Ergebnis 1 bis 39 von 39
  1. #1
    Mitglied Avatar von Indianmasska

    Registriert seit
    01.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    192
    Renommee-Modifikator
    5

    Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Hallo Zusammen,

    aus Ermangelung von neuen Projekten und der Angst mit meiner Frau Privatfernsehen schauen zu müssen, habe ich meinen alten Kyosho USA 1 (Elektro) aus dem Keller hervorgeholt. Außerdem habe ich einen Ausgabenstopp erhalten.

    {Dies gilt nicht für Kleinteile, zumindest interpretiere ich das es so :-) } Der USA 1 war mein mein erster Modellbausatz.

    Dieses Auto habe ich vor etwa 20- 25 Jahren bekommen für alle möglichen Feiertage zusammen. (Geburtstag, Weihnachten, etc,...)

    Ich weiß noch damals, dass ich mir ein Auto aussuchen durfte. Ich hatte quasi von meinem Vater ein Freibrief erhalten, nachdem ich jahrelange schon RTR Autos hatte.

    Nach sehr langer Recherche und ausgiebigen befassen mit der Materie: nämlich Kriterien wie:

    - Was ist das treueste Modell im Kyosho Katalog
    - Welches hat die größten Reifen im Kyosho Katalog

    So entschied ich mich damals einen Kyosho USA 1.
    Ich war klein und hatte keine Ahnung.Ich hätte mal lieber mit einem Einsteigermodell anfangen sollen.


    Leider hatte ich keinen Opa oder andere Familienmitglieder, die eine Affinität für Zusammenbauen hatten. Also hat mein Vater, dieses Auto durch Bekannte zusammenbauen lassen. Ich habe nur die Karo bemalt, was im nachhinein nicht klug war, weil das bemalen einer Karo wirklich Übung voraussetzt und Erfahrung. Entsprechend sah meine erste Karo aus. Es gibt echte Fotos aus dieser Zeit...weiss aber nicht wo. [Die Reste der Karo sind jetzt auf meinem Savage]

    Wie fällt mein Fazit aus:

    Dieses Auto war die Antwort auf den Clod Buster. Die Konstruktion mit der 4x4 Lenkung war ein schlechter Scherz. Es ist ja eigentlich ein Kyosho Double Dare mit verlängertem Radstand.

    Was mir in Erinnerung geblieben ist, ist die Tatsache, dass die Ausfahrten immer sehr kurz waren, aufgrund der Akkulaufzeit. Lächerlich wenig Leistung für zwei Motoren. Wirkliches bashen war nicht möglich, im Gelände ein Witz, unvorstellbar heute, siehe brushless Setup.

    Der tatsächliche Spaß war überschaubar. Ein Grasshopper mit mit einem 540er Motor hat mehr Laune gemacht. (Der war von meinen Freund)

    Aber schon damals schwirrte mit im Kopf rum, die Leistung dieses Fahrzeugs zu verbessern um den Fahrspaß zu erhöhen. Aber Knackpunkt sind die beschissen Antriebsknochen aus Plastik, die sich schnell runddrehen. Es gibt Thorp Diffs. Die sind leider sehr teuer und nicht möglich für mich zu finanzieren. Ich bin schon ein USA 1 Elektro mit 3s gefahren -->Knochen verdreht .

    Nichts desto trotz Liebe ich dieses Model, aufgrund des Aussehens. Ich habe dieses Modell in verschiedenen Ausführungen.

    So genug gesabbelt, auf zu den Fotos.
    Man sieht schöne gelbe und Lila Farbspritzer. Keine Ahnung was mich zu der Schandtat damals bewogen hat. Ich werde versuchen diese weg zu bekommen.



    db8118b707cafbb2144a77dbf17eda4ea521a88a7ac44e54f9502280dc37e049e03edc5f755befd4b35755115c4bd2d167ff2f9fb89481884db0aa9637089cf02e5fbd9cc2e4841619c18fedb80112619fa7bbef1c78169334289e5a0a6e47772a36f3bd18b36428b8d100929faf348d9c2ada137877148c9665e169c1d67e43
    Geändert von Indianmasska (13.05.2016 um 16:28 Uhr)

  2. #2
    Mitglied Avatar von Indianmasska

    Registriert seit
    01.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    192
    Renommee-Modifikator
    5

    AW: Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Motor von Farbe befreit.
    e6c89e8fed4ec9f92de72c55133a4b21

  3. #3
    Mitglied Avatar von Indianmasska

    Registriert seit
    01.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    192
    Renommee-Modifikator
    5

    Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Die Motoren sind fertig mit Kabeln angelötet, Schrumpfschläuche benutzt. Und ich denk mir immer wieder vielleicht sollte ich mal professionellen löt Kurs mitmachen. Ich löt immer so lustige Knubbel. Aber da ich neuerdings Schrumpfschläuche benutze sieht man meine Schandtaten nicht mehr so gut.

    14eee0301864ca3187a94c929b3e68d1

    8422fd48424ca04900ffb2e18d5a0785

  4. #4
    Mitglied Avatar von Indianmasska

    Registriert seit
    01.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    192
    Renommee-Modifikator
    5

    AW: Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Alle Teile einer Grundreinigung überzogen wäre schön wenn das alles gewesen wäre.
    Leider muss ich noch einige Teile von Farbe befreien. Ziemliche Drecksarbeit.

    0a14cc4bc9f6d04954436c37996040ef25c1b3f1dc32f8ddbc0e92290fbcd8b345f0804b1f902e110828acd67a862506

  5. #5
    aircooled
    Gast

    AW: Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Zitat Zitat von Indianmasska Beitrag anzeigen
    Leider muss ich noch einige Teile von Farbe befreien. Ziemliche Drecksarbeit.
    Tröste dich, mein Vanquish hatte ein paar mm Klebstoff auf dem Chassis

  6. #6
    Mitglied Avatar von Indianmasska

    Registriert seit
    01.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    192
    Renommee-Modifikator
    5

    Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Ich würde gerne in der Zeit zurück reisen und meinem kleineren ich sagen : Spacko , nicht die Karre beschmieren.
    Geändert von Indianmasska (29.05.2016 um 01:42 Uhr)

  7. #7
    Mitglied Avatar von Indianmasska

    Registriert seit
    01.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    192
    Renommee-Modifikator
    5

    AW: Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Neuer Regler und Kugellager

    fd9acdff30eaf1189344d0eed6a8f5f3

  8. #8
    Mitglied Avatar von Indianmasska

    Registriert seit
    01.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    192
    Renommee-Modifikator
    5

    Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Schöne Scheiße das Plastik hat sich verfärbt beziehungsweise es ist hell geworden.

    ff1217c4d201c44b9e1c2c9be5ff3194

    Ich wollte es jetzt mit einer Tamiya Farbe nachbesprühen TS-29 Semi Gloss Black, seidenmatt.

    http://www.modellbau-seidel.de/index...iya&best=85029

    Sollte ich einen Primer nehmen?

    http://www.modellbau-seidel.de/index...iya&best=87042

    Könnte das passen, wenn nicht was würdet Ihr mir empfehlen?


    Färben kenne ich, leider weiß ich keinen Link oder Mittel dazu.

    Beziehungsweise wo ich entsprechendes Utensilien kaufen kann und welches?

    Ich denke meine Frau wird das nicht zulassen. Deswegen eher sprühen.
    Geändert von Indianmasska (30.05.2016 um 10:28 Uhr)

  9. #9
    aircooled
    Gast

    AW: Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Sprühen geht sicher, aber Färben wird länger halten.

    Ich hatte das hier verwendet um meine Teile schwarz zu machen

    69ee399f0dc8967946d65f31e205d5b0

  10. #10
    Mitglied Avatar von Indianmasska

    Registriert seit
    01.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    192
    Renommee-Modifikator
    5

    Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Zitat Zitat von aircooled Beitrag anzeigen
    Sprühen geht sicher, aber Färben wird länger halten.

    Ich hatte das hier verwendet um meine Teile schwarz ...]
    Danke für den Namen, aber wie vermutet... Das galaktische Oberkommando hat Das Nutzungsrecht für diesen Bereich strikt untersagt.

    Hab jetzt die Tamiya Farbe bestellt.

    Etwas poliert...

    Vor
    035b8471e166bf1ed284189e45de5426

    Danach..
    25cbb8254dd0877a1f8f20f0029becd2
    Geändert von Indianmasska (31.05.2016 um 08:40 Uhr)

  11. #11
    aircooled
    Gast

    AW: Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Daher war ich froh ein altes Fondue Set mit einzelner Kochplatte in meinem Besitz zu wissen

  12. #12
    Mitglied Avatar von Indianmasska

    Registriert seit
    01.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    192
    Renommee-Modifikator
    5

    AW: Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Schraubstock eingespannt und poliert.

    Davor von Farbe befreit.

    f75990cd8f21cf790db4f0349a0e98a0

  13. #13
    Mitglied Avatar von Indianmasska

    Registriert seit
    01.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    192
    Renommee-Modifikator
    5

    AW: Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Verstärkung gebaut , beziehungsweise geklebt. Material ist Plexiglas.

    36f2b4fe0e65696705fbdabeae24129a

  14. #14
    Mitglied Avatar von Indianmasska

    Registriert seit
    01.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    192
    Renommee-Modifikator
    5

    AW: Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Hab die Teile jetzt mit Farbe besprüht. Das Ergebnis ist o. k. mehr aber auch nicht.

    Ich stelle mir natürlich die Frage, warum ich überhaupt die gelbe Farbe mühsam entfernt habe.

    Für den Vorderen Rammschutz hätte ich einen Tamiya Primer nehmen sollen. Dann wären die Unebenheiten wahrscheinlich dort weg.

    Ich war mal wieder zu geizig um einen zu kaufen. Bzw. Budget ist schon wieder ordentlich belastet.... ich betuppe immer mich selber in dem sage: waren doch nur 15-20 EUR. Wenn diese 15-20 EUR die ich im Laufe des Monats öfter tätige...und zusammen rechne...arghhh

    1c2d97f7a145c092d6ffc800e3fca2d8
    Geändert von Indianmasska (02.06.2016 um 15:31 Uhr)

  15. #15
    Mitglied Avatar von Kevman30

    Registriert seit
    16.06.2013
    Beiträge
    901
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Jetzt weiss ich warum mir das Modell so bekannt vorkommt Bei mir in der Nachbarschaft hatte einer genau den selben und ist damit immer in unserem Sandkasten rumgebrettert und den halben Sand immer Rausgefeuert dat Teil war echt Lustig und war mit einer der Gründe warum ich mit dem Hobby angefangen hab
    "Wenn du dich mit dem Teufel einlässt,verändert sich nicht der Teufel...der Teufel verändert dich!"
    Xray X12/Serpent Cobra GT-REDS R5GT Team ED.

  16. #16
    Mitglied Avatar von Indianmasska

    Registriert seit
    01.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    192
    Renommee-Modifikator
    5

    AW: Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Build Phase begonnen:

    881d228fecdefa0e1d4e90451577b728

  17. #17
    Mitglied Avatar von Indianmasska

    Registriert seit
    01.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    192
    Renommee-Modifikator
    5

    AW: Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    d7001efb482dc0e89302a0a82565b4f7

  18. #18
    Mitglied Avatar von jagged

    Registriert seit
    18.05.2013
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    504
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Das sieht ja wie neu aus!

    Klasse!

    Ich schaue total gerne in diesen Thread. Weiter so!
    1x Tamiya Clodbuster, 1x Tamiya TA-01, 1x ZD-Racing ZMR-16 brushless
    3x Tamiya Wild Dagger, 1x Kyosho DMT VE, 1x Traxxas Summit
    1x Tamiya Terra Crusher E-Conversion, 1x Dickie Overlander 4x4 :-)

  19. #19
    Mitglied Avatar von Indianmasska

    Registriert seit
    01.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    192
    Renommee-Modifikator
    5

    AW: Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Zitat Zitat von jagged Beitrag anzeigen
    Das sieht ja wie neu aus!

    Klasse!

    Ich schaue total gerne in diesen Thread. Weiter so!
    Vielen Dank, für dein Kompliment. Das freut mich wirklich.

    Das motiviert mich weiterhin meine kleinen Projektfortschritte zu dokumentieren. Es ist nicht gerade so, dass man von Antworten überhäuft wird.
    Geändert von Indianmasska (06.06.2016 um 10:48 Uhr)

  20. #20
    Mitglied Avatar von speedbraker

    Registriert seit
    25.08.2015
    Ort
    89349
    Beiträge
    506
    Renommee-Modifikator
    5

    AW: Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Ich glaub das liegt nicht an Dir oder Deinem Thread.
    Ich finde es ganz allgemein sehr ruhig hier im Moment.
    Vielleicht warten einige ab, bis endlich Gewissheit da ist, wie es mit dem Forum weitergeht.
    https://www.*********************.de/index.php

  21. #21
    Mitglied Avatar von yoshi

    Registriert seit
    23.06.2013
    Ort
    Meschede
    Beiträge
    8.484
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    15

    AW: Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Oder es ist einfach ein Modell, mit dem die anderen nichts anfangen können.

    Ich lese hier auch fleißig mit und schaue mir die Bilder an. Nur mit dem Modell selber kann ich auch nichts anfangen. Ich z.B. finde Oldtimer total toll und schön anzusehen, aber fahren sollen die ruhig andere.

  22. #22
    Mitglied Avatar von diforce

    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    1.107
    Renommee-Modifikator
    14

    AW: Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    ich gucke hier auch immer wieder rein . Restauration von alten Modellen, finde ich super.
    Den USA 1 hatte ich auch mal, aber nur kurz und er wurde auch nicht bewegt
    Ansmann X8e (Team C T8e) /Trackstar 2350KV/ Trackstar SC120A/Absima ACS1614SG
    Kyosho Twin Force Semi-Scaler / Outrunner 1000KV/ Trackstar 150A/ Turnigy 15kg
    Losi Desert Truck 1/18

  23. #23
    Mitglied Avatar von Indianmasska

    Registriert seit
    01.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    192
    Renommee-Modifikator
    5

    Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Hallo zusammen ist nicht viel passiert: Ich habe auf Empfehlung eines Kollegen einen neuen Plastik-spray gekauft und es genutzt. Die Gummischläuche für Den Dämpfer habe ich noch mal gestutzt.

    Leider hatte ich keine neuen schwarzen Gummischlauch. Des weiteren musste ich auch mit den Schrauben improvisieren weil mir jetzt zum Ende ein paar M3 ×16mm Schrauben gefehlt haben.

    f124889cdbde58319e4d5a644561bf1d

    Diese Schrauben benötige ich um die Dämpferbrücke zu befestigen. Die Schraubenköpfe habe ich ihn schwarze Farbe getunkt. Natürlich sind die nicht Abrieb fest. Aber in der Stelle wo sie angebracht sind wird es höchstwahrscheinlich auch zu keinem Abrieb kommen.

    Eine war Sau Arbeit die alten Kyosho schrauben von den Farbspritzern zu befreien.

    757bb74d522b421f66da0d90a29d401b
    Geändert von Indianmasska (08.06.2016 um 10:26 Uhr)

  24. #24
    Mitglied Avatar von Indianmasska

    Registriert seit
    01.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    192
    Renommee-Modifikator
    5

    Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Jetzt habe ich es zusammengesetzt und wieder aufgebaut. Ich hoffe euch gefallen die Fotos. Ein Talent fürs verkabeln beziehungsweise fürs verbergen, dass habe ich.

    Ich hatte gestern Abend kleinen Disput mit meiner Frau, die geglaubt hat, dass ich wieder ein komplett neues Auto gekauft habe. Sie wollte mir nicht glauben, dass diese Kiste über 20 Jahre alt ist.

    Das das Servo ist minimal zu groß, es handelt sich um einen gebrauchten Blue Bird. (Eher langsam, aber das ist auch gut so). Ich musste hier und da auch eine bisschen Plastik am Gehäuse des Servos abfeilen. Tut aber nicht weh, da gebraucht. :-).

    Es war ziemlich viel Kabelgedönse. Vieles habe ich in Schrumpfschläuchen versteckt. Klar hätte man die Kabel alle kürzen können. Das dann hätte ich wieder löten müssen.. des Weiteren habe ich ein Y-Kabel verwendet um den Lüfter des Reglers mit Strom zu versorgen zusätzlich über den Ausgang des Empfängers für den Regler.

    Ich habe einen Blue MX SR3100 Empfänger verbaut, der ließ sich problemlos mit meiner Spektrum DX3R Pro verbinden.

    aaa99473ad9b9ae8769fd4d721400c2e

    d755e0a6d876358f43e15416d4c7f4d1

    Man sieht auch die schwarz getunkten Schraubenköpfe an der Dämpferbrücke.
    58cc991cc69dc2ad12621c5d2af1e1cd


    Das ist das Plastikspray was ich gemeint habe.
    44f955943b2cbe6d36df8cda4e11b759
    Geändert von Indianmasska (08.06.2016 um 21:06 Uhr)

  25. #25
    Mitglied Avatar von Indianmasska

    Registriert seit
    01.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    192
    Renommee-Modifikator
    5

    Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Ich Komm jetzt immer zu dem teil mir am wenigsten Spaß macht beziehungsweise wo ich die meiste Arbeit drin verbrate. Und am Ende ist das Ergebnis für die ganze Arbeit nur befriedigend.

    Ich könnte es mir einfach machen beziehungsweise wenn ich die finanziellen Mittel hätte, dann würde ich einfach eine neue Karo kaufen plus neues decal sheet.

    Für diese gebrauchte Karos habe ich in der Summe für 16 € bekommen. Diese hart an der Grenze um sie wieder aufzubereiten.

    Leider sind die Chrome Teile, entgegen der Aussage des Verkäufers, bemalt. Das wichtigste Teil hierbei ist der Lampenbügel. Denn alle Lampen sind noch dran und nicht abgebrochen.Den kriegt man so gut wie kaum neu und heil.

    3336e22af6ebe19591341e065d6c0409

    9e00fbb6117f3afc15a1392fc58c4a6b

    Ich hab schon einiges gelesen wie man alte Aufkleber retten könnte. Testweise habe ich auch schon diese abgezogen und ausprobiert ob ich diese problemlos entfernen kann ohne sie zu zerstören. Einiges ist mir gelungen zu retten, andere sind mir zerrissen. Ich weiß nicht ob das Ergebnis besser gewesen wäre wenn ich mit dem Föhn gearbeitet hättest?

    Es ist sehr viel Geduld und Ruhe notwendig und man darf nicht hektisch werden.ich habe hier das nur Test Weise ausprobiert die Aufkleber waren jetzt nichtso viel wert um sie zu retten.

    Ich habe ganz leicht mit dem Skalpell die Seiten auf geknebelt und dann mit der bloßen Hand abgezogen.

    Die Frage ist kann ich diese jetzt noch mal verwenden wenn ja, wie kriege ich die Ränder wieder sauber und werde ich schaffen die wieder an die Karo kleben.??

    ac1c3664a05b5460d16b0390bc8c4c84
    Geändert von Indianmasska (12.06.2016 um 13:42 Uhr)

  26. #26
    Mitglied Avatar von diforce

    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    1.107
    Renommee-Modifikator
    14

    AW: Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Die Ränder kannst du versuchen zB mit Spiritus sauber zu kriegen oder etwas abschneiden.
    Das wiederankleben wirds schwirieger. Du könntest ja ein doppelseitiges durchsichtiges Klebeband nehmen..
    Ansmann X8e (Team C T8e) /Trackstar 2350KV/ Trackstar SC120A/Absima ACS1614SG
    Kyosho Twin Force Semi-Scaler / Outrunner 1000KV/ Trackstar 150A/ Turnigy 15kg
    Losi Desert Truck 1/18

  27. #27
    Mitglied Avatar von Indianmasska

    Registriert seit
    01.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    192
    Renommee-Modifikator
    5

    Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Das sind die Chrome Teile für meinen Monster Truck. Ich habe schon so viel schon gelesen und recherchiert aber habe keine befriedigende und kosteneffiziente Lösung gefunden. Ich würde so gerne die Plastikteile neu verchrome lassen.

    Jedoch wird es sehr teuer und ich habe noch niemanden gefunden, der dass machen würde.

    Ich habe gesehen, dass bei Conrad ein Produkt gibt mit welchem man selber galvanisieren kann. Aber das sieht schon so abenteuerlich aus und würde auch 50 € das Basisset kosten. Ich habe auch noch keine Erfahrungsberichte gefunden.

    Esgibt auch alle Arten von Chromspray zu kaufen. Jedoch ist das Ergebnis am Ende eher silberfarben oder metallisch aber weit weg von Chrom. Ich habe noch keinen Modellbauer kennen gelernt,der selber verchromen kann. Am ehsten lässt sich der Chromeffekt mit Airbrush reproduzieren.

    Es gibt auch eine Art von Graphitpulver, die soll jedoch sehr Druckempfindlich sein.

    Ich hatte mir überlegt folgende Tamiya Sprühfarben zu nutzen.
    Es gibt eine Farbe von Tamiya TS- 83 und TS-83 also in Silber und Gold. Dieses Sprays sind sehr teuer und kosten pro Dose 16Euro. Zusätzlich muss man diese Farbe auch mit schwarz hinterlegen.

    Mit meinen Überlegungen bin ich noch lange nicht final. Und alles was ich bisher gefunden habe ist nur ein Kompromiss.

    65e82e6b4c6c413e67f76bddb1377ef1

    Hier bin ich das alte Chrom los geworden. Hab ich wieder einiges an Zeit gekostet mit der Bürste das alles weg zu schrauben. Es ist nicht perfekt aber das ist nicht weiter schlimm. Denn ich werde einen Primer nehmen, sofern ich diese Teile selber weiter bearbeiten würde.

    Was man auch gut sehen können bei zwei Tagen hat sich das Chrome nicht lösen lassen. Warum weiß ich nicht.

    d4e4dd0e52558cd735db98467e354079


    Viele Teile sind gebrochen undmüssen mit dem Sekundenkleber bearbeitet werden.
    Geändert von Indianmasska (14.06.2016 um 15:20 Uhr)

  28. #28
    Mitglied Avatar von Indianmasska

    Registriert seit
    01.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    192
    Renommee-Modifikator
    5

    Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Leider hat das überhaupt nicht gehalten. Jetzt habe ich einen rustikaleren Ansatz gewählt. Ich habe einen sprechendes Blech ich würde sagen bearbeitet. Aber eigentlich müsste ich ein neues Mainframe kaufen das ist doch alles ziemlich hinüber. Ich hoffe das es jetzt es erst reicht.

    Aber so ist das bei alten Fahrzeugen man bekommt halt kaum Teile und wenn doch, dann zu hohen Preisen.

    267eabf4fe341e8b25dcb194db36519c

  29. #29
    Mitglied Avatar von jagged

    Registriert seit
    18.05.2013
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    504
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Bei was für einer Aktion ist es denn gebrochen?

    Auf der Außenseite solltest du recht breite Unterlegscheiben verwenden, damit der Kunststoff nicht einreißen kann.
    1x Tamiya Clodbuster, 1x Tamiya TA-01, 1x ZD-Racing ZMR-16 brushless
    3x Tamiya Wild Dagger, 1x Kyosho DMT VE, 1x Traxxas Summit
    1x Tamiya Terra Crusher E-Conversion, 1x Dickie Overlander 4x4 :-)

  30. #30
    Mitglied Avatar von Indianmasska

    Registriert seit
    01.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    192
    Renommee-Modifikator
    5

    Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Zitat Zitat von jagged Beitrag anzeigen
    Bei was für einer Aktion ist es denn gebrochen?

    Auf der Außenseite solltest du recht breite Unterlegscheiben verwenden, damit der Kunststoff nicht einreißen kann.

    Ich habe an der Außenseite Unterlegscheiben genutzt jedoch konnte ich nicht so große nutzen, weil es sonst blockieren würde.

    Ich habe ganz leicht die Bordsteinkante geküsst. Aber der ursprüngliche Bruch wurde vor etwa 22 Jahren erzeugt.

    Mein Nachbar und Freund , der Scherz Keks hat sich ein Spaß erlaubt und meinen Fußball geschossen in Richtung meines Fahrzeugs mit Absicht und ich Idiot bin genau in die Schuss rein gefahren. Der Ball hat mich dann von der Seite erwischt.

    Ich habe immer noch mein verdutztes Gesicht und Seins in meinem Gedächtnis. Damals habe ich es auch nicht verstanden was genau kaputt gegangen ist.

    Aber anstatt es über seine Haftpflicht seiner Eltern laufen zu lassen, habe ich wie es meine Art damals war, nichts gesagt.

    Aber jetzt nach 20 Jahren holt mich das jetzt ein und ich repariere es zum letzten Mal.Diese ganze Geschichte ist mir noch mal durch den Kopf gegangen als ich es repariert habe.


    Jetzt was erfreuliches. Ich habe meinen Sohn einen ersten kleinen Monster Truck gekauft. Bei dem Preis konnte ich nicht Nein sagen. Ich kenne aber nicht die Firma. Ich fand das ganz schick, dass die Räder so schön beschriftet sind.

    Ich glaube jedoch nicht dass er lange leben wird, da sich mein Sohn mit seinem ganzen Gewicht drauf stürzt.

    f72caf096982f1782eeae53c3a3ddf09
    c87473c3e1504e840d34ba0d189d2b7e
    Geändert von Indianmasska (22.06.2016 um 09:17 Uhr)

  31. #31
    Mitglied Avatar von jagged

    Registriert seit
    18.05.2013
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    504
    Renommee-Modifikator
    7

    AW: Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Du hättest 1:8 suggerieren müssen und das zweite Foto weglassen :-)
    1x Tamiya Clodbuster, 1x Tamiya TA-01, 1x ZD-Racing ZMR-16 brushless
    3x Tamiya Wild Dagger, 1x Kyosho DMT VE, 1x Traxxas Summit
    1x Tamiya Terra Crusher E-Conversion, 1x Dickie Overlander 4x4 :-)

  32. #32
    Mitglied Avatar von speedbraker

    Registriert seit
    25.08.2015
    Ort
    89349
    Beiträge
    506
    Renommee-Modifikator
    5

    AW: Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Dann hätte ich Ihn entlarven können, denn mein Sohn hat genau den in seiner "Autokiste"
    https://www.*********************.de/index.php

  33. #33
    Mitglied Avatar von Indianmasska

    Registriert seit
    01.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    192
    Renommee-Modifikator
    5

    AW: Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Für mich selber, damit ich nicht mehr vergesse...

    Pinion Gear:

    32dp or 0.8 mod.
    11 Zähne

    http://www.ebay.de/itm/TRAXXAS-Ritze...YAAOSwP0RXiBhX

  34. #34
    Mitglied Avatar von Indianmasska

    Registriert seit
    01.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    192
    Renommee-Modifikator
    5

    AW: Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Endlich habe ich den Katalog von damals,

    Kyosho USA 1, 529 DM.

    68cb78caff0f53224a4445698f0fa164
    486285e18edde4b92ab0456834a46769
    d22f3352b63cee12c4372b3b2a6b50fe

  35. #35
    Mitglied Avatar von Indianmasska

    Registriert seit
    01.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    192
    Renommee-Modifikator
    5

    AW: Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Elektro du bist echt cool ist du verweist auf mein eigenen Beitrag das ist echt super...


    Das habe ich bei eBay geschossen brauche ich nur noch eine neue karo

    790c55b993155030cc4259ca416fed9c

  36. #36
    Mitglied Avatar von Indianmasska

    Registriert seit
    01.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    192
    Renommee-Modifikator
    5

    AW: Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Die vorgesehenen Bohrlöcher für den vorderen Stoßfänger für die Karo scheinen nicht richtig zu sein. Denn bei vielen sieht man dass der vordere Stoßfänger schief montiert ist. Selbst im Kyosho Katalog.

    194fcb7e3e5b7eb908a44b0af9bdf949

  37. #37
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    15.02.2018
    Beiträge
    1
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Hallo,

    Sehr schöner Thread den du da erstellt hast, tolle Foros von dem schönen Modell.
    Ich bin auf den Thread durch eine Suche bei Google gestoßen da mir heute mein USA 1 Elektro in die Hände gefallen ist.
    Meiner sieht nicht so ramponiert aus wie deiner ,da ich glaube , dass meiner nur 3 oder 4 mal gefahren ist. Ich habe das gute Stück irgendwann in den 90er Jahre bekommen und mit meinem Vater zusammmen aufgebaut.

    Wie sieht es denn mit deinem Modell aus.? Hast du es wieder herrichten können ?

    Ich war heute bei einem Händler hier in Hannover und habe mir einen Neuen Regler besorgt und etwas Schmierung für die Getriebe. Habe das gute Stück heute zerlegt, gereinigt und etwas gefettet.
    Ich möchte meinen wieder ans laufen bekommen und den zum Cruisen nutzen und keine Rekorde aufstellen.
    Hast du ein paar Tipps für mich was Ersatzteile angeht? Vllt für die Getriebe falls sich da was verabschieden sollte oder für die Antriebswellen?


    Grüße aus Hannover

    Stefan

  38. #38
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    27.05.2018
    Beiträge
    1
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Kyosho USA 1 Elektro -Back To Life

    Hi,

    ich habe den Thread ebenfalls durch die Suche bei Google gefunden, da ich ebenfalls überlege meinen alten USA 1 Elektro wieder in Betrieb zu nehmen.

    Ich hatte dem Wagen stärkere Motoren(Big Block von LRP), zwei Fahrtenregeler (um zwei Akkus zu betreiben) Öldruckstoßdämpfer und Getriebe und Antriebswellen aus Stahl spendiert.
    Das größte Problem blieb soweit ich mich erinnere aber bis zum Ende die Allradlenkung welche nie wirklich gut funktioniert hatte und die dem Fahrspaß doch recht abträglich war wenn man nicht einfach nur über ein Feld fahren sondern auch mal engere Parcours und Kurven fahren wollte. Haben das Problem auch andere die den USA-1 hatten?
    Hatte einen sehr leistungsstarken Servo am Ende eingebaut, jedoch hat sich trotzdem nicht viel getan, da sich eher der Servo im Gehäuse bewegt hat, als der Mechanismus zur Übertragung der Kraft auf alle 4 Räder.

    Viele Grüße

    Alexander

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •