Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Mitglied Avatar von smumu

    Registriert seit
    24.01.2019
    Beiträge
    14
    Renommee-Modifikator
    0

    Lächeln Anfänger braucht Hilfe!!!

    Hi,

    bin ein RC-Änfänger. Kam auf das Thema, da mein Sohn (5J) sich sehr für ferngesteuerte Autos interessiert und nun schon sein 2. Billig-Produkt (beide Geschenke von Extern) kaputt gegangen ist. Sein letztes konnte man auch nicht wirklich lenken und es gab entweder Vollgas oder gar kein Gas. Hatte selbst echte Probleme es zu kontrollieren. Habe mich also intensiv informiert, da ich was vernünftiges möchte, und mir ein solides Halbwissen angeeignet. Habe beschlossen, zwei Autos zu kaufen, einen DF-1 BR Ecoline 4WD Monster Truck von DF-Models und mir einen Neo Fighter. Habe heute eine Gelegenheit genutzt und schonmal zugeschlagen.

    Habe einen Neo Fighter mit Yuki Samurai B4 Motor 3000kv-Kombo und nen Absima Cr3P-Sender/Empfänger gekauft (zusammen 125€ auf ebay-KA) Denke das ist schon ein guter Preis. Der Neo Fighter kommt originalverschweißt im Bausatz mit Kugellager. Servo ist von Hightec HS-645MG (kann man ja noch tauschen)
    Jetzt die Frage:
    Welchen Akku und Lader soll ich mir dazu kaufen? Habe viele Threads dazu gelesen, aber man bekommt halt immer unterschiedliche Aussagen, und es hängt ja auch stark von den vorhandenen Komponenten ab. Ladegerät habe ich rausgefiltert, dass das MT680 oder das IMax B6AC / B6 V2 gut sei, oder, wenn auch teurer, das Ultramat 14 plus von Graupner.
    Bei Akkus habe ich halt keine Ahnung wie viel Ah hier sinnvoll sind und 2S oder 3S? KA, das ist ja eine der wichtigsten Komponenten.
    Wäre sehr nett, wenn ihr mir einen kurzen Tip geben könntest. Vielen Dank schonmal im Voraus.

    LG smu

  2. #2
    Mitglied Avatar von Siebenlocke

    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    4.572
    Renommee-Modifikator
    16

    AW: Anfänger braucht Hilfe!!!

    Hallo
    Also 3S vergess mal ganz schnell für den Neo ich finde eine 3000KV für das Einfache Chassi schon Zuviel.
    Ich habe auch so zum Spaß einen Neo und 2 DT02 alle mit 17,5T Motoren die machen so 2200KV bis 2300 was aus reichend ist.
    Lipos reichen so 5000 mAh mit 20 bis 30C aber in Hardcase.
    Die Lader sind schon OK muss hat in deinem Rahmen passen.
    Nur was KA sein soll weiß ich und schon gar nicht was da so wichtig ist, wenn dann ist die C-Rate wichtig für die Leistung.
    Das Hightec HS-645MG ist soweit OK nur etwas langsam.
    Der DF-1 BR Ecoline 4WD Monster Truck von DF-Models dazu kann ich nichts sagen aber man wird wenigstens E-Teile bekommen und für 100,-€ RTR kann man auch nicht die Welt erwarten.

    Den Original Steckerlader entsorge direkt als erstes.

    Und wenn ihr zu Zweit fährt würde ein Duro Lader Sinnvoll sein.
    Geändert von Siebenlocke (02.02.2019 um 16:49 Uhr)

  3. #3
    Mitglied Avatar von smumu

    Registriert seit
    24.01.2019
    Beiträge
    14
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Anfänger braucht Hilfe!!!

    Hi Siebenocke,

    hatte ja schon gehofft, dass du antwortest, da du immer gut weiterhilfst, vor allem bei Anfänger-Threads
    Mit KA meinte ich keine Ahnung XD, sorry...
    Ja, der Motor ist schon dick, aber der originale wäre mir denke ich zu lasch, und der war halt dabei. Dachte mir, dass ich mit dem EPA-Sender den Gasweg einfach so begrenzen kann, dass er nicht gleich auf die Hinterbeine geht. Wird sich zeigen, ob das passt. Wenn nicht, dann muss ich halt umsatteln.
    Der DF-1 BR ist natürlich kein tolles RC-Auto, aber für den Anfang sollte es schon reichen und E-Teile gibt es ja. Ein Ladegerät wäre da dabei und Sender mit Empfänger (getrennt) gibt es auch noch. E-Teile von Df-Models gibt es ausreichend.

    Okay, also an 5000 mAh hatte ich auch gedacht. Kann man die Turnigy-Akkus von Hobbyking nehmen?
    Vielen Dank für deine Hilfe

    LG smu

  4. #4
    Mitglied Avatar von Siebenlocke

    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    4.572
    Renommee-Modifikator
    16

    AW: Anfänger braucht Hilfe!!!

    Hallo
    Von Hobbyking die Turnigy oder Zippy sind OK nur drauf achten aus dem EU Warenhaus nur dann kommen die aus Holland mit GLS zur Not auch von GB.
    Schau dir mal einen Lader bei D-Edtion an statt 99,-€ nur 26,-€ D-Edition Ladegerät X Charger
    Der Originale Dosenmotor ist dafür gar nicht so Schlecht jedenfalls wie ein 17,5T BL nur wird der wesentlich heißer.
    Ich habe über dem Motor soviel wie geht raus geschnitten damit die Wärme weg kann.
    Zumal mit dem Original ESC kann man Sensormotoren fahren die sind feiner zu regeln und haben kein Anfahr Ruckeln.
    Geändert von Siebenlocke (02.02.2019 um 18:10 Uhr)

  5. #5
    Mitglied Avatar von smumu

    Registriert seit
    24.01.2019
    Beiträge
    14
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Anfänger braucht Hilfe!!!

    Hi nochmal,

    okay, danke für deinen Tipp. Und auch für die PN Kann ja noch nicht antworten, da ich noch neu bin hier. Werde vielleicht darauf zurückkommen
    Bis bald, ich melde mich mal wieder, wenn alles zusammengebaut ist und die Karre läuft. Mal sehen, ob alles funktioniert

    LG smu

  6. #6
    Mitglied Avatar von smumu

    Registriert seit
    24.01.2019
    Beiträge
    14
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Anfänger braucht Hilfe!!!

    Ist es sinnvoll sich eine Programmierkarte zu besorgen für den Motor?
    LG smu

  7. #7
    Mitglied Avatar von Siebenlocke

    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    4.572
    Renommee-Modifikator
    16

    AW: Anfänger braucht Hilfe!!!

    Hallo
    Also für Motoren gibst keine Programmkarten nur für den Regler.
    ist schon Sinnvoll da das einstellen damit wesentlich einfacher ist.

  8. #8
    Mitglied Avatar von smumu

    Registriert seit
    24.01.2019
    Beiträge
    14
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Anfänger braucht Hilfe!!!

    Hi,

    ja genau, meine halt bei so einem Motor eben, weil der schon ganz schön viel Schub hat. Man kann dort ja auch die Leistung beim anfahren reduzieren, das ist denke ich schon wichtig. Sowas kann ich mit dem Sender ja nicht einstellen, oder? Ist das problemlos für die Akkus, oder sogar schonend? In der Anleitung steht irgendwas darüber.
    Habe mir übrigens ZIPPY FLIGHTMAX 5200MAH 2S2P 30C HARDCASE PACK und ein IMAX B6AC V2 PROFESSIONAL BALANCE CHARGER/DISCHARGER gekauft, hoffe es war kein Fehlkauf.
    Habe herausgefunden, dass die Samurai-Karte nur für die 45A Regler passt. Stimmt es dann, dass die Yakuza-Karte passt und gibt es so eine Art universelle Karte, mit der man etliche Regler einstellen kann?
    Vielen Dank erneut an dieser Stelle

    LG smu

  9. #9
    Mitglied Avatar von Siebenlocke

    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    4.572
    Renommee-Modifikator
    16

    AW: Anfänger braucht Hilfe!!!

    Hallo
    Die Zippy 5200 sind Gut kenne viele die diese verwenden. Imax ist auch OK.
    Welche Karten bei deinen Regler passen kann ich dir auch nicht sagen.
    Das mit der Universelle Karte wäre schön leider kocht da jeder Hersteller sein eigenes Süppchen.
    Die Trackstar ESC bei Hobbyking haben ja schon verschiedene Karten.
    Es wir wohl die ein oder andere Karte geben die auf einen andern passt wenn diese ESC Baugleich sind.
    Ich habe eine Hobbywingkarte die passt auch auf einige Regler. Wobei die Regler Baugleich sind da kann ich auch mit der Hobbywing Software andere Programme auf spielen und am PC einstellen.

  10. #10
    Mitglied Avatar von smumu

    Registriert seit
    24.01.2019
    Beiträge
    14
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Anfänger braucht Hilfe!!!

    Alles klar,
    dann bi schonmal beruhigt.
    Habe endlich (im Nachbarforum) einen älteren Thread entdeckt, der Aufschluss gibt. Es funktioniert wohl tatsächlich die YAKUZA 4108006.
    Dann werde ich sie mir eben besorgen. Macht ja keinen Sinn, wenn man da nichts einstellen kann bei so nem Biest ;D
    LG smu

  11. #11
    Mitglied Avatar von smumu

    Registriert seit
    24.01.2019
    Beiträge
    14
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Anfänger braucht Hilfe!!!

    Hi,

    Akku und Lader funktionieren wirklich super und mit der Yuki-Programmierkarte konnte ich den Motor gut einstellen, Feintuning mit der Absima und es war wirklich sehr gut zu kontrollieren. Mein Sohn konnte auch schon gut mit dem Auto fahren (EPA auf 20%).
    Danke für deine Ratschläge. War alles super!!

    LG smu

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •