Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Mitglied

    Registriert seit
    12.03.2016
    Beiträge
    10
    Renommee-Modifikator
    0

    Vorstellung und direkt Fragen

    Hallo und guten Abend zusammen!
    Ich bin erst seit kurzem stolzer Besitzer eines Traxxas Slash 4x4 und eines Slash 2WD.
    Beim 4x4 habe ich eine brushless Combo von Absima am Start. Tja was soll ich sagen?
    Ich möchte mir aus dem Wagen ein echtes Monster machen. Da brauche ich eure Hilfe.
    Was wäre eine richtig gute aber bezahlbare Wahl an einer brushless Combo?
    Geht da noch was im 1:10er Bereich oder muss es dann 1:8er sein?
    Ich möchte ungern auf 6S Lipos wechseln.
    Über ein paar Vorschläge und Tipps wäre ich echt dankbar!
    Grüße aus Nordhessen.
    Rene
    Traxxas Slash 4x4 / Kyosho BXXL / Carson CY5 / FG Sportsline

  2. #2
    Co-Administrator

    Registriert seit
    01.06.2006
    Beiträge
    15.231
    Renommee-Modifikator
    28

    AW: Vorstellung und direkt Fragen

    A: definiere Monster
    B: definiere bezahlbar
    C: mach einen 19er oder 22er Lehner rein mit einem 300A Regler.
    Alles andere ist kein Monster, sondern ein Kätzchen.
    [COLOR="#FF0000"][FONT=Impact]Traxxas E-Revo mit Integy Ketten, Mikado Logo 600SE Hughes 500, Tamiya King Hauler 10x10x4, Hydro&Marine M-1 Superkat XL, Axial Yeti XL, Robbe Air Beaver, Sender Futaba T14 MZP, Ladegerät Schulze 14-500, Netzteil maas SPS-9400 Wo Saufen eine Ehre ist, kann Kotzen keine Schande sein[/FONT][/COLOR]

  3. #3
    Mitglied

    Registriert seit
    13.01.2013
    Ort
    Hamburger Süden
    Beiträge
    1.185
    Renommee-Modifikator
    8

    AW: Vorstellung und direkt Fragen

    D: was ist dein jetziger Ausgangspunkt?
    Wir wissen du hast da Bruschlessmotoren drin.
    (Wie fast alle hier - oder ums zu verdeutlichen: ich hab an der Straße nen Diesel-PKW stehen).

    E: Wo willst du und was hast du vor?
    Viel Tempo und Gelände verträgt sich nicht.

    wurde mit tatsch geschrieben.
    Ich kenne da ein andere Portal, welches besser ist als dieses.

  4. #4
    Mitglied

    Registriert seit
    12.03.2016
    Beiträge
    10
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Vorstellung und direkt Fragen

    Habe mal die Technischen Daten des Motors und Reglers rausgesucht.
    Im 4x4 habe ich diese:

    Absima brushless BL 1:10 waterproof
    Features Brushless Regler :
    · Wasserdichter 45A Regler inkl. Lüfter
    · NiMH & LiPo Auto detect
    · LiPo Abschaltung 3.0V/cell
    · Überhitzungsschutz 95°
    · Kurzzeit Belastung 80A
    · BEC 6V / 2A
    · Betriebsspannung 6.0 – 7.4V
    · Brake power 50%
    · Neutral brake 0%
    · Motor timing 8 deg.
    · Funktion Vorwärts/Bremse/Rückwärts
    · Maße (L/B/H) : 37 x 40 x 36 mm
    · Gewicht inkl. Kabel : 90 g

    Features Brushless Motor :
    · 3421 KV / 10 Turn
    · 25.500 U/min @ 7.4 Volt
    · 4 Pole
    · Betriebsspannung 6.0 – 7.4V
    · Baugröße 540
    · Gehäuselänge : 50.0 mm
    · Gehäuse Ø : 35.2 mm
    · Wellenlänge : 15,68 mm
    · Wellendurchmesser : 3,17 mm
    · Gewicht : 170 g

    Im anderen habe ich diese Combo:
    Team Orion Vortex 8 Brushless Combo (2.050 KV)

    Tja und ich möchte eigentlich eher Gelände aber auch ab und zu Straße fahren.
    Wie gesagt preislich ist meine Grenze so an 200€.
    Geändert von Ulfender (13.03.2016 um 16:26 Uhr)
    Traxxas Slash 4x4 / Kyosho BXXL / Carson CY5 / FG Sportsline

  5. #5
    Mitglied

    Registriert seit
    12.03.2012
    Beiträge
    45
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Vorstellung und direkt Fragen

    der stampede hat mit dem vxl3s und 3500kv motor fast die gleichen Leistungsdaten. ich würde den motor behalten. falls er optisch ein geländegängiger Monstertruck werden soll: reifen in der Art des brushed stampede 4x4 (brushed hat etwas größere als der stock vxl), die emaxx karo passt auf das slash chassis, für die Reifen muss man die Karo leicht zuschneiden. Gesamtkosten (reifen ca. 50€-60€, Karo ca. 40€) ca. 100€. such mal im internet nach slashpede bzw. sl4shpede. hab 2 davon für meine Kinder umgebaut. viel geländegängiger als der slash und nicht so ein wheeliemonster wie der Stampede (slash hat das längere chassis)

    Gesendet von meinem SM-N920C mit Tapatalk

  6. #6
    Mitglied

    Registriert seit
    12.03.2012
    Beiträge
    45
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Vorstellung und direkt Fragen

    achja: zur sicherheit 2 Zähne oder so runterritzeln.

    Gesendet von meinem SM-N920C mit Tapatalk

  7. #7
    Mitglied

    Registriert seit
    12.03.2016
    Beiträge
    10
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Vorstellung und direkt Fragen

    Hm, also meint ihr das was an Motor zur Verfügung steht reicht bei der richtigen LiPo Wahl?
    Traxxas Slash 4x4 / Kyosho BXXL / Carson CY5 / FG Sportsline

  8. #8
    Mitglied

    Registriert seit
    12.03.2012
    Beiträge
    45
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Vorstellung und direkt Fragen

    Wie schnell ist denn dein Slash m Moment? Meiner ist mit 2s im Gelände schon zu schnell bzw. vollkommen ausreichend. 3s ist nur noch für Speedruns sinnvoll nutzbar. Auf z.B. Gras geht bei mir nach ca. 15 Minuten der Überhitzungsschutz an und die Gefahr, das etwas kaputt geht steigt exponentiell. D.h. wenn Du das Auto deutlich schneller haben möchtest, brauchst du 1. bessere Kardanwellen zu den Reifen (Stahl), 2. Eine stärkere Brushless Kombo (etwa mxl6s und ein ca. 2000 kv Motor). Ob sich das lohnt?

    Gesendet von meinem SM-N920C mit Tapatalk

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •