Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Mitglied Avatar von renner
    Army Speeder Champion!
    BMX Extreme Champion!

    Registriert seit
    06.12.2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.075
    Renommee-Modifikator
    6

    Suche für Eigenbau eine Kupplung

    Moin allerseits. Nachdem ich das Netz schon durchforstet habe und zu keiner direkten Lösung gekommen bin, frage ich mal hier.

    Ich habe vor, mir etwas mit 2 Cox-Motoren einen Pseudo-V2 zu bauen. Nun brauche ich aber eine Kupplung, wenn das fahren soll. Ich habe zwar schon geschaut, allerdings finde ich nur Kupplungen für 1:10er aufwärts. Nun ist meine Frage, ob ich auch eine aus dem Helikopter-Bereich nehmen kann? Mein Problem an sich ist ja nur, dass die beiden .049er sind, die kleinsten Kupplungen hab ich aber für .15er Motoren gefunden. Da denke ich doch, dass es Probleme bezüglich der Gewichte gibt.

    Hat da irgendjemand eine Idee für eine Kupplung mit Glocke? Die Eingangsdrehzahl der Kupplung wird etwa 1800 U/min - 5000 U/min. Da bin ich aber noch variabel, weil ich noch keine Übersetzung von den beiden Motoren aufs gemeinsame Ritzel habe.
    Vaterra V100S Alu-Chassis Castle SW3/1406-5700kV , LRP S8 Rebel TX VB, Vaterra TwinHammers MMP Pro + ROC412, HPI Baja Q32, COX PropRod Tether Car, Monstertronic MT100, MT200 , Blade 120SR, COX SkyCopter Freiflugheli, Master CP; Lama400d,Idroid,LRP Twister S10 fürs Kind

  2. #2
    Gesperrt

    Registriert seit
    05.09.2013
    Beiträge
    4.583
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Suche für Eigenbau eine Kupplung

    Moin,

    für Nitro-Helis gibt es da schon so einiges, Preislich von bis.

    kuckst Du hier oder hier.

    Ob da was für dich geeignet ist, entzieht sich meiner Kenntnis.

  3. #3
    Autor Avatar von uboot

    Registriert seit
    03.03.2014
    Ort
    FFB - Umgebung
    Beiträge
    1.378
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Suche für Eigenbau eine Kupplung

    Willst Du mit der Kupplung die beiden Motoren verbinden?
    Es ist das edelste Privileg des Starken, sich auf die Seite der Schwachen zu stellen.

  4. #4
    Mitglied Avatar von renner
    Army Speeder Champion!
    BMX Extreme Champion!

    Registriert seit
    06.12.2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.075
    Renommee-Modifikator
    6

    AW: Suche für Eigenbau eine Kupplung

    Zitat Zitat von uboot Beitrag anzeigen
    Willst Du mit der Kupplung die beiden Motoren verbinden?
    Nein, dazu bräuchte ich ja einen hydrodynamischen Drehmomentwandler oder so.

    Ich will die Kupplung an das gemeinsam angetriebene Ritzel anflanschen (bzw an der Welle) und von dort den Radantrieb realisieren.
    Vaterra V100S Alu-Chassis Castle SW3/1406-5700kV , LRP S8 Rebel TX VB, Vaterra TwinHammers MMP Pro + ROC412, HPI Baja Q32, COX PropRod Tether Car, Monstertronic MT100, MT200 , Blade 120SR, COX SkyCopter Freiflugheli, Master CP; Lama400d,Idroid,LRP Twister S10 fürs Kind

  5. #5
    Mitglied Avatar von markus2911

    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Buldern
    Beiträge
    2.490
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    13

    AW: Suche für Eigenbau eine Kupplung

    Wie groß sind die Motoren bin da bei den Coxern nicht bewandert.
    Was für Bohrungen und wellen hast du, meinst bestimmt ne ganz kleine Kupplung oder?

    Kannst du den Cox überhaupt in der Drehzahl regeln?

    Bei Modellhelikoptern sind die Kupplungen viel größer als bei Autos, da die Motordrehzahlen viel niedriger sind und recht früh voll packen müssen.
    Geändert von markus2911 (13.01.2016 um 16:40 Uhr)
    Minicopter Diabolo 550 und 700 / Align T-Rex 450 und L / Gaui X5 Lite Spezial / Compass Warp 360 / E-Flite Nano CPX- 130X / Parkzone Mustang / 20ccm³ Extra 330L / Blade Inductrix / HPI Savage X und als Flux / Hydro&Marine Intruder S

  6. #6
    Mitglied Avatar von renner
    Army Speeder Champion!
    BMX Extreme Champion!

    Registriert seit
    06.12.2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.075
    Renommee-Modifikator
    6

    AW: Suche für Eigenbau eine Kupplung

    Ok das hilft mir schonmal Markus.

    Also die Coxer sind 0.049er, soll heißen etwa 0,8cm³. Die Cox kann man mittels RC-Throttlekit regeln (per Mikroservo), die laufen dann an sich zwischen 6000 und 17000 Umdrehungen.
    Bohrung und Wellen habe ich noch garkeine, da wäre ich flexibel. Hatte mittlerweile über ne Kupplung ausm 1:16er Bereich gedacht.

    Dass ich das Thema hier drin hatte, war aufgrund der Annahme dass die Helikupplungen kleiner wären, aber ich denke da war ich mal völlig falsch.
    Wahrscheinlich bleibt aber nur Komplette Kupplung aus nem 1:16er oder 1:18er nehmen, und dann Try&Error mittels verschiedener Motorritzel zum HZ, welches auf die Kupplungseingangsseite soll.
    Vaterra V100S Alu-Chassis Castle SW3/1406-5700kV , LRP S8 Rebel TX VB, Vaterra TwinHammers MMP Pro + ROC412, HPI Baja Q32, COX PropRod Tether Car, Monstertronic MT100, MT200 , Blade 120SR, COX SkyCopter Freiflugheli, Master CP; Lama400d,Idroid,LRP Twister S10 fürs Kind

  7. #7
    Mitglied Avatar von markus2911

    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Buldern
    Beiträge
    2.490
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    13

    AW: Suche für Eigenbau eine Kupplung

    Was soll denn gefahren werden?
    Kleinere Fliehkraftkupplungen wie die von dir genannten gibts so wohl nicht.
    Wenn die Kupplungen größentechnisch ok sind kriegen wir die wohl ans frühzeitige kuppeln.
    Minicopter Diabolo 550 und 700 / Align T-Rex 450 und L / Gaui X5 Lite Spezial / Compass Warp 360 / E-Flite Nano CPX- 130X / Parkzone Mustang / 20ccm³ Extra 330L / Blade Inductrix / HPI Savage X und als Flux / Hydro&Marine Intruder S

  8. #8
    Mitglied Avatar von renner
    Army Speeder Champion!
    BMX Extreme Champion!

    Registriert seit
    06.12.2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.075
    Renommee-Modifikator
    6

    AW: Suche für Eigenbau eine Kupplung

    Es wird was spaßmäßiges, nur für Parkplatz oder Hof, nichts, wo es um extreme Beschleunigung geht. Soweit ich es mitbekommen h habe, werde ich wohl mit Federn experimentieren müssen. Rennstrecke ist garnicht auf dem Plan. In erster Linie muss die Kupplung nur verhindern, dass die Motoren beim Bremsen und im stehen ausgehen.
    Edit, ich habe Auch noch zeit, die Motoren kommen erst in drei Wochen etwa, bis dahin kann ich mir erstmal nen Kopf über Ritzel machen, dem die sind eigentlich für Propeller, die mit einer Schraube angepresst werden
    Gesendet von meinem Wischfummel-Telefon
    Vaterra V100S Alu-Chassis Castle SW3/1406-5700kV , LRP S8 Rebel TX VB, Vaterra TwinHammers MMP Pro + ROC412, HPI Baja Q32, COX PropRod Tether Car, Monstertronic MT100, MT200 , Blade 120SR, COX SkyCopter Freiflugheli, Master CP; Lama400d,Idroid,LRP Twister S10 fürs Kind

  9. #9
    Mitglied Avatar von renner
    Army Speeder Champion!
    BMX Extreme Champion!

    Registriert seit
    06.12.2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.075
    Renommee-Modifikator
    6

    AW: Suche für Eigenbau eine Kupplung

    So, danke nochmal für die Hilfe von euch. Ich bin fündig geworden, es wird eine Kupplung für 2.5er Motoren, die ist klein genug für meinen beengten Platz. Denke die Abstimmung bekomme ich hin, bis dahin ist es eh noch ein weiter Weg. Ich werde berichten, aber in nem eigenen Thread
    Vaterra V100S Alu-Chassis Castle SW3/1406-5700kV , LRP S8 Rebel TX VB, Vaterra TwinHammers MMP Pro + ROC412, HPI Baja Q32, COX PropRod Tether Car, Monstertronic MT100, MT200 , Blade 120SR, COX SkyCopter Freiflugheli, Master CP; Lama400d,Idroid,LRP Twister S10 fürs Kind

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •