Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Mitglied

    Registriert seit
    20.06.2017
    Beiträge
    6
    Renommee-Modifikator
    0

    Arrma Talion - Hilfe für Anfänger

    Hallo zusammen,

    ich stehe vor der Bestellung des Arrma Talion für den großen Junior. Der kleine Junior hat vor 3 Tagen seinen Absima AT2.4 ausgepackt. Papa gönnt seinen Jungs, was er nie bekommen hat

    Das sind unsere ersten RC-Wagen, entsprechend stellen sich viele Fragen:

    Welche Ersatzteile sollte ich zum Talion gleich mitbestellen?
    Ich habe gelesen, dass die Kugellager nicht so doll sein sollen. Dann macht es aber wohl auch keinen Sinn, die Original-Ersatzteile zu bestellen. Welche Kugellager wären empfehlenswert?

    Welche ersten Schritte wären zu tun, wenn ich ein RTR in Betrieb nehme (außer Schrauben nachziehen)?

    Was brauche ich grundsätzlich für die Einrichtung meiner Wekstatt? Werkzeug, Schmiermittel,...??

    Könnt ihr mir bebilderte Anleitungen oder Youtube Videos empfehlen zu den wichtigsten Servicearbeiten empfehlen (z.B. am Differential, Getriebe, Shimmen,...). Anleitungen finden sich wie Sand am Meer, aber ich kann nicht beurteilen, welche gut und korrekt sind. Zu oft werden auf Youtube Sachen falsch erklärt.

    Vielen Dank für jede Unterstützung!

  2. #2
    Mitglied Avatar von Siebenlocke

    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    3.817
    Renommee-Modifikator
    13

    AW: Arrma Talion - Hilfe für Anfänger

    Hallo
    Also mit den Kugellager einfach die Größen mal ein Ebay eingeben meist liegt der Lagerpreis um 1,-€
    Bei einem Offroader kann schon mal ein Kugellager defekt gehen das ist nicht ungewöhnlich.
    Nur sind die Original meist wesentlich Teuer als vom Zubehör.
    Einstellung von Lenkung und Sturz mal Kontrollieren ob alles gleich ist.
    Oft sind die Servos bei RTR zu Schwach, stellen schlecht in Neutral und zu langsam.
    Meist reicht da was man an Werkzeug hat. Wenn das Car 2mm/2,5mm/3mm Imbusschrauben hat gute Imbus Schlüssel.
    Ist das ein 1:8 ???
    Also ich habe seit über 3 Jahren einen 1:8 Team Magic Buggy RTR da war noch nie was Defekt dran hatte sich nur ein mal eine Schraube gelöst. Ist auch ein anderes Servo reingekommen.
    Geändert von Siebenlocke (17.07.2017 um 10:22 Uhr)

  3. #3
    Mitglied

    Registriert seit
    20.06.2017
    Beiträge
    6
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Arrma Talion - Hilfe für Anfänger

    Ja, das ist ein 1:8.

    Also keine speziellen Kugellager(hersteller), sondern einfach mal welche da haben.

    Einstellung Lenkung und Sturz kontrollieren: Bis gestern wusste ich noch nicht mal, was "Sturz" ist...
    Ok, aber da hab ich jetzt auf die schnelle einige Anleitungen im Netz gefunden.

    Ich lese immer wieder was von Shimmen und Differential neu befüllten. Ist das was, was für den Anfang relevant ist. Wie merke ich, wenn was nicht stimmt?

  4. #4
    Mitglied Avatar von Siebenlocke

    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    3.817
    Renommee-Modifikator
    13

    AW: Arrma Talion - Hilfe für Anfänger

    Hallo
    Für den Anfang würde ich davon abraten.
    Also Shimmen ist das Spiel wenn vorhanden aus dem Diff und andern Antriebsteilen zu machen.
    Es sollte aber immer ein bisschen Spiel sein.
    Mit anderen Difföl also Dickeres ist zum Sperren der Diffs.
    Da ich selber auch nur zum Hobby Offroad fahren kann ich dazu nicht viel sagen ich jeden falls habe kein anderes Difföl rein gemacht.
    Ich kann nur sagen im 4WD 1:10 TW fährt man vorne mit Spool ist Starrachse und Hinten meist mit 1000 bis 5000er Difföl.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •