Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Mitglied

    Registriert seit
    08.06.2019
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0

    Traxxas UDR Dämpfer undicht

    Hallo zusammen,

    bei den UDR ist es ja wohl ein kleines Leiden das die Dämpfer etwas undicht sind.

    Gibt wohl ein Dichtungs-Kit. Weis aber nicht welches genau es sein soll und ob es wirklich sinnig ist.

    Option B ( wäre wohl auch für die Pflege schlauer ) öfters das Öl auffüllen. Nur welche Viskosität ? Hat da wer Erfahrung ?

    Grüße

  2. #2
    Mitglied

    Registriert seit
    11.09.2019
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Traxxas UDR Dämpfer undicht

    Moin,
    habe deinen Beitrag leider erst jetzt gesehen.
    Ich nehme mal an du meinst mit den Dämpfer die ohne Feder, nur das wir von der gleichen Sache reden.
    Ich habe vermutlich das gleiche Problem gehabt. Öl trat direkt unten am Dämpfer bei der Stange aus, wo auch sonst .
    Als Ursache war natürlich der olle Dichtungsring an der Stange einfach einen Tick zu groß.

    + Lösung:Ich hab einfach einen zweiten etwas engeren Dichtungsring draufgesetzt (technische Daten folgen noch, bin diese Woche nicht zu Hause)
    - Kleiner Nachteil ist das der Dämpfer nicht 100% zusammen geschraubt ist, es ist ein minimaler Spant von nicht mal 0,5mm sichtbar.

    Aufgefüllt habe ich den Dämpfer mit den gleichen Öl wie die Stoßdämpfer, das läuft seit ca. 15 Akkuladung (6S) ohne Probleme.


    Original Öl gemäß UDR Manual is das:

    Vorne (100% Silicon Öl)
    30W oder 347CPS

    Hinten
    60W oder 370CPS

    Zu dem Dichtungskit kann leider ich nix sagen.

    Ps: Ich hoffe ich konnte dir helfen.
    Nebenbei ohne einen neuen Threade aufzumachen hast du für den UDR mal Ersatzreifen gefunden die nicht von Traxxas sind, Louise oder MadMax oder so ?


    gruß stephan

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •