Zur besten Antwort auf dieses Thema hier klicken

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 41 bis 51 von 51
  1. #1
    Mitglied

    Registriert seit
    12.06.2017
    Beiträge
    62
    Renommee-Modifikator
    2

    Fahrzeug für Sprünge und Funfahrten Truggy / Monstertruck

    Hallo zusammen

    Das ist mein erster Beitrag hier

    Was für Fahrzeuge empfehlt ihr für Sprünge. Mit meinem LRP S10 SC verschieb sich immer der Motor nach 2,3 Sprünger und dadurch nützt sich das Hauptzahnrad stark ab.

    Momentan liebäugle ich mit dem Reely Titan und dem Absima AT2.4 (Truggy). Beide kann man als Bausatz haben. Dies würde ich bevorziehen, da ich viel elektronik rumliegen habe.

    Der Absima AMT 2.4 (Monster Truck) reitzt mich auch etwas.

    Habt Ihr weitere vorschläge bzw. erfahrungen zu diesen fahrzeugen.


    Danke und Gruss
    eifi

  2. #41
    Mitglied Avatar von FelixFlinte

    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    kamen
    Beiträge
    92
    Renommee-Modifikator
    7



    AW: Fahrzeug für Sprünge und Funfahrten Truggy / Monstertruck

    Hi eifi,

    Solche moosgummi Ringe habe ich auch beim at2.4 bei. Aludämpfer sind top, bin auch am überlegen mir diese zu holen. Aber erstmal richtig zum Laufen kriegen. Neue Servo hab ich auch schon käuflich erworben. Ja berichte mal davon ob der das macht.
    XRay T2 07 (13,5t BL); Tamiya TT-02R (17,5t BL); Asso SC10 4x4 (LRP Outlaw x100); Absima AT2.4 (Castle 4600Kv BL); HPI Savage XL (2200Kv BL Umbau); Kyosho Inferno ST (2200Kv BL Umbau); Deago Hummer H1 (1900Kv BL Umbau); Deago AMG (2200Kv Umbau); Spektrum DX4C

  3. #42
    Mitglied

    Registriert seit
    12.06.2017
    Beiträge
    62
    Renommee-Modifikator
    2



    AW: Fahrzeug für Sprünge und Funfahrten Truggy / Monstertruck

    Welchen servo hast du gekauft?
    Tamiya Neo Fighter DT-03, LRP S10 Blast SC, LRP S10 Blast TC, Axial SCX10 Deadbolt, Traxxas Summit, Reely Carbon Fighter EVO, HPI Firestorm Flux,

  4. #43
    Mitglied

    Registriert seit
    12.06.2017
    Beiträge
    62
    Renommee-Modifikator
    2



    AW: Fahrzeug für Sprünge und Funfahrten Truggy / Monstertruck

    Update zum reely titan

    War heute im skaterpark damit... Ich weiss es ist dumm, aber ich werde es wohl nie lernen!

    Vorne weg. Das auto gefällt mir immernoch sehr gut. Aber es sind neue nachteile dazu gekommen
    Hauptzahnrad, abdeckung und chassisplatte
    Das hauptzahnrad ist auf einem adapter angemscht, dieser wird in einen stift geschoben und mit einem sicherungsring fixiert.
    Das hz eiert ein wenig nach vorne/hinten und touchiert an der abdeckung.
    Das hz istim durchmesser etwas zu gross und streift noch am boden des chassis.

    Das kugellager, welches an der welle des hz ist und im motorhalter liegt, ist in seine einzelteile zerfallen, als ich das hz demontieren wollte.... Ja da hz ist schon nach ca. 1,5 akkus durch. Den motor hat es wieder verschoben... Darum empfehle ich euch keine riesen jumps im skaterpark zu machen. Sieht cool aus, aber das auto leidet sehr.
    In meinem fall hat es einen riss in der karo, das hz ist durch (wie bereits erwähnt) und das chasis ist etwas verbogen und verschliffen

    Von conrad habe ich bezüglich der geschichte mit dem kardan noch nichts gehört. Werde noch ein paar tage warten. Muss jetzt noch einige teile besorgen.

    HZ (ev. Aus alu -->meinungen?)
    Kleines kugellager(muss ich noch asusmessen)
    Ev. Neue karo als reserve

    Werde euch weiterhin auf dem laufenden halten.


    Gruss
    Eifi
    Tamiya Neo Fighter DT-03, LRP S10 Blast SC, LRP S10 Blast TC, Axial SCX10 Deadbolt, Traxxas Summit, Reely Carbon Fighter EVO, HPI Firestorm Flux,

  5. #44
    Mitglied Avatar von FelixFlinte

    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    kamen
    Beiträge
    92
    Renommee-Modifikator
    7



    AW: Fahrzeug für Sprünge und Funfahrten Truggy / Monstertruck

    Hi eifi,

    Hab beim großen C ins Regal gegriffen, ist ein Blue Bird BMS-630MG 13kg stellkraft bei 4,8v. Is nicht das geilste Servo aber tut im Stand sein Dienst und war noch so teuer wie ein savöx. Hab jetz ne neue Motor Regler combo drin (ein kleinen Drang zum übertreiben hab ich wohl, ist die combo aus dem lrp s10 twistet extreme ;-D) nur das Problem ist das dieser Motor eine 5mm Welle besitzt und das ritzel leider gottes auf sich warten lässt.

    Zu deinen probs; das mit dem chassis kenn ich von meinem CF von damals. Alu hz hatte ich auch drauf und hab mehrere dich gerockt. Ich würde auf Kunststoff bleiben. Doof das du vom C noch nichts gehört hast.

    Gruß Felix
    XRay T2 07 (13,5t BL); Tamiya TT-02R (17,5t BL); Asso SC10 4x4 (LRP Outlaw x100); Absima AT2.4 (Castle 4600Kv BL); HPI Savage XL (2200Kv BL Umbau); Kyosho Inferno ST (2200Kv BL Umbau); Deago Hummer H1 (1900Kv BL Umbau); Deago AMG (2200Kv Umbau); Spektrum DX4C

  6. #45
    Mitglied

    Registriert seit
    12.06.2017
    Beiträge
    62
    Renommee-Modifikator
    2



    AW: Fahrzeug für Sprünge und Funfahrten Truggy / Monstertruck

    Folgende Nachricht habe ich an Conrad geschrieben.

    Guten Tag

    Ich schreibe Ihnen betreffend des Auftrags XXX

    Als ich das Modellfahrzeug zusammengebaut habe und die erste Probefahrt gemacht habe, stellte ich fest, dass der Antriebskardan (236687 - 62) aus dem Mitnehmer (236976 - 62) der Vorderachse gefallen ist und diesen komplett verschliffen hat.

    Als ich das Problem ausfindig machen wollte, stelle ich fest, dass die Mitnehmer der vorderen und hinteren Achse zu weit auseinander sind und der Kardan hatte zu viel Spiel und konnte darum aus dem Mitnehmer fallen. Da der Bausatz bereits vormontierte Bauteile hatte, darunter auch die Kardanmitnehmer, welche zu weit auf der Welle montiert wurden, ist diese grosse Distanz entstanden. Dies habe ich natürlich nicht überprüft, da ich dachte, dass die vormontierten teile schon richtig montiert sind.

    Momentan habe ich den antriebskardan komplett entfernt und Fahre mit heckantrieb, damit nicht noch mehr Teile Schaden davon tragen.

    Nun bitte ich Sie mir einen Mitnehmer (236976-62) mit dem dazugehörigen roten gummi O-Ring sowie einen Antriebskardan (236687-62) aus Kulanzgründen zuzustellen. Falls Sie Fotos wünschen, kann ich Ihnen diese gerne zustellen (geht hier nicht).

    Besten Dank für Ihre Kenntnisnahme.


    Freundliche Grüsse


    bis jetzt immernoch keine Antwort erhalten...
    Tamiya Neo Fighter DT-03, LRP S10 Blast SC, LRP S10 Blast TC, Axial SCX10 Deadbolt, Traxxas Summit, Reely Carbon Fighter EVO, HPI Firestorm Flux,

  7. #46
    Mitglied Avatar von FelixFlinte

    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    kamen
    Beiträge
    92
    Renommee-Modifikator
    7



    AW: Fahrzeug für Sprünge und Funfahrten Truggy / Monstertruck

    Hi eifi,

    Sowas ähnliches hatte ich schonmal beim großen C. Da ging es aber weniger um Verschleiß sondern um falsche Beschreibung. Da kam auch kein Wort der Dankbarkeit oder so. Die haben die Beschreibung im Netz geändert das wars dann damit.

    Fühle dich jetz bitte nicht angegriffen, wie du sagtest waren teile vormontiert. Das beinhaltet das vor und nicht endgültig, das heißt die gehen davon aus das der Modellbauer das kontrolliert und gegebenenfalls behebt. Aber nichtsdestotrotz können die sich diesbezüglich melden.

    Gruß Felix
    XRay T2 07 (13,5t BL); Tamiya TT-02R (17,5t BL); Asso SC10 4x4 (LRP Outlaw x100); Absima AT2.4 (Castle 4600Kv BL); HPI Savage XL (2200Kv BL Umbau); Kyosho Inferno ST (2200Kv BL Umbau); Deago Hummer H1 (1900Kv BL Umbau); Deago AMG (2200Kv Umbau); Spektrum DX4C

  8. #47
    Mitglied

    Registriert seit
    12.06.2017
    Beiträge
    62
    Renommee-Modifikator
    2



    AW: Fahrzeug für Sprünge und Funfahrten Truggy / Monstertruck

    nochmals 2 tage später und ich habe immer noch keine antwort von conrad....

    weitere neugikeiten:
    Thema HZ:
    da ich noch ein HZ aus alu für den Carbon fighter habe, wollte ich dieses in den titan einbauen... und vom lochkreis her passt es... danach habe ich wie schon von beginn an gewünscht ein 0.8modul hz...

    Kugellager:
    ich muss diese noch ausmessen, aber ich denke es ist ein 5x10x4mm. habe einige 5x11x4mm an lager, aber diese passen nicht rein (grössen sind aus der anbauanleitung nicht ersichtlich, bzw. es gibt keine explosionszeichnung mit bestellnummern...

    karo:
    den riss den ich ahbe, werde ich mit der Leimpistole oder silikon zukleben :P

    habe dieses wochenende ein wenig arbeit :P


    gruss
    eifi
    Tamiya Neo Fighter DT-03, LRP S10 Blast SC, LRP S10 Blast TC, Axial SCX10 Deadbolt, Traxxas Summit, Reely Carbon Fighter EVO, HPI Firestorm Flux,

  9. #48
    Mitglied

    Registriert seit
    12.06.2017
    Beiträge
    62
    Renommee-Modifikator
    2



    AW: Fahrzeug für Sprünge und Funfahrten Truggy / Monstertruck

    Endlich eine Antwort von Conrad...

    Sehr geehrter Herr



    Besten Dank für Ihre Email.



    Wir werden Ihnen die Artikel 236976 und 236687 ausnahmsweise kostenlos nachliefern. Sie erhalten die Ware in 2 - 3 Arbeitstagen.



    Freundliche Grüsse
    Tamiya Neo Fighter DT-03, LRP S10 Blast SC, LRP S10 Blast TC, Axial SCX10 Deadbolt, Traxxas Summit, Reely Carbon Fighter EVO, HPI Firestorm Flux,

  10. #49
    Mitglied Avatar von FelixFlinte

    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    kamen
    Beiträge
    92
    Renommee-Modifikator
    7



    AW: Fahrzeug für Sprünge und Funfahrten Truggy / Monstertruck

    =-D ausnahmsweise!!!
    Aber auch nur weil du es bist;-)
    Is aber gut das die das machen. Hab meinem at2.4 jetz stabis ausm s10 sc verbaut, tausend mal besseres handling. Nur mitm vorderen diff muss ich noch arbeiten.
    XRay T2 07 (13,5t BL); Tamiya TT-02R (17,5t BL); Asso SC10 4x4 (LRP Outlaw x100); Absima AT2.4 (Castle 4600Kv BL); HPI Savage XL (2200Kv BL Umbau); Kyosho Inferno ST (2200Kv BL Umbau); Deago Hummer H1 (1900Kv BL Umbau); Deago AMG (2200Kv Umbau); Spektrum DX4C

  11. #50
    Mitglied

    Registriert seit
    12.06.2017
    Beiträge
    62
    Renommee-Modifikator
    2



    AW: Fahrzeug für Sprünge und Funfahrten Truggy / Monstertruck

    Das klingt gut @FelixFlinte

    Habe mein Modul 0.8 upgrade soeben vollendet und warte jetzt auf die teile von conrad. Dann ist er wieder komplett

    Dann geh ich mal wieder heizen!!!
    Tamiya Neo Fighter DT-03, LRP S10 Blast SC, LRP S10 Blast TC, Axial SCX10 Deadbolt, Traxxas Summit, Reely Carbon Fighter EVO, HPI Firestorm Flux,

  12. #51
    Mitglied

    Registriert seit
    12.06.2017
    Beiträge
    62
    Renommee-Modifikator
    2



    AW: Fahrzeug für Sprünge und Funfahrten Truggy / Monstertruck

    das Auto hat wieder 4x4.

    Testfahrt muss noch gemacht werden...
    Tamiya Neo Fighter DT-03, LRP S10 Blast SC, LRP S10 Blast TC, Axial SCX10 Deadbolt, Traxxas Summit, Reely Carbon Fighter EVO, HPI Firestorm Flux,

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •