Hallo zusammen,

vor einem Jahr hab ich mich entschieden, für meinen Sohn und mich, "vernünftige" RC Autos zu kaufen.

Ich bin quasi mit Tamiya groß geworden (hatte damals den Grasshopper), und wollte bei Tamiya bleiben.
Also kaufte ich die Lunchbox als Bausatz. Den Preis fand ich zum Wiedereinstieg in Ordnung. Und gut sieht Sie ja auch aus.

Bisher hab ich folgende "Umbauten" an der Lunchbox vorgenommen:

* Öl-Federung vorne/hinten
* Wheelie-Bar (Alu)
* zusätzliche Öl-Federung für die hintere Achse (die beiden Federn hinten gehen ja als Zahnseide durch)
* ordentliche Kugellager aus Metal
* Torque-Tuned Motor

Nun würde ich gerne noch mehr aus der Lunchbox herausholen.
Daher meine Fragen:

* welchen Motor könnte ich noch verbauen?
* Umbau auf Brushless?
* wenn Brushless, welcher Motor? ggf. neuer Fahrtregler? Lipo?
* lohnen sich die ganzen Alu-Teile die man gelegentlich im Netz findet?

Welche Tipps könnt Ihr mit noch geben? Was könnte man noch an der Lunchbox modifizieren?

Oder ist die Lunchbox für "ich schraube total gerne an Dingen rum, und mach mir dabei die Hände schmutzig"-Menschen die falsche Wahl?

Besten Dank und viele Grüße,
elpado

PS: Ich stecke erst in der Wiederbelebung meines alten Hobbies aus der Kindheit. Wenn ich hier also quatsch frage, korrigiert mich bitte.