Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Neuer Benutzer Avatar von Eisman

    Registriert seit
    25.06.2018
    Ort
    21614
    Beiträge
    1
    Renommee-Modifikator
    0

    Kleines Problem mit Arrma Kraton 2018

    Moin Moin,

    Ich habe seit kurzem den neuen Arrma Kraton (2018). Nach ein paar Runden mit 4S und dem Standard Ritzel ist mir aufgefallen das immer auf der vorderen rechten Seite unten sich der Sturz verstellt also die Madenschraube welche sich hinter der Kugel befindet (siehe Foto). Wenn ich die dann zurück drehe auf Werkseinstellung also etwas Spiel dann dreht Sie sich wieder langsam raus bis zu einem Gewissen punkt. Aber ich finde dann das Spiel viel zu viel! Außerdem wird dadurch der Geradeauslauf echt Bescheiden weil er dann bei voll Gas voll nach rechts zieht. Vielleicht habt ihr ja eine Idee oder das gleiche Problem und habt da schon ne gute Lösung.

    Achso wo ich schon mal dabei bin . Die Stangen vom Stabbi vorne und hinten müssen die fest sein oder leicht beweglich? Vorne hat sie nämlich etwas Spiel aber hinten ist sie fest. Ok hinten musste ich schon mal zerlegen weil sich beide Kugellager vom Diff zerlegt haben bei 4S!!!! Und jetzt weis ich nicht mehr ob es auch da lose war und ich es nur fest angezogen habe!

    Bis dahin immer schön auf allen vier Reifen landen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 20180625_162027[1].jpg   20180625_163555[1].jpg  

  2. #2
    Mitglied

    Registriert seit
    23.08.2018
    Beiträge
    16
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Kleines Problem mit Arrma Kraton 2018

    Wenn die großen Madenschrauben sich rausdrehen ist das im Prinzip normal. Wenn das jedoch nach jeder Fahrt passiert solltest du die mit etwas Locktide sichern.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •