Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Mitglied

    Registriert seit
    03.01.2016
    Beiträge
    5
    Renommee-Modifikator
    0

    E-Maxx brushed umrüsten ( brushless)

    Hallo zusammen,

    ich habe mir vor cirka drei Monaten einen Traxxas E-Maxx brushed gekauft und bin eigentlich sehr zufrieden mit diesem Monstertruck.

    Was mich stört ist doch die sehr kurze Fahrzeit.

    2* 3000 NIMH = 10 bis 15 Minuten
    2* 5000 Lipos = 15 bis 20 Minuten

    Motor: 2* Titan 550

    Ich möchte jetzt meinen E-Maxx umrüsten auf brushless Motoren.

    Ziel: Längere Fahrzeit und eine höhre Endgeschwindigkeit.


    Budget: 200 Euro


    Regler und Motor sollten Wasserfest sein.


    Wer hat einnen guten Tip ??????


    Danke

  2. #2
    Mitglied Avatar von yoshi

    Registriert seit
    23.06.2013
    Ort
    Meschede
    Beiträge
    8.484
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    14

    AW: E-Maxx brushed umrüsten ( brushless)

    Also rein nach meinen Kenntnissen der Physik ist es nicht möglich mit den gleichen Akkus schneller und länger zu fahren. Das schließt sich aus.

    Ein Brushlessmotor wird die Energie besser nutzen, da der effizienter ist, aber erwarte da keinen zu großen Unterschied.

  3. #3
    Mitglied

    Registriert seit
    03.01.2016
    Beiträge
    5
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: E-Maxx brushed umrüsten ( brushless)

    Zitat Zitat von yoshi Beitrag anzeigen
    Also rein nach meinen Kenntnissen der Physik ist es nicht möglich mit den gleichen Akkus schneller und länger zu fahren. Das schließt sich aus.

    Ein Brushlessmotor wird die Energie besser nutzen, da der effizienter ist, aber erwarte da keinen zu großen Unterschied.
    Hallo,


    Warum nicht ?????

    Wenn der Motor einen viel besseren Wirkungsgrad hat.

    Wenn in meinem E-maxx nur ein Motor verbaut wäre, könnte ich die Traxxas 2s 10000 MAH Akkus einbauen.


    Gruß

  4. #4
    Co-Administrator

    Registriert seit
    01.06.2006
    Beiträge
    15.231
    Renommee-Modifikator
    28

    AW: E-Maxx brushed umrüsten ( brushless)

    Zitat Zitat von hala001 Beitrag anzeigen

    Wenn in meinem E-maxx nur ein Motor verbaut wäre, könnte ich die Traxxas 2s 10000 MAH Akkus einbauen.

    Das erkläre uns bitte genauer?
    Was hat die Akkukapazität mit der Anzahl der Motoren zu tun?
    Was du willst, längere Fahrzeit, ist durchaus machbar, aber nicht bei deinem Budget.
    Für 200€ ist das nicht realisierbar.
    Geeignete Motoren sind 6s fähig mit ca. 1600-2200kv, die kosten ein bißchen, dazu noch der Regler, der kostet auch.
    Beispiele sind der E-Revo, HPI Savage und Axial Yeti XL.
    Alle mit 6s Motoren mit 2200kv, 6s mit 5Ah und Fahrzeiten bis 30 Minuten.
    Und ja, 1 bürstenloser Motor erhöht die Fahrzeit schon deutlich gegenüber 2 Bürstenmotoren.
    Ersterer setzt die Akkuenergie zu ca. 85% in Vortrieb um, letztere zu 50%, zwei davon verwandeln noch mehr
    Akkuenergie in nutzlose Wärme.
    [COLOR="#FF0000"][FONT=Impact]Traxxas E-Revo mit Integy Ketten, Mikado Logo 600SE Hughes 500, Tamiya King Hauler 10x10x4, Hydro&Marine M-1 Superkat XL, Axial Yeti XL, Robbe Air Beaver, Sender Futaba T14 MZP, Ladegerät Schulze 14-500, Netzteil maas SPS-9400 Wo Saufen eine Ehre ist, kann Kotzen keine Schande sein[/FONT][/COLOR]

  5. #5
    Mitglied

    Registriert seit
    03.01.2016
    Beiträge
    5
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: E-Maxx brushed umrüsten ( brushless)

    Hallo zusammen,

    war bisher immer der Meinung umso mehr Kapazität ein Akku hat umso länger kann ich damit fahren.

    Sorry.

    Das Budget mit 200 Euro war auf den Regler und den Motor bezogen.


    Gruß

  6. #6
    Mitglied

    Registriert seit
    10.06.2012
    Beiträge
    499
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: E-Maxx brushed umrüsten ( brushless)

    Wie hier bereits festgestellt wurde ist eine Umrüstung auf brushless Antrieb mit deinem Budget nicht möglich.

    Du könntest aber auf 1x TRAXXAS Summit Motor (brushed) umbauen. Dadurch wird sich zwar die Vmax nicht erhöhen, aber die Fahrzeit verlängern. Eventuell ist dann auch genügend Platz für Akkus mit größerer Kapazität ?

    Kershaw Designs bietet ein Umrüstkit für den E-Maxx an; da ist sogar ein 820er Motor dabei, ein sehr beliebtes Motorupgrade beim Summit.
    Gruss mch136

  7. #7
    Mitglied Avatar von emaxx2013

    Registriert seit
    23.01.2013
    Ort
    Hiddenhausen, NRW
    Beiträge
    92
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: E-Maxx brushed umrüsten ( brushless)

    Moin,

    Ich habe meinen brushed EMaxx auch auf brushless umgebaut. Ne Combo Für 199€.
    Zuerst hatte ich eine von Yuki modell. Zweimal abgebrannt. Nicht zu empfehlen.

    Danach habe ich mir ne Combo von Hobbywing geleistet. Auch für 199€.
    150 A Ezrun mit Xerun Motor
    Totale Begeisterung.
    Hab mich damit zum ERevo Jäger gesteigert.

    Also ich würde schon sagen, mit 200-250€ kannst du sicherlich was bewegen.

    Bitte die Linkregeln beachten!!!

    Entschuldigung, war schon länger nicht mehr hier und hatte die Handhabung nicht mehr so drauf.
    Geändert von emaxx2013 (03.01.2016 um 20:12 Uhr) Grund: Linkregeln
    Gruß Franky

  8. #8
    Mitglied

    Registriert seit
    03.01.2016
    Beiträge
    5
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: E-Maxx brushed umrüsten ( brushless)

    Hallo Franky,

    danke für deinen Tip.

    Das Set gibt es leider nicht mehr.

    Da wir keine Ebay Links wollen, stand hier mal ein Link zu einer HobbyWing 1/8 Car QUICRUN 150A ESC 4074 2000KV Motor Brushless Combo (wo ich mir immer die Frage stelle warum man alles verlinken muss wenn doch der Name schon recht eindeutig ist?)

    Was hälst du oder Ihr von diesem Set ?


    Wird noch zusätzliches Material für einen Umbau benötigt ??


    Gruß
    Geändert von aircooled (03.01.2016 um 19:46 Uhr) Grund: Ebay Link entfernt

  9. #9
    Mitglied Avatar von emaxx2013

    Registriert seit
    23.01.2013
    Ort
    Hiddenhausen, NRW
    Beiträge
    92
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: E-Maxx brushed umrüsten ( brushless)

    Moin hala,

    Macht einen ordentlichen Eindruck!
    Interessant ist vor allem der Ausdruck waterproof. Mein Regler ist nur spritwassergeschützt.
    Schade das es meinen nicht mehr gibt. Ich bin echt super zufrieden.
    Achso, ich habe immer noch die Originale mortoplatte für die beiden Motoren drin. Motorposition ist die obere und somit von der Achse her mittige. Also keine weiteren Teile notwendig gewesen. Ich habe mit Tape einfach die Öffnung verschlossen.

    Kleiner Wermutstropfen: meine diffs haben echt gelitten.
    Sind platt!


    P.S.: Gebe dir recht, verstehe auch nicht so ganz, warum der Link nicht direkt angezeigt werden darf. Hab dabei auch beim einfügen nicht mehr an die "Regel" gedacht.
    So what......
    Geändert von emaxx2013 (03.01.2016 um 21:10 Uhr)
    Gruß Franky

  10. #10
    Mitglied

    Registriert seit
    03.01.2016
    Beiträge
    5
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: E-Maxx brushed umrüsten ( brushless)

    Hallo ,

    den Regler und Motor habe ich jetzt bestellt.

    Wäre es nicht sinnvoll eine Rutschkupplung einzubauen???

    Könnte mir vorstellen das die Ritzel die extreme Kraft nicht lange aushalten.

    Gruß

  11. #11
    Mitglied Avatar von emaxx2013

    Registriert seit
    23.01.2013
    Ort
    Hiddenhausen, NRW
    Beiträge
    92
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: E-Maxx brushed umrüsten ( brushless)

    Moin,

    Eine Rutschkupplung auf den gesammten Antriebsstrang gibt es ja, der slipper.
    Was meine Diffs angeht, ich habe mit dickeren Diff- Öl experimentiert. Das ist wie mit Diffsperre fahren. Keine so gute Idee von mir!
    Werd jetzt die Diffs wieder leichter einstellen bei der Überholung.
    Gruß Franky

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •