Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Regler/motor

  1. #1
    Mitglied

    Registriert seit
    17.05.2018
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0

    Regler/motor

    Moin, ich habe hier schon einige Beiträge gesehen, steige aber noch nicht so ganz durch.
    Habe mein rc-Auto mal wieder ausgegraben.
    Neuen Akku 4000mA und neuen Motor(135w/12T) geholt.
    Eingebaut. Akku nach 6mins Leer. Neu geladen und Regler etwas runtergedreht. 3mims gefahren und Regler qualmt. Wird so heiss das die lötstellen flüssig werden. Wo liegt der Fehler? Ich weiss nicht was für ein Regler das ist. Wie seh ich was für ein Regler ich brauche? Hoffe ihr könnt mir das irgendwie erklären [emoji28][emoji28]

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

  2. #2
    Mitglied

    Registriert seit
    07.08.2019
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Regler/motor

    Ich glaube mehr Details wären echt hilfreich:

    - Was für eine Akku? LiPo (2S, 3S?) oder NiMh? Wie gemessen und geladen?
    - Was genau für ein Motor? Hat der irgendwo ein Datenblatt oder Hersteller?
    - Wie sieht der Regler aus? Einer von Tamiya? Ggf. sogar noch ein ganz alter mit Schleifkontakt? Ggf. Foto?

    Erster Schritt könnte mal sein mit einem Multimeter auf evtl. Kurzschlüsse zu testen.

    Um so weniger Turns ein Motor hat, um so mehr Strom zieht er, 12T ist auf jeden Fall schon ein Bereich der nicht mit jedem Regler läuft.
    Deswegen haben viele leistungsfähigere ESCs auch Lüfter und/oder der Motor wird ebenfalls gekühlt.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Siebenlocke

    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    4.364
    Renommee-Modifikator
    16

    AW: Regler/motor

    Hallo
    Der Fehler ist ganz einfach Überlastung man kann nicht einfach so einen Motor ohne dir richtige Untersetzung einbauen.
    Zu mal wenn er jetzt schon abraucht was wird denn erst im Sommer.
    Der Anker wird wohl jetzt schon verbrannt sein.
    Zu meiner Bürstenzeit lange ist es her wurde bei so einem Motor alle 5 Minuten der Anker abgedreht und auch Teils neue Kohlen rein gemacht um Optimale Leistung zu haben.
    Wie Neo schon schreib wäre auch nützlich wenn man mehr wüsste was für ein Car wo wird gefahren
    Geändert von Siebenlocke (16.02.2020 um 21:37 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •