Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Mitglied

    Registriert seit
    28.04.2019
    Beiträge
    17
    Renommee-Modifikator
    0

    Gröschl 1:5 Räder drehen nicht frei nach festziehen der Achsschenkelschrauben

    Hallo zusammen

    Hab gerade meine Bremsscheben zum Reinigen demontiert und dabei festgestellt, dass die Befestigungssschrauben für die Achsschenkelschrauben locker waren.
    Wenn ich diese Schrauben fest ziehe, drehen die Räder nicht mehr frei.
    Müssen die locker bleiben und mit Sicherungsmittel eingesetzt werden?

    Hab mal ein Foto hinzugefügt. In der oberen Schraube steckt noch der Inbusschlüssel
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 2020-04-05 14.57.27.jpg  
    Schöne Grüße aus Dortmund,
    Holgi

  2. #2
    Mitglied

    Registriert seit
    28.04.2019
    Beiträge
    17
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Gröschl 1:5 Räder drehen nicht frei nach festziehen der Achsschenkelschrauben

    Habe probeweise mal etwas kürzere Befestigungsschrauben eingesetzt.
    Jetzt funktioniert es wieder einwandfrei.
    Mal sehen, morgen mach ich mal ne Probefahrt...
    Schöne Grüße aus Dortmund,
    Holgi

  3. #3
    Mitglied

    Registriert seit
    18.11.2018
    Beiträge
    40
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Gröschl 1:5 Räder drehen nicht frei nach festziehen der Achsschenkelschrauben

    Die Schrauben sollten auf jeden fall ganz angezogen sein.

    Die Alten schrauben haben wohl innen auf die Achse gedrückt. Hast du eventuell vorher mal unterlagscheiben dazwichen gehabt oder andere (zu lange) Schrauben verwendet?

  4. #4
    Mitglied

    Registriert seit
    28.04.2019
    Beiträge
    17
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Gröschl 1:5 Räder drehen nicht frei nach festziehen der Achsschenkelschrauben

    Nee...ich hab die Scheibenbremse vor ca. 5 Jahren mal mit einem 1:5 Marder günstig geschossen.
    Den Glattbahner habe ich schon ewig, deas war der erste, der damals auf der Modellbaumesse herausgetragen wurde. Das muss vor 2000 gewesen sein.
    Jedenfalls hab ich die Achsschenkel komplett mit der Bremse verbaut, das war einfacher.
    Und jetzt ist mir erst aufgefallen, dass die Schrauben zu lang sind, bin aber seit der Umrüstung nicht mehr gefahren.
    Ob die zu dem Satz gehörten, kann ich nicht sagen...
    Morgen muss ich mir mal n großen Parkplatz in Dortmund suchen, wo ich die Bremse testen kann.
    Schöne Grüße aus Dortmund,
    Holgi

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •