Hey Leute,

Hab mir vor einiger Zeit einen Traxxas Stampede 2WD XL-5 gekauft.

Nach einiger Zeit nun habe ich mir gedacht ihn auf Brushless umzubauen.
Hatte noch ein paar Sachen hier liegen die dann da rein gewandert sind.

Regler: team orion vortex experience 2 pro
Motor: Absima Thrust BL 10T 3050kV
Übersetzung: 19/90 (auch 19/83 und 19/86 getestet)
Zudem wurden die Gleitlager gegen Kugellager getauscht.
Gefahren wird mit 2S Lipo 5000mah 45C

Soviel dazu.

Nun habe ich das Problem wenn ich "schneller anfahre" oder komlett durchziehe dauert es ungefähr 0,1sec und das Hauptzahnrad hat ca 20 Zähne weniger Very Happy

Wenn ich nur Halbgas fahre hatte ich bisher keine Probleme.
Zahnflankenspiel ist richtig eingestellt, habe ich schon öfter gemacht und vorher auch nie Probleme gehabt.
Dachte dann vielleicht an die Rutschkupplung. Habe die erneuert, neu eingestellt (nach Handbuch), sowie die Beläge aus einem Revo (Alu pads) getestet.
Bleibt immer dabei, und nach ca 20 Zahnrädern die er verschlungen hat nervt es doch langsam, mein Händler hat alleine wegen mir schon immer ein paar mehr an Lager im Moment.

Jemand eine Idee woran das liegen kann? Was ich nochmal nachgucken sollte?