Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Mitglied

    Registriert seit
    24.10.2019
    Beiträge
    8
    Renommee-Modifikator
    0

    DF Models Hotfire 2 mit Brushless 60A/4350kv Probleme...

    Hallo.

    Habe bisher immer verbrenner gefahren und deshalb nicht viel Erfahrung was Brushless betrifft.
    Nun zu meinem Problem...
    Habe ein Chassis von einem Hotfire 2 von DF models.
    Dafür habe ich mir eine Brushless Combo besorgt, diese hat einen 60A regler und einen 4350kv Motor.
    Hatte erst ein Motorritzel mit 15 Zähnen verbaut, womit der Motor,Regler sowie Akku (3s 2200 25/35c) ziemlich heiß wurden.Der Regler hat abgeschaltet nach kurzer Fahrzeit.
    Also habe ich ein 13er Motorritzel verbaut. Gestern ging es ans testen...Motor und Akku waren zwar heiß aber man konnte sie noch anfassen...Akku war dieses mal ein 3s 3500 35/70c
    Leider wurde der Regler nach ca 5 Minuten so heiß das er mir abgeraucht ist ich kam kurz mit dem Finger an den Kühler vom Regler mit dem ergebniss das es eine Brandblase gab....nun bin ich etwas ratlos woran es gelegen hat das der regler gegrillt wurde.
    Danke schonmal vorab für eure Hilfe.

    Gruß Patrick
    Geändert von Patrick-HA (24.10.2019 um 19:41 Uhr)

  2. #2
    Mitglied Avatar von Siebenlocke

    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    4.216
    Renommee-Modifikator
    15

    AW: DF Models Hotfire 2 mit Brushless 60A/4350kv Probleme...

    Hallo
    Für 3S viel zu viel KV mit 2S wäre das noch OK mit einem 13er Ritzel.
    Wenn der dir bei den schon Kühleren Temparaturen abraucht was soll das erst im Sommer geben.
    Man kann nicht einfach da einen Motor rein machen ohne zu überlegen ob das auch Richtig ist.
    Die Untersetzung muss immer der KV Zahl angepasst sein sonst gibst halt Rauchzeichen.
    Aber vom Verbrenner her müsstest du ja wissen der der Power nicht entscheidend ist.
    Ein gutes Setup und Reifen sind viel wichtiger was Nutz der ganz Power wenn man den nicht auf die Strecke bekommt.

  3. #3
    Mitglied

    Registriert seit
    24.10.2019
    Beiträge
    8
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: DF Models Hotfire 2 mit Brushless 60A/4350kv Probleme...

    Ja sicher es kommt auf viele Faktoren an...
    Trotzdem blick ich nicht ganz das Problem,
    ich hätte also besser ein größeres ritzel genommen? Oder nen regler mit mehr Ampere?
    Bisher war mir nur von brushed Motoren bekannt
    wenn regler u. Motor zu heiß werden runterritzeln...
    Zudem hat der 60 A regler ...der mit eben demselben Motor aus einer Kombo stammt,
    lt. Hersteller geeignet für 1:10 Offroader... overheat protection...
    was ja mit dem 15er Ritzel auch funktioniert hat...auch mit 3s...
    Zu groß dürfte die Kombo laut Beschreibung eigentlich nicht sein für das Modell da es zwar
    1:10 ist aber XL was meiner Meinung nach praktisch sehr nahe an 1:8 herankommt.
    Würde eigentlich den Motor gerne wiederverwenden...genau wie die Akkus...
    Was würdet ihr mir empfehlen dort einzubauen,nutze das Auto eigentlich nur zum Bashen,
    mal auf Schotter mal auf Asphalt...sollte auch nicht all zu Lahm sein so um die 70 Sachen wäre schön...
    So irgendwie steig ich da wirklich nicht durch...
    Sorry für soviel blödheit
    Geändert von Patrick-HA (24.10.2019 um 23:44 Uhr)

  4. #4
    Mitglied

    Registriert seit
    24.10.2019
    Beiträge
    8
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: DF Models Hotfire 2 mit Brushless 60A/4350kv Probleme...

    Habe mir eine neue combo geholt.
    Diesmal ist es eine yuki Samurai mit 2-3s 60 A regler und 3000kv Motor.
    Sollte so ziemlich der originalen combo entsprechen.
    Gruß Patrick

  5. #5
    Mitglied Avatar von Siebenlocke

    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    4.216
    Renommee-Modifikator
    15

    AW: DF Models Hotfire 2 mit Brushless 60A/4350kv Probleme...

    Hallo
    Das hört sich schon besser an.

  6. #6
    Mitglied

    Registriert seit
    24.10.2019
    Beiträge
    8
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: DF Models Hotfire 2 mit Brushless 60A/4350kv Probleme...

    Ja denke die sollte passen mit dem Original Ritzel also 15t.
    Glaube ich habe langsam verstanden wie die Materie funktioniert...hoffe ich zumindest

  7. #7
    Mitglied

    Registriert seit
    24.10.2019
    Beiträge
    8
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: DF Models Hotfire 2 mit Brushless 60A/4350kv Probleme...

    Hier mal ein Update was letzten Endes dabei rum gekommen ist...
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191102_223358.jpg 
Hits:	1 
Größe:	30,0 KB 
ID:	53665
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191102_223312.jpg 
Hits:	2 
Größe:	24,8 KB 
ID:	53666
    Steht recht gut da.
    Die erste Probefahrt mit 3S war nach dem tausch der brushless combo erstmal soweit ok.
    Ausreichend schnell...Der Regler war kein bisschen heiß geworden...
    Der Motor war relativ heiß, meiner Meinung nach. Locker an die 100 Grad.
    Das motorritzel war ein 15er.
    Wie sollte ich jetzt eurer Meinung nach vorgehen?
    Will mir nicht wieder etwas kaputt machen.

    Gruß Patrick

  8. #8
    Mitglied Avatar von Siebenlocke

    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    4.216
    Renommee-Modifikator
    15

    AW: DF Models Hotfire 2 mit Brushless 60A/4350kv Probleme...

    Hallo
    Als erstes mal einen Temparaturmesser holen.
    !00 Grad sind einfach zuviel der Motor könnte dadurch schon Schaden genommen haben.
    Da wir es ja draußen nicht mehr Warm haben und der Motor jetzt schon kocht was dann fahre im Sommer besser nicht.
    Meiner Meinung nach ist das alles mit den 3S Müll !!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich fahre alle Onroader und Offroader mit 2S und selbst einen umgebauten 1:8 Verbrenner auf ELO mit 2S nur 2850KV und ich garantiere dir das ich dir damit auf unserer Strecke mit deinen 3S um die Ohren fahre. Bisher waren selbst die 4S Fahrer nicht schneller.

  9. #9
    Mitglied

    Registriert seit
    24.10.2019
    Beiträge
    8
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: DF Models Hotfire 2 mit Brushless 60A/4350kv Probleme...

    Ich fahre alle Onroader und Offroader mit 2S und selbst einen umgebauten 1:8 Verbrenner auf ELO mit 2S nur 2850KV und ich garantiere dir das ich dir damit auf unserer Strecke mit deinen 3S um die Ohren fahre.
    Das glaube ich dir ungesehen.
    Verstehe nur nicht warum die combo dann für 3 s ausgelegt ist.
    Und mein Hauptproblem ist an der Sache das ich meine 3s Akkus
    die bereits bestehen nicht mit der laut Hersteller für 3S ausgelegten
    combo in meinem truggy nutzen kann...
    Wie sieht es dann aus wenn ich mir eine 4s combo hole...
    müsste ja dann mit 3s klappen�� aber dann wahrscheinlich nicht in meinem truggy...
    Das merkwürdigste an der Sache ist das ich noch einen ähnlichen truggy habe,
    der mit Brushless ab Werk ausgestattet ist mit 3250kv und 45A regler mit 3S ohne Probleme läuft...
    Beide Modelle sind aus der selben Baureihe vom selben Hersteller..
    Da blick mal einer durch...
    Geändert von Patrick-HA (08.11.2019 um 23:54 Uhr)

  10. #10
    Mitglied

    Registriert seit
    24.10.2019
    Beiträge
    8
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: DF Models Hotfire 2 mit Brushless 60A/4350kv Probleme...

    Sorry für meine blöden Fragen....
    Die neue combo hat ja einige programmierbare Möglichkeiten...
    Wie verhält sich das wenn ich nun z.b. max throttle auf 80% reduziere?
    Oder das Timing verändere?
    Theoretisch dürfte dann ja der Motor nicht mehr zu heiß werden oder sehe ich das falsch?
    Ach ja und was ist ELO?

  11. #11
    Mitglied Avatar von Siebenlocke

    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    4.216
    Renommee-Modifikator
    15

    AW: DF Models Hotfire 2 mit Brushless 60A/4350kv Probleme...

    Hallo
    Also Max Trottle ist Max Leistung der Bremse.
    Wenn du das Timing auf 0 Grad stellst ist natürlich was weniger Leistung.
    ELO ist Elektroantrieb

  12. #12
    Mitglied

    Registriert seit
    24.10.2019
    Beiträge
    8
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: DF Models Hotfire 2 mit Brushless 60A/4350kv Probleme...

    Also max throttle ist nicht die Bremse sondern der maximale Gas weg in %....max brake force ist die bremse und drag brake ebenso...
    Dann gibst noch max reverse force das ist Rückwärtsgang....
    Aber das Thema hotfire und brushless hat sich für mich erledigt....mein hotfire ist gefeuert...
    Habe die 3000kv combo jetzt in meinen Fighter Truggy 2 eingepflanzt mit dem Standard 65er Hauptzahnrad und 17T Motorritzel
    Damit nichts mehr fackelt noch die 2 Lüfter von dem abgerauchten Regler über dem Motor platziert,
    so das der mit ordentlich Luft versorgt wird...
    beinahe hab ich das Gefühl das nächstes Jahr das entstauben nach dem fahren somit auch entfällt....
    Vorhin mal mit 2s getestet alles cool....
    Dann mit 3s hat es nach 5 min fahren auf Asphalt nichtmal gereicht zum Hände wärmen...
    da wurde es mir dann zu nass draussen...aber soweit war es schonmal vielversprechend....
    Danke nochmal das du meine dämlichen Fragen beantwortet hast soweit...
    den rest hab ich mir hier im Forum bei den Berichten bzw. Anleitungen nach und nach erlesen...
    Nun bin ich schonmal soweit das ich nicht nur Bahnhof verstehe.
    Bin sonst mehr in der Drehflügler Welt Zuhause und nur durch einen Freund ...der zum Fliegen nicht genug geschickt mitbringt...
    wieder auf Rädern unterwegs...
    Habe vorher sonst immer nur Nitro Autos gehabt die sind aber leider zu laut für meine Nachbarn hier im Umkreis...
    da ist Elektro ja ne ganz andere Welt...brushed is schon eine für sich
    Und brushless ist ja prinzipiell das gleiche in etwa wenn man erst einmal durch die
    KV...Turns..Timing...Senseless 2s...3s.. fach chinesisch Materie durchgestiegen ist...

    Lg Patrick

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •