Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Mitglied

    Registriert seit
    02.01.2020
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0

    Anfängerfrage DT-03 Akku

    Hallo, hab meinem Sohn zu Weihnachten einen Neo Fighter DT-03 geschenkt und wir haben es gemeinsam aufgebaut.
    ich hab diesen Akku hier bestellt. sorry, darf noch keine links einfügen:
    BAKTH 7.2V 4500mAh NiMH RC Akku Racing Pack mit Tamiya Stecker für Modellbau Autos, Flugzeug, Roboter (Spielzeug / Toy), Hochleistungs RC Akkupack

    der sollte laut Bewertungen um die 3500-3800 mAh haben.
    Die Leute schreiben sie können rund 30 minuten fahren, wenn wir fahren ist der Akku nach rund 10 minuten leer und da geben wir nicht die ganze zeit vollgas. was mach ich falsch? kann es am Ladegerät liegen? Ist ein älteres, ich hab leider vergessen ein foto zu machen aber es schaltet sich selbst ab wenn der akku voll ist, und man könnte mit 1000 oder 2000mAh laden. wobei ich nur auf 1000 gestellt habe.
    sorry, für die Fragen aber ich bin absoluter Anfänger was das betrifft.
    danke
    LG

  2. #2
    Mitglied Avatar von Siebenlocke

    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    4.362
    Renommee-Modifikator
    16

    AW: Anfängerfrage DT-03 Akku

    Hallo
    Ich glaube auch das liegt am Ladegeräte zu mal Nihm sollte man schon mit 1C laden also 4,5A
    Es wäre aber besser gewesen einen Lipo und ein neues Ladegerät zu nehmen.
    Günstig sind die IMAX B6 AC Clone unter 30,-€ bei Ebay oder vergleichbare um die 50,-€
    Bei Nihm laden 8 mV einstellen.

  3. #3
    Mitglied

    Registriert seit
    02.01.2020
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Anfängerfrage DT-03 Akku

    Hallo, Vielen Dank für die Antwort.
    ich bin nicht sicher ob ich das am Laderät einstellen kann, ich mache heute abend mal ein Foto davon.

    Bei Banggood gäbe es gerade: iMAX B6 80W 6A Lipo Battery Balance Charger with Power Supply Adapter - EU Plug
    wäre das das richtige Ladegerät? und wenn ja, welche Lipo müsste ich dann nehmen?
    danke
    LG

  4. #4
    Mitglied Avatar von Siebenlocke

    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    4.362
    Renommee-Modifikator
    16

    AW: Anfängerfrage DT-03 Akku

    Hallo
    Der Lader ist Richtig, jeden Hardcase Lipo nur gibt es wenige mit den Tamiyasteckern die sind sowie so nichts besser sind T-Stecker/Deans, 4mm Goldstecker oder XT60
    Die Carson Liops haben Tamiyastecker sind aber zu Teuer.

  5. #5
    Mitglied

    Registriert seit
    02.01.2020
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Anfängerfrage DT-03 Akku

    d.h. so einer hier wäre der richtige?
    Amazon: Gens ace LiPo Akku 2S 7,4 V 5000 mAh 50C HardCase mit Deans T Stecker

    dann müsste ich nur am Auto auch den stecker welchseln.oder? sonst muss ich nichts machen? Motor und Fahrtenregler bleibt wie gehabt?

    wie lange könnte man dann mit dem teil fahren? bzw kann ich den akku einfach am Ladegerät anstecken und laden oder muss ich da tiefer in die materie eindringen?
    danke

  6. #6
    Mitglied Avatar von Siebenlocke

    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    4.362
    Renommee-Modifikator
    16

    AW: Anfängerfrage DT-03 Akku

    Hallo
    Also der Lipo so wäre schon OK aber für einen DT03 nicht unbedingt nötig.
    Bei Hobbyking Eurowarenhaus bei kommt man 5200er 30C Zippy für ca. 22,-€ die sind OK. Die kommen dann mit GLS aus Holland also kein Zoll.
    Also 30 Minuten bestimmt nur der Dosenmotor in dem DT03 wird sehr heiß weil da wenig Kühlung hin kommt bei einem 17,5T Bruhlessmotor ist das nicht so schlimm denn der hat über 90% Wirkungsgrad und die Dose unter 60%
    Ich habe auch einen DT02 und der ist Hinten gleich habe da die Motorabdeckung aufgeschnitten
    Du brauchst nur andere Stecker am Regler bei dem Gens Lipo könnte man 2 Goldstecker Männchen nehmen und das Kabel was dabei ist als Ladekabel nehmen. Nur musst du aufpassen das du dann nicht verpolst dann ist der Regler hinKlicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild001.jpg 
Hits:	1 
Größe:	45,4 KB 
ID:	53901

  7. #7
    Mitglied

    Registriert seit
    02.01.2020
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Anfängerfrage DT-03 Akku

    verdammt, d.h. ich sollte gleich auf brushless umrüsten? dann brauch ich wieder einen anderen regler.oder?
    gibts eigentlich nicht so gesamtpakete zu kaufen also lipo und ladegerät für einsteiger, wo einfach alles zusammenpasst?

  8. #8
    Mitglied Avatar von Siebenlocke

    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    4.362
    Renommee-Modifikator
    16

    AW: Anfängerfrage DT-03 Akku

    Hallo
    Also der DT-03 ist ja der Neo Fighter und der Regler der dabei ist kann beides Bürste und Brushless muss man nur anders einstellen.
    Bei Hobbyking bekommst du auch Ladegeräte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •