Zur besten Antwort auf dieses Thema hier klicken

Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Mitglied

    Registriert seit
    21.10.2018
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0

    4WD Buggy Bausatz Gesucht

    Hallo,
    Da ich neulich meinen Tamiya DT-03 mit 70 Km/h gegen die Wand gesteuert habe und er nun ein Totalschaden ist suche ich nun einen
    4WD Buggy Bausatz.
    Ich fahre im Wald,Straße und auf einem Auto Strand (Harter Sand).
    Ich würde bis 200Euro Ausgeben wollen wenn ich mehr investieren sollte sagt es mir gerne..
    Bitte nur 1/10 und wenn es keine Brauchbaren Bausätze gibt gerne auch RTR Setz 1/10 un 1/8.
    Danke schon mal vorab.

  2. #2
    Mitglied

    Registriert seit
    26.01.2015
    Beiträge
    34
    Renommee-Modifikator
    0


    Diese Antwort erhielt 5.50 von 10 Punkten von 2 Mitgliedern.

    AW: 4WD Buggy Bausatz Gesucht

    Schau dir mal den Kyosho Lazer ZX6.6 4WD an. Den gibts zzt deutlich reduziert.
    https://www.modellbau-berlinski.de/r...y-1_10-bausatz

  3. #3
    Mitglied

    Registriert seit
    21.10.2018
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0


    Diese Antwort erhielt 1.00 von 10 Punkten von 1 Mitgliedern.

    AW: 4WD Buggy Bausatz Gesucht

    Danke erst mal für die Schnelle Antwort...
    Der Kyosho sieht schon sehr gut aus aber 300 euro sind mir nur für den Bausatz zu viel...
    Gibt es gute Autos unter 200?? oder muss man 300 Euro haben um eine vernünftige Qualität zu bekommen?
    Trotzdem Danke
    Geändert von Tetekos (21.10.2018 um 09:18 Uhr)

  4. #4
    Mitglied

    Registriert seit
    26.01.2015
    Beiträge
    34
    Renommee-Modifikator
    0


    Diese Antwort erhielt 10.00 von 10 Punkten von 1 Mitgliedern.

    AW: 4WD Buggy Bausatz Gesucht

    Das kann ich dir leider nicht wirklich sagen. Wird es bestimmt geben. Ich selber hab mir den Kyosho gekauft weil er, erstens wie gesagt deutlich günstiger ist .... (fast 500 € alter Preis), Kyosho schon ewig gibt, also Ersatzteile sind sicher und der mega robust ist. Ausserdem kann man daran wirklich alles einstellen und hat so länger Spass bischen zu tunen

  5. #5
    Mitglied

    Registriert seit
    21.10.2018
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0



    AW: 4WD Buggy Bausatz Gesucht

    Okay...
    Er sieht auch wirklich gut aus aber mit ner combo bin ich dann locker bei 400-450 Euro..
    Das ist mir zuviel....
    vielleicht können hier noch andere was zum Thema sagen und etwas zwischen 200- 250Euro empfelen?.
    oder RTR bis 300-350

  6. #6
    Mitglied Avatar von Siebenlocke

    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    4.006
    Renommee-Modifikator
    15


    Diese Antwort erhielt 10.00 von 10 Punkten von 1 Mitgliedern.

    AW: 4WD Buggy Bausatz Gesucht

    Hallo
    Also wenn du was gutes möchtest bleibt dir nur übrig ein Wettbewerbsmodell zu nehmen.
    Die ganzen RTR Teile sind einfacher und haben alle ihre Schwächen.
    Und eine BL Combo gibst auch schon unter 100,-€ die was Taugt.
    Nur wenn ich das Richtig gesehen habe brauchst du Shorty Lipos dafür.

  7. #7
    Mitglied

    Registriert seit
    21.10.2018
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0



    AW: 4WD Buggy Bausatz Gesucht

    Ja das sehe ich auch so als müssten Shorty Lipos rein...
    Also würden noch mal 30-50 Euro drauf ... Das sprengt dann meinen Preisbereich extrem.
    Gibt es denn günstiger Wettbewerbs Autos??sonst einen Guten Allrounder??

  8. #8
    Mitglied Avatar von Siebenlocke

    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    4.006
    Renommee-Modifikator
    15



    AW: 4WD Buggy Bausatz Gesucht

    Hallo
    Also der Koyosho ist schon ein Schnäppchen bei Wettbewerbs Buggy 4WD geht es so normal ab 400,-€ los.
    Ich selber habe zwar auch Offroader aber mein Haupt Interesse ist Onroader da kostet ein gutes Wettbewerbs 4WD Chassi mit Servo, Regler und Motor ohne Funke über 1000,-€ locker.
    Ich selber habe die besten Erfahrungen gemacht mit 1:8 Buggy mit nur 2S Antrieb reichte für unsere Strecke habe in 5 Jahren nur 2 Schrauben verloren. Habe mit anfang des Jahres ein 1:8 Team Durango Verbrennerchassi auf Elo umgebaut. Das Chassi hatte mal LP fast 600,-€ gibst jetzt für unter 200,-€ aber da ist alles vom Feinsten.

  9. #9
    Mitglied

    Registriert seit
    21.10.2018
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0



    AW: 4WD Buggy Bausatz Gesucht

    Okay dann wird es doch kein Wettbewerbs Buggy da das einfach meinen Preisbereich extrem sprengt..
    und was es unter 200 euro gibt an 4wd Bausätzen sind alle nicht das wahre und ich habe kein bock mehr auf Tamiya..
    Wenn es nicht so ist sagt es mir gene...
    Sonst hat jemand erfahrungen mit 2wd buggys??
    Hat jemand erfahrungen mit dem Team C TC02E Evo??

  10. #10
    Mitglied Avatar von Siebenlocke

    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    4.006
    Renommee-Modifikator
    15



    AW: 4WD Buggy Bausatz Gesucht

    Hallo
    Also ich finde das Preis Leistungverhältnis sehr gut es gibt auch einen Schumacher 2WD unter 200,-€ ist ein Wettbewerbs Chassi Schumacher 1:10 2WD Offroad Buggy Cougar KR, Baukasten

  11. #11
    Mitglied

    Registriert seit
    21.10.2018
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0



    AW: 4WD Buggy Bausatz Gesucht

    Okay habe mir gerade den Cougar KR angeguckt der sieht schon echt gut aus wie ich finde... Lohnt sich der Aufpreis von knapp 50€ von Tc02e zum Cougar KR??
    Welche Combo wäre für die Wagen geeignet??? Dachte so an einen Lrp Spin Pro und einen Vector K7 8.5t... eignet sich die oder nicht???und wie schnell würde er mit der Combo fahren... Schönen Abend erstmal noch

  12. #12
    Mitglied

    Registriert seit
    26.01.2015
    Beiträge
    34
    Renommee-Modifikator
    0



    AW: 4WD Buggy Bausatz Gesucht

    Moin
    Der Cougar hat eine innere Übersetzung von 2,53:1, mit Hauptzahnrad 76Z und Motorritzel 26Z hat er ein Übersetzung von 8,01:1. Mit dem K7 Motor an 2 S hat der 31.820 Umdrehungen ( 4300KV ). Dann würde der mit einem Reifendurchmesser von 65mm, ca 48 KM/h bringen. Bei 60mm Reifen ca 45 Km/h....... Rein rechnerisch
    Für den Team C TC02E Evo finde ich leide keine passenden Daten, dürfte aber vergleichbar sein.

    Kannst du ja mal mit dem All-in-One RC-Car-Tool nachrechnen
    https://www.codefieber.de/in-eigener...-released-1243
    Geändert von Omega-Pictures (22.10.2018 um 08:52 Uhr)

  13. #13
    Mitglied

    Registriert seit
    21.10.2018
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0



    AW: 4WD Buggy Bausatz Gesucht

    Okay Danke erst mal für deine ganze Mühe das auszurechnen...
    50 KM/H reichen ja erst mal und man könnte ja auch 3s fahren wenn man Lust hat...
    Aber für mich stellt sich immer noch die Frage welchen ich nehmen sollte der Schumacher hat natürlich schon mehr Carbon und Alu teile verbaut...
    Aber Lohnt sich der Aufpreis dafür???
    Ist meine vorgeschlagende Combo (K7 8,5T und lrp spin pro) empfelenswert oder gibt es noch besser Alternativen in dem Preisbereich???

  14. #14
    Mitglied

    Registriert seit
    26.01.2015
    Beiträge
    34
    Renommee-Modifikator
    0



    AW: 4WD Buggy Bausatz Gesucht

    Da du ja "nur" aus Spass fahren willst und keine Wettbewerbe würde ich den Team C TC02E Evo nehmen und mir für die 50€ Unterschied lieber Ersatzteile auf Lager legen.
    Die Motor/Regler Kombi ist gut, mit LRP machst du nix falsch.

  15. #15
    Mitglied Avatar von man1ac

    Registriert seit
    29.09.2015
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    84
    Renommee-Modifikator
    4


    Diese Antwort erhielt 10.00 von 10 Punkten von 2 Mitgliedern.

    AW: 4WD Buggy Bausatz Gesucht

    Hey,

    auch wenn ich hier so gut wie gar nicht aktiv bin, trotzdem mal etwas von mir
    Ich fahre jetzt 2 Jahre und nur Wettbewerbsautos von Team Associated. Ich fahre zwar keinen Rennen, aber nur auf Rennstrecken.

    Vielleicht einfach ein paar generelle Tips:
    > Die Wettbewerbsautos zeichnen sich einfach durch deutlich einfachere Wartung und bessere Qualität aus. Das Geld was du an günstigen Autos sparst, steckst du dann einfach deren Ersatzteile.
    > Wenn es ein Bausatz sein muss, wirst du mit deinem Budget und einem halbwegs günstigen Auto nichts finden.
    > Ich würde dir empfehlen eben keinen Bausatz zu nehmen sondern einen gebrauchten 2wd Buggy zu kaufen - z.B. gibt es einen Haufen Team Associated B5m oder B5 Modelle zu günstigem Kurs
    => https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...68741-249-1829
    > Ersatzteilsupport ist von Markenautos einfach unfassbar viel besser, wenn du überhaupt was brichst
    > Bitte lasst die KMH Diskussion?! 50km auf einem Fußballfeld sind nix, auf einer Rundstrecke mit 15s Rundenzeit sind 50km aberwitzig schnell

    Wenn du dann Budget sparen willst und dennoch gutes Zeug willst, schau bei Hobbyking vorbei. Ja es ist Chinakram. Versand aus UK/NL in nicht mehr als einer Woche!
    Die Sachen von Hobbyking sind umgelabelte Markensachen die ich DURCHWEG empfehlen kann!

    Motor:
    https://hobbyking.com/de_de/turnigy-...-approved.html
    Das ist ein Reedy Sonic M2 Motor (vergleich mal die Optik allein)

    Akku:
    https://hobbyking.com/de_de/turnigy-...-approved.html
    Fahre ich selbst, ansonsten aus Deutschland gerne auch die GensAce 4200mah (HK-Modellbau)

    Regler:
    https://hobbyking.com/de_de/turnigy-...-approved.html
    oder wenn du mehr Luft willst
    https://hobbyking.com/de_de/tracksta...-approved.html

    Als Bausatz könnte man dort auch den empfehlen:
    https://hobbyking.com/de_de/quanum-v...buggy-kit.html

    Die Dinger kenne ich aber nicht, aber es sind auf auch umgelabelte ältere Modelle namhafter Hersteller, stellenweise passen sogar deren Ersatzteile!

    Bitte bei Hobbyking nicht vom Preis abschrecken lassen, das ist teilweise nichtmal die Hälfte deutscher Ware. Trotzdem taugt das Zeug!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •