Motor und Ritzel
    sein müssen?

    2. Da das Ritzel sehr verschlissen ist, möchte ich es gerne durch ein neues Stahl
    Ritzel ersetzen. Jedoch hat das Original Ritzel einen Innendurchmesser von 3,14mm, das
    Stahlritzel hat jedoch 3,17mm Innendurchmesser. Kann ich es trotzdem problemlos
    verwenden und ist es überhaupt ratsam, bei einem Plastikgetriebe ein Stahlritzel zu verwenden?
    (Motor ist ein RS 540 Sport)

    3. Wie finde ich das optimale Ritzelspiel? Darf das Getriebe etwas lauter sein?

    Vielen Dank für eure Antworten,
    Luis


    PS: Ich hoffe das mit dem Bild aus der Anleitung ist ok. Ich bin neu hier und Anfänger was RC Autos betrifft.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Anleitung.jpg  

  2. #2
    aircooled
    Gast

    AW: Stadium Thunder - Brauche Hilfe bei Neuaufbau

    1. Das Teil braucht man doch nicht. Messe beim Getriebe einfach den Abstand zwischen Motoröffnung und Zahnrad und montiere das Ritel entsprechend. Das muss ja auch nicht 100%ig exakt sein, das Ritzel sollte moeglichst viel Kontaktfläche zum HZ haben.

    2. Das sknd einfach nur Rundungsfehler bei der Umrechnung und die Riztel passen schon wenn auch das Modul stimmt. Und ein Stahlritzel ist immer empfehlenswert.

    3. Das Getriebe hat pro Ritzelgroße eh nur einen Befestigungspunkt, somit ist das Ritzelspiel ja vorgegen und in Ordnung

  3. #3
    Mitglied Avatar von Siebenlocke

    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    4.000
    Renommee-Modifikator
    14

    AW: Stadium Thunder - Brauche Hilfe bei Neuaufbau

    Hallo
    Das kann du auch mit einem Meßschieber machen. Die Tiefe messen dann mit 0,5mm weniger das Ritzel auf der Welle machen.
    Das mache ich bei M06 auch so habe nicht das Einstellteil.
    So viel ich weiß kann du nur 2 Ritzelgrößen nehmen und die Bohrung sind dafür vor gegeben.
    Da man nicht rein schauen kann, kann man das Ritzelspiel auch nicht wie normal einstellen.
    Die Motorwellen haben immer 3,17mm

  4. #4
    Mitglied

    Registriert seit
    13.01.2013
    Ort
    Hamburger Süden
    Beiträge
    1.185
    Renommee-Modifikator
    8

    AW: Stadium Thunder - Brauche Hilfe bei Neuaufbau

    Stahlritzel ist immer ratsam.
    Und zudem sind die Tamiyagetriebe überaus Widerstandsfähig, im Regelfall reibt es dir erst das Ritzel runter, das beschädigte Ritzel ist erst in der Lage das HZ zu beschädigen.
    Was sich aber alles stark in Grenzen hält und vorher wird die Kiste unangenehm laut, und auch der Laie merkt, dass was nicht passt.

    wurde mit tatsch geschrieben.
    Ich kenne da ein andere Portal, welches besser ist als dieses.

  5. #5
    Mitglied

    Registriert seit
    17.08.2015
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Stadium Thunder - Brauche Hilfe bei Neuaufbau

    Mittlerweile fährt der Stadium Thunder.
    Jedoch hat er so starkes Spiel in der Lenkung und im Servo Saver, dass der Thunder beim Rückwärtsfahren anfängt zu schlingern. Ist das Normal? Wie kann ich das Spiel minimieren? Hinten hat er auch Spiel, aber deutlich weniger (Radaufhängung, Radachse etc).
    Luis.

  6. #6
    Mitglied

    Registriert seit
    04.08.2014
    Ort
    Edemissen
    Beiträge
    712
    Renommee-Modifikator
    5

    AW: Stadium Thunder - Brauche Hilfe bei Neuaufbau

    Mir wurde nachdem ich mal das gefragt habe gesagt das das schlingen beim rückwärts fahren normal ist.
    Solange du das schlingern nicht beim vorwärts fahren hast........

  7. #7
    Mitglied Avatar von motorburner

    Registriert seit
    20.04.2004
    Ort
    59073 Hamm
    Beiträge
    7.497
    Renommee-Modifikator
    22

    AW: Stadium Thunder - Brauche Hilfe bei Neuaufbau

    Hi, dass das Getriebe etwas lauter ist liegt an der groben Modul 0,8 Verzahnung und ist völlig normal.

    Ebenso das schlingern beim Rückwärtsfahren. Das liegt am Nachlauf an der Vorderachse. Hat er mehr Nachlauf gehts stabiler geradeaus aber eben wackelig rückwärts. Du kannst es zwar vieleicht mit einem spielfreieren Servo, besserem Servosaver anderen Kugelpfannen und Köpfen minimieren aber du wirst es nie weg bekommen.

    töö

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •