Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Mitglied

    Registriert seit
    19.07.2016
    Beiträge
    5
    Renommee-Modifikator
    0

    Problem mit Rc Verbrenner

    Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe einen Carson Verbrenner, der noch nicht einmal Eingelaufen ist.

    Nun habe ich das Problem, dass wenn er ein paar Minuten läuft und Warm ist anfängt zu stottern und die Leerlaufdrehzahl erhöht sich, sodass er schon von allein im Standgas fährt.

    Ich habe den Vergaser sehr fett gestellt für die Einlaufphase und zwar HSN: 4,5 Umdrehungen raus, LSN: bündig mit Gehäuse und dann 1,5 Umdrehungen raus und die Luftschraube so, das ein Spalt von ca. 1mm zu sehen ist.

    Zudem habe ich das problem, wenn der Verbrenner aus ist und Sprit im Spritschlauch ist und ich den Vergaser öffne und dann wieder schließe kleine Luftbläschen im Spritschlauch rein kommen von der Vergaser Seite.

    Vielleicht hängen diese beiden probleme ja zusammen.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen den Fehler zu finden.

    Mfg.

    Marcel
    Geändert von Marcel1458 (18.05.2017 um 19:42 Uhr)

  2. #2
    Mitglied

    Registriert seit
    19.07.2016
    Beiträge
    5
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Problem mit Rc Verbrenner

    Hallo, ich habe jetzt festgestellt, dass wenn ich den Tank nicht komplett voll mache die Luftblasen im Spritschlauch kommen, wenn ich den Vergaser per Hand öffne und wieder schließe und der Wagen aus ist.
    Ist der Tank voll, dann enstehen keine Luftblasen.
    Der Tank ist dicht das habe ich schon nachgeprüft.
    Den Spritschlauch und Druckschlauch habe ich ebenfalls gewechselt.
    Vielleicht könnt ihr mir ja einen Tipp geben.

    Mfg.

    Marcel

  3. #3
    Mitglied Avatar von Kevman30

    Registriert seit
    16.06.2013
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    710
    Renommee-Modifikator
    4

    AW: Problem mit Rc Verbrenner

    Das problem mit dem Standgas kannst du am einfachsten mit der Standgasschraube regeln,Einfach etwas weiter rausdrehen wenn er läuft.Manche Motoren brauchen aber auch einen leicht erhöhtes Standgas wie Picco Motoren.Die Luftblasen sind eigentlich nicht wirklich ein Problem.Die Blase vom manuellen bewegen ist sicher vom Vergaser selbst.Wenn er kein Sprit bekommen würde dadurch,dann wäre es was anderes
    "Wenn du dich mit dem Teufel einlässt,verändert sich nicht der Teufel...der Teufel verändert dich!"
    SERPENT 977 EVO-Nova.Virtus21/977 WC Edition-Nova.Flash.21Spezial Tuned/Cobra GT-Nova.ISON GT

  4. #4
    Mitglied

    Registriert seit
    19.07.2016
    Beiträge
    5
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Problem mit Rc Verbrenner

    Hallo Kevman30 vielen Dank für die Nachricht.

    Also zum Thema Luftblasen, ja das stimmt, diese kommen von der Vergaserseite, wenn ich ihn manuell bewege.
    Ich habe zudem schon einmal in dem Druckschlauch reingepustet, und es kam auch ein Strahl im Vergaser raus, somit kann ja am Tank System und den Schläuchen nichts undichtig sein.
    Was ich mir vorstellen könnte wäre, dass er vielleicht durch den Luftblasen das Gemisch abmagert im warmen Zustand und er deshalb trotz Fetter Einstellung im Stand hochdreht und Stottert, oder es ist etwas am Vergaser undicht und deswegen zieht er vielleicht irgendwo Falschluft.


    Mfg.

    Marcel

  5. #5
    Mitglied Avatar von Kevman30

    Registriert seit
    16.06.2013
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    710
    Renommee-Modifikator
    4

    AW: Problem mit Rc Verbrenner

    Es kann eine Dichtung am vergaser sein,muss es nicht.Kann auch an einer zu kalten oder warmen Kerze liegen.Das Stottern deutet aber eher auf zu Fett hin,was aber beim Einlaufen/fahren noch "normal" ist.
    "Wenn du dich mit dem Teufel einlässt,verändert sich nicht der Teufel...der Teufel verändert dich!"
    SERPENT 977 EVO-Nova.Virtus21/977 WC Edition-Nova.Flash.21Spezial Tuned/Cobra GT-Nova.ISON GT

  6. #6
    Mitglied

    Registriert seit
    19.07.2016
    Beiträge
    5
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Problem mit Rc Verbrenner

    Ok, vielen Dank für die Tipps, werde ihn nächste Tage mal laufen lassen und hoffen das er nach der Einlaufphase richtig läuft.
    Werde mich nochmal wieder melden ob er jetzt richtig läuft oder nicht.

    Mfg.

    Marcel

  7. #7
    Mitglied Avatar von Kevman30

    Registriert seit
    16.06.2013
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    710
    Renommee-Modifikator
    4

    AW: Problem mit Rc Verbrenner

    Na wenn er mal 3 Tanks gelaufen ist und dann langsam bewegt wird,dann kommt ja auch eine andere Temperatur in den Motor.Nur nicht verrückt machen lassen.Schön an die Betriebstemperatur denken von 90-120°C und dann wird das schon
    "Wenn du dich mit dem Teufel einlässt,verändert sich nicht der Teufel...der Teufel verändert dich!"
    SERPENT 977 EVO-Nova.Virtus21/977 WC Edition-Nova.Flash.21Spezial Tuned/Cobra GT-Nova.ISON GT

  8. #8
    Mitglied

    Registriert seit
    19.07.2016
    Beiträge
    5
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Problem mit Rc Verbrenner

    Ok, Super ich melde mich dann wenn ich ihn näschste Tage laufen lasse.
    Erstmal vielen Dank für deine Hilfe!

    Mfg.

    Marcel

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •