Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 53
  1. #1
    Mitglied Avatar von LonesomeHawk

    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    804
    Renommee-Modifikator
    9

    Traxxas XXL Maxx - erste Diskussionen

    Wundert mich, dass es noch keinen Thread hier gibt....

    Schaut euch mal den Brocken an, da fange ich an zu sabbern (wenn ich denn wieder für kurze Zeit lust auf Bashen hätte)...

    Klick mich ganz sanft

    und der alte Maxx ist ja schon nicht gerade ein Zwerg...
    Geändert von aircooled (31.10.2015 um 15:15 Uhr) Grund: Linkreglen
    gruß
    Hawk

  2. #2
    Mitglied

    Registriert seit
    10.06.2012
    Beiträge
    499
    Renommee-Modifikator
    8

    AW: XXL Maxx...

    Nun ja, das ist mal wirklich ein MONSTERTRUCK. Leider auch beim Preis
    Dazu müsste Ich mir dann noch 2x 3s Lipos besorgen und schon knacken wir die 1.000 Euro Schallmauer.

    Für mich sieht das Fahrzeug jedoch sehr durchdacht aus; 1600 KV Motor und eine "Selbstaufrichtungs-Funktion" ?!
    Wie die wohl funktioniert ?


    Edith: Habs gefunden, dank TSM "ruckelt" der Truck vor und zurück bis er von selbst wieder auf allen 4 Rädern landet.
    Geändert von mch136 (31.10.2015 um 16:35 Uhr)
    Gruss mch136

  3. #3
    Mitglied Avatar von jagged

    Registriert seit
    18.05.2013
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    504
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Traxxas XXL Maxx - erste Diskussionen

    Tolles Teil.
    Bin auf die ersten Vergleiche mit dem E-Maxx gespannt...
    Geändert von jagged (31.10.2015 um 21:15 Uhr)
    1x Tamiya Clodbuster, 1x Tamiya TA-01, 1x ZD-Racing ZMR-16 brushless
    3x Tamiya Wild Dagger, 1x Kyosho DMT VE, 1x Traxxas Summit
    1x Tamiya Terra Crusher E-Conversion, 1x Dickie Overlander 4x4 :-)

  4. #4
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    10.01.2015
    Beiträge
    1.088
    Blog-Einträge
    2
    Renommee-Modifikator
    6

    AW: XXL Maxx...

    Zitat Zitat von mch136 Beitrag anzeigen
    das ist mal wirklich ein MONSTERTRUCK. Leider auch beim Preis.
    800$ = 722€ als Preis bei Neuerscheinen.
    Finde ich noch moderat.

    Ein 5 Jahre alter HPI Savage Flux kostet deutlich mehr (ab 870€)...

    Was mich irritiert, ist die Angabe von 35+mph.
    Das wäre nicht viel schneller als 56km/h.

    Das wäre dann ein KO Kriterium für mich.
    Mofa-Fahrer möchte ich damit schon locker überholen können.
    Die Zukunft ist auch nicht mehr das, was sie mal war...

  5. #5
    Gast489026
    Gast

    AW: Traxxas XXL Maxx - erste Diskussionen

    Der Link geht nicht, da kommt immer 403 vorbidden.

  6. #6
    Mitglied Avatar von jagged

    Registriert seit
    18.05.2013
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    504
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Traxxas XXL Maxx - erste Diskussionen

    Scheinbar geht ganz m.traxxas.com nicht mehr.

    Hier der Link zum Film

    Geändert von yoshi (02.11.2015 um 16:27 Uhr)
    1x Tamiya Clodbuster, 1x Tamiya TA-01, 1x ZD-Racing ZMR-16 brushless
    3x Tamiya Wild Dagger, 1x Kyosho DMT VE, 1x Traxxas Summit
    1x Tamiya Terra Crusher E-Conversion, 1x Dickie Overlander 4x4 :-)

  7. #7
    Mitglied Avatar von jagged

    Registriert seit
    18.05.2013
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    504
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Traxxas XXL Maxx - erste Diskussionen

    Soll ein 1:5 sein...
    1x Tamiya Clodbuster, 1x Tamiya TA-01, 1x ZD-Racing ZMR-16 brushless
    3x Tamiya Wild Dagger, 1x Kyosho DMT VE, 1x Traxxas Summit
    1x Tamiya Terra Crusher E-Conversion, 1x Dickie Overlander 4x4 :-)

  8. #8
    Mitglied Avatar von diforce

    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    1.107
    Renommee-Modifikator
    14

    AW: XXL Maxx...

    Zitat Zitat von Opiumbauer Beitrag anzeigen
    Das wäre nicht viel schneller als 56km/h.
    Das wäre dann ein KO Kriterium für mich.
    Mofa-Fahrer möchte ich damit schon locker überholen können.
    Fahren bei dir Mofas in der Kiesgrube ? oder im schweren Gelände ?
    Und ich rede nicht von langen Sandhügeln, da kann man auch mit nem 1/8-er Buggy heizen. Bei so einem Gelände ,wie in diesem Video am Ende sind 56km/h mehr als ausreichend.

    Geändert von yoshi (02.11.2015 um 16:27 Uhr)
    Ansmann X8e (Team C T8e) /Trackstar 2350KV/ Trackstar SC120A/Absima ACS1614SG
    Kyosho Twin Force Semi-Scaler / Outrunner 1000KV/ Trackstar 150A/ Turnigy 15kg
    Losi Desert Truck 1/18

  9. #9
    Mitglied Avatar von LonesomeHawk

    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    804
    Renommee-Modifikator
    9

    AW: XXL Maxx...

    800$ = 722€ als Preis bei Neuerscheinen.
    Finde ich noch moderat.
    Einfach umrechnen wäre zwar cool, aber wie sollen die Händler dann hier rechtfertigen, dass jeder Brushless Maxx und Revo mittlerweile bzw. nach den sehr hohen Preiserhöhungen von Traxxas vorletztes Jahr dann teurer wäre??

    Daher denke ich auch, der wird sich locker bei ab 799 - 899€ hier einpendeln..naja beim großen C wird der dann sicher mal gleich für 1499€ als Schnäppchen angeboten...
    gruß
    Hawk

  10. #10
    Mitglied

    Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    29
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: XXL Maxx...

    Mal abgesehen vom Preis. Wie findet ihr die Verarbeitung und gibt es in Deutschland auch gut Ersatz- und Tuningteile von Traxxas?

  11. #11
    Mitglied Avatar von yoshi

    Registriert seit
    23.06.2013
    Ort
    Meschede
    Beiträge
    8.484
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    15

    AW: Traxxas XXL Maxx - erste Diskussionen


  12. #12
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    10.01.2015
    Beiträge
    1.088
    Blog-Einträge
    2
    Renommee-Modifikator
    6

    AW: XXL Maxx...

    Zitat Zitat von diforce Beitrag anzeigen
    Fahren bei dir Mofas in der Kiesgrube ? oder im schweren Gelände ?
    Ich denke, alle anderen haben verstanden, was ich damit sagen will.
    Die Zukunft ist auch nicht mehr das, was sie mal war...

  13. #13
    Mitglied Avatar von speedbraker

    Registriert seit
    25.08.2015
    Ort
    89349
    Beiträge
    506
    Renommee-Modifikator
    4

    AW: XXL Maxx...

    Für 840 Euro habe ich Ihn gerade in einem Shop gesehen. Vorbestellbar und Lieferdatum um die 52te Woche herum.
    https://www.*********************.de/index.php

  14. #14
    Mitglied Avatar von LonesomeHawk

    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    804
    Renommee-Modifikator
    9

    AW: XXL Maxx...

    Der steht jetzt bei einigen bekannten Modelbauhändlern für 829.00 drin. Das finde ich eigentlich ok wenn man eben die Preise der 1:10er vergleicht. Der 1:10er E-Maxx liegt fast überall bei 759.00 und die beiliegenden NiMh Akku's braucht kein Mensch mehr..

    apropo, in dem Zusammenhang wundere ich mich immer wieder, dass sich eigentlich niemand traut mit Lipo's durch Wasser zu fahren. Selbst die meisten meiner Kollegen nehmen dann eben doch die alten NiMh Akkus dafür.
    Aber auch der X-Maxx wird ja mal wieder explizit für Schnee, Wasser, Matsch usw. beworben, weil ja alles Wasserdicht ist. Nur kann man den ja von Haus aus schon nur mit Lipo's fahren.
    Also entweder die Hersteller übersehen das einfach, oder wir sind da zu sensibel...oder die Lipo's können das von Haus aus ab...grübel

    Müsste man sich den am besten mit den Traxxas Lipo's im Set kaufen, und wenn die kaputt gehen zum Händler rennen...
    gruß
    Hawk

  15. #15
    Mitglied

    Registriert seit
    04.08.2014
    Ort
    Edemissen
    Beiträge
    712
    Renommee-Modifikator
    6

    AW: Traxxas XXL Maxx - erste Diskussionen

    Ich schaue regelmäßig einige YT Kanäle wo in deren Videos ständig durch Wasser,Schnee und Schlamm geheizt wird und nicht mal in den Reviews wird von defekten lipos gesprochen.
    Also nehme ich mal an das es kein Problem gibt.
    Mein waterproof Modell tauche ich auch kurz unter Wasser wenn er voll Schlamm oder Sand ist, noch nie Probleme gehabt, auch mit angeschlossenen lipo.
    Muss niemand nach machen, das sind ja dann eure Modelle und ich nehme keine Gewähr.

  16. #16
    Mitglied Avatar von LonesomeHawk

    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    804
    Renommee-Modifikator
    9

    AW: Traxxas XXL Maxx - erste Diskussionen

    ich selber habe meine Lipo's auch drin und fahre wie ich lust habe, aber weil es viele nicht machen denkt man halt; soll ich oder doch nicht..

    Ich hatte zu Anfang alle Lipo's am Ausgang wo die Kabel rauskommen z.B. aus dem Grund mit einer Art Silikon dicht geschmiert. Aber mittlerweile denke ich, dass genau das auch nicht richtig ist. Denn einige Lipo's davon sind recht schnell ein bischen rund geworden. Vielleicht muss da sogar eine gewisse Luft dran kommen bzw. entweichen o.ä. Ob es daran liegt weiss ich als Elektro/Chemie Nerd nicht, aber meine ersten Lipo's ohne Abdichtung sind heute noch wie am ersten Tag...
    gruß
    Hawk

  17. #17
    Mitglied

    Registriert seit
    10.06.2012
    Beiträge
    499
    Renommee-Modifikator
    8

    AW: XXL Maxx...

    Zitat Zitat von LonesomeHawk Beitrag anzeigen
    Aber auch der X-Maxx wird ja mal wieder explizit für Schnee, Wasser, Matsch usw. beworben, weil ja alles Wasserdicht ist. Nur kann man den ja von Haus aus schon nur mit Lipo's fahren.
    Also entweder die Hersteller übersehen das einfach, oder wir sind da zu sensibel...oder die Lipo's können das von Haus aus ab...grübel

    Müsste man sich den am besten mit den Traxxas Lipo's im Set kaufen, und wenn die kaputt gehen zum Händler rennen...
    Da wäre ich vorsichtig.
    Traxxas wirbt nur mit "wasserdichtem" Regler, Servos und Empfänger(-Box) !

    Ich glaube nicht, dass ein LiPo-Akku mit "Wasserschaden" unter die Gewährleistung fällt.
    Gruss mch136

  18. #18
    Mitglied Avatar von yoshi

    Registriert seit
    23.06.2013
    Ort
    Meschede
    Beiträge
    8.484
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    15

    AW: Traxxas XXL Maxx - erste Diskussionen

    Also die Zellen von LiPos sind gasdicht und damit auch wasserdicht. Denn käme das Innere mit Luft in Kontakt, dann brennt es.

    Die Akkus selber sind aber meist nicht wasserdicht. Also die Kontakte können oxidieren. Angst vor einem Kurzschluss braucht man wegen dem Wasser aber eher nicht haben. Nur werden die Kontakte ziemlich schnell weggegammelt sein.
    Geändert von yoshi (04.11.2015 um 21:21 Uhr)

  19. #19
    Mitglied Avatar von LonesomeHawk

    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    804
    Renommee-Modifikator
    9

    AW: Traxxas XXL Maxx - erste Diskussionen

    @mch
    Das weiss ich natürlich auch, aber es geht mir darum, dass gerade Traxxas immer schon damit wirbt und in den Videos durch Wasser ballert. Nur muss das Auto ja auch irgendwie mit Strom versorgt werden.
    Da hat nur bisher niemand irgendwas zu geschrieben, weder Autohersteller noch Lipohersteller...

    @yoshi
    Danke für die Erklärung...
    gruß
    Hawk

  20. #20
    Mitglied

    Registriert seit
    10.06.2012
    Beiträge
    499
    Renommee-Modifikator
    8

    AW: Traxxas XXL Maxx - erste Diskussionen

    Ich weiss schon wie du es gemeint hast.
    Fakt ist aber auch, dass Traxxas eben nicht mit wasserdichten Akkus wirbt sondern nur die restliche Elektronik so anpreist.
    Im Netz gibt es genug Videos von Wasserdurchfahrten, speziell bei den Crawlern.
    Wie Yoshi bereits erwähnt hat macht es den Akkus wohl gar nicht so viel aus.

    Ich bin kein Anwalt, aber ich denke einen LiPo mit "Wasserschaden" wird dir Traxxas trotzdem nicht ersetzen, da dieser nicht als waterproof beworben wurde.
    Gruss mch136

  21. #21
    Mitglied Avatar von yoshi

    Registriert seit
    23.06.2013
    Ort
    Meschede
    Beiträge
    8.484
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    15

    AW: Traxxas XXL Maxx - erste Diskussionen

    Wie gesagt, das Problem sind keine potentiellen Kurzschlüsse, dafür hat Wasser einen zu hohen Widerstand. Das Problem ist die Korrosion auf Grund von elektrolytischen Prozessen. Dabei wird immer ein Pol zersetzt, Gleichspannung halt.

  22. #22
    Mitglied Avatar von LonesomeHawk

    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    804
    Renommee-Modifikator
    9

    AW: Traxxas XXL Maxx - erste Diskussionen

    Da muss ich noch mal kurz nachhaken yoshi,

    Bedeutet hier Korrosion also etwas anderes als eben die übliche Korrosion? Also geht das schneller oder fast sofort oder wie stell ich mir das vor...
    gruß
    Hawk

  23. #23
    Mitglied Avatar von yoshi

    Registriert seit
    23.06.2013
    Ort
    Meschede
    Beiträge
    8.484
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    15

    AW: Traxxas XXL Maxx - erste Diskussionen

    Ja, richtig!

    Das Kupfer wird sehr schnell zu diesem blauen Salz (ich glaube Kupferhydroxid) zersetzt.

  24. #24
    Mitglied

    Registriert seit
    04.08.2014
    Ort
    Edemissen
    Beiträge
    712
    Renommee-Modifikator
    6

    AW: Traxxas XXL Maxx - erste Diskussionen

    Sehr schnell?
    Komisch denn seit über ein Jahr hat sich nix zersetzt und falls sich nächstes Jahr was zersetzt, **** happens, kommen neue.

  25. #25
    Mitglied

    Registriert seit
    09.02.2014
    Beiträge
    130
    Renommee-Modifikator
    6

    AW: Traxxas XXL Maxx - erste Diskussionen

    Nettes Autochen, aber mit gut 8 Kilo kann man hoffen das man die Akkulaufzeit immer korrekt berechnet, das ist zwar nicht viel, aber auf dauer merkt man die 8 Kilo auch..
    Ich hab mal meinen RC Unimog nach hause tragen müssen weil die Batterien in der Funke alle waren.. und der ist nur einen Bruchteil so schwer..
    1:5 Ist sicher geil zu fahren, aber wie mch136 damals bei unserer Tour schon sagte, braucht man für sowas schon ein Gelände, und er hatte ja einen kleineren Traxxas..
    Preistechnisch ist das schon eine Hausnummer, aber sicher gut angelegt.. vor allem ist das der Preis für den komplett aufgebauten..
    Aber dann braucht man noch 300 € für die 2 Akkus und ein Lipo Ladegerät..

    Wenn Traxxas mal einen Unimog mit richtigen Portalachsen in dem Format im Programm hat, dann wäre das was anderes..
    Aber momentan such ich ja eher was ganz kleines für zwischendurch..

  26. #26
    Mitglied Avatar von yoshi

    Registriert seit
    23.06.2013
    Ort
    Meschede
    Beiträge
    8.484
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    15

    AW: Traxxas XXL Maxx - erste Diskussionen

    Zitat Zitat von Stomper Beitrag anzeigen
    Sehr schnell?
    Komisch denn seit über ein Jahr hat sich nix zersetzt und falls sich nächstes Jahr was zersetzt, **** happens, kommen neue.

    Dafür muss auch so viel Wasser im Akku sein, dass ein dauerhafter Kontakt zwischen den Polen gegeben ist.

  27. #27
    Mitglied

    Registriert seit
    09.02.2014
    Beiträge
    130
    Renommee-Modifikator
    6

    AW: Traxxas XXL Maxx - erste Diskussionen

    Es gibt doch solche Gehäuse, die man benutzt um im aussenbereich eine Steckerverbindung abzudichten, sowas sollte es auch für den Traxxas geben und dann ist das auch dicht..

    Was ich mich gerade frage ist ob das nicht ziemlich auf die Charosserie geht wenn so ein 8 Kilo RC auf dem Rücken liegt und sich frei ruckelt..

  28. #28
    Mitglied Avatar von LonesomeHawk

    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    804
    Renommee-Modifikator
    9

    AW: Traxxas XXL Maxx - erste Diskussionen

    Was ich mich gerade frage ist ob das nicht ziemlich auf die Charosserie geht wenn so ein 8 Kilo RC auf dem Rücken liegt und sich frei ruckelt..
    Das ruckeln dürfte der Karo mal völlig egal sein, alleine der Sturz dahin ist um ein vielfaches größer. Und wenn ich daran denke, wie oft unsere Summit's von steilen Hängen gestürzt sind. Dabei haben die sich immer mehrfach überschlagen und fast jeder Aufschlag (meist auf die Karo) wurde immer heftiger das einem schon beim zusehen übel wurde...dabei treten dann richtig hohe Kräfte/Schläge auf die Karo auf...
    gruß
    Hawk

  29. #29
    Mitglied Avatar von LonesomeHawk

    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    804
    Renommee-Modifikator
    9

    AW: Traxxas XXL Maxx - erste Diskussionen

    Videonachschub...

    Geändert von yoshi (12.11.2015 um 17:07 Uhr)
    gruß
    Hawk

  30. #30
    Mitglied Avatar von emaxx2013

    Registriert seit
    23.01.2013
    Ort
    Hiddenhausen, NRW
    Beiträge
    92
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Traxxas XXL Maxx - erste Diskussionen

    Moin Hawk,

    Ich gestehe, das ich gedacht habe Du baust einen Maxx XL. So wie dein Hummit.
    Tja, ist Traxxas dir wohl zuvorgekommen.
    Gruß Franky

  31. #31
    Mitglied

    Registriert seit
    09.02.2015
    Ort
    wer"s wissen will soll mir ne Nachicht schreiben :D
    Beiträge
    61
    Renommee-Modifikator
    5

    AW: Traxxas XXL Maxx - erste Diskussionen

    Hi

    Ich fahre ALLE meine Lipos (Traxxas) bei jedem Wetter und es war noch nie ein Problem!

  32. #32
    Mitglied Avatar von LonesomeHawk

    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    804
    Renommee-Modifikator
    9

    AW: Traxxas XXL Maxx - erste Diskussionen

    und schon wieder hat den jemand testen dürfen.grrrr

    Video funzt nicht mehr.
    Geändert von yoshi (18.11.2015 um 23:42 Uhr)
    gruß
    Hawk

  33. #33
    Mitglied

    Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    29
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Traxxas XXL Maxx - erste Diskussionen

    da bekommt man echt Lust.

  34. #34
    Mitglied

    Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    29
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Traxxas XXL Maxx - erste Diskussionen


  35. #35
    Mitglied Avatar von LonesomeHawk

    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    804
    Renommee-Modifikator
    9

    AW: Traxxas XXL Maxx - erste Diskussionen

    tatü tata - Videonachschub ist da...

    gruß
    Hawk

  36. #36
    Mitglied

    Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    29
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Traxxas XXL Maxx - erste Diskussionen


  37. #37
    Mitglied

    Registriert seit
    05.11.2015
    Beiträge
    3
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Traxxas XXL Maxx - erste Diskussionen

    Hallo zusammen,

    heute hat Sequoia Modellbau eine 10% Aktion!! Damit koster der X-Maxx 747 Euro, aber nur heute.


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Unbenannt.jpg 
Hits:	16 
Größe:	27,1 KB 
ID:	50491

  38. #38
    Mitglied Avatar von LonesomeHawk

    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    804
    Renommee-Modifikator
    9

    AW: Traxxas XXL Maxx - erste Diskussionen

    Ich warte erst mal ne Zeit lang ab..im Amiforum wurde gleich von 2 oder 3 Usern der ersten X-Maxx über Brüche an den oberen Stoßdämpferaufnahmen (also direkt am Stoßdämpfer) sowie fast bei jedem Dämpfer über Ölaustritt geschrieben..
    gruß
    Hawk

  39. #39
    Mitglied Avatar von LonesomeHawk

    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    804
    Renommee-Modifikator
    9

    AW: Traxxas XXL Maxx - erste Diskussionen

    Hier aber jetzt ein sehr tolles Video. Größenvergleich gegen alle gängigen Traxxas Autos und sogar gegen den Axial Yeti XL....

    gruß
    Hawk

  40. #40
    Mitglied Avatar von LonesomeHawk

    Registriert seit
    19.02.2011
    Ort
    Thedinghausen
    Beiträge
    804
    Renommee-Modifikator
    9

    AW: Traxxas XXL Maxx - erste Diskussionen

    Die Material-Zerstörerfraktion ähm Basher sollen ja auch nicht zu kurz kommen..

    gruß
    Hawk

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •