Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Mitglied

    Registriert seit
    26.01.2018
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0

    Anlasser zu schwach ?

    Guten Morgen zusammen,

    ich bin neu im Forum und in der Materie. Ich habe mir vor einem Jahr einen gebrauchten Carson Storm Racer gekauft, der jetzt (nach einem halben Jahr Stillstand) nicht mehr anspringt, da der Anlasser den Motor nicht mehr bewegen kann.

    Stillgelegt habe ich das Modell ordnungsgemäß mit AfterRun, der Motor bewegt sich auch schön, wenn ich die Zündkerze ausbaue. Dann schafft es auch der Anlasser, aber sobald ich die Kerze wieder einsetze und auf den Knopf für den Elektrostarter drücke, tut sich nichts (außer einem Zucken). Ich habe schon einen neuen Akkupack gekauft mit 7.2 V und 1600 mAh, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass der Anlasser zu schwach ist.

    Ich habe ihn schon ausgebaut und den Akkupack direkt angeschlossen, da läuft er einwandfrei, aber im eingebauten Zustand mit eingebauter Zündkerze zuckt er nur.

    Was kann ich noch tun ?
    Gruß Neuling Manni Gerner
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Anlasser Carson.jpg  

  2. #2
    Mitglied

    Registriert seit
    26.01.2018
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Anlasser zu schwach ?

    Hallo nochmal,

    ich habe mich in der Zwischenzeit ein bisschen schlau gemacht und mich schließlich für eine Rotorstart Backplate von partCore entschieden, da man die von zwei Seiten über die Starterwelle antreiben kann. Die Montage war einfach und die Welle lässt sich leicht aufsetzen. Das ganze Set mit Backplate und Welle war innerhalb eines Tages geliefert und kostete keine 18 Euros.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Rotorstarter Backplate.jpg  
    Geändert von amselfred (21.02.2018 um 20:06 Uhr)

  3. #3
    Mitglied

    Registriert seit
    26.01.2018
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Anlasser zu schwach ?

    So, liebe Gemeinde,

    man hat ja als guter Christ am Karfreitag nix besseres zu tun (und endlich Zeit) als das Teil in Betrieb zu nehmen und damit über die Feiertage ein bisschen zu fahren...Das Teil will und will aber nicht ums Verrecken anspringen !

    Kerze glüht im ausgebauten Zustand, Sprit ist drin (auch mit Spritze direkt auf den Kolben und in den Vergaser), und da tut sich einfach überhaupt nix.

    Auf dem Bild könnt Ihr erkennen, dass auf der Kerze noch ein Anschluss sitzt, der vom Kästchen mit der Elektronik kommt. Steuert das den Funken ? Kann es sein, dass ich beim Umbau von E-Starter auf Rotoplate was vergessen habe ?

    Vielleicht fällt einem Forumsmitglied ja was auf beim Bild ?

    Trotzdem schöne Feiertage
    Manni Gerner
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Carson von oben.jpg 
Hits:	3 
Größe:	45,2 KB 
ID:	53005

  4. #4
    Mitglied

    Registriert seit
    26.01.2018
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Anlasser zu schwach ?

    So, schon wieder ich selber (da ich entweder vorschnell frage oder besser hätte andere Beiträge hätte lesen sollen...),

    Vergaser auf Grundeinstellung, Schlauch auf Bild auf Reso gesteckt, jetzt springt er endlich an (auch wenn beim Starten immer so ein komischen Klicken zu hören ist). Er läuft auch schon im Stand, sobald ich aber Gas gebe, geht der Motor wieder mit einem Klicken aus.

    Ich denke, ich muss den Vergaser noch richtig einstellen, dann sollte einer Fahrt nichts mehr im Wege stehen.

    Kann einer wenigstens was über das Klicken sagen ?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •