Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Mitglied

    Registriert seit
    22.04.2020
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    Wiedereinstieg und die Frage nach dem richtigen Fahrzeug

    Hallo zusammen
    Ich möchte nach einer mehrjährigen Pause wieder mit dem RC-Offroadfahren anfangen.
    Der Plan war zuvor meinen netten Dark Impact von Tamiya vorzustellen mit der Frage nach geeigneten Lipos und dem dazu passenden Ladegerät, da ich den Dark Impact mit einem Brushlessmotor damals aufgerüstet habe. Der normale Nimh-Akku ist dem nicht gewachsen gewesen.
    Diese Woche bin ich dann raus auf den lokalen Flugplatz zum Fahren, leider mit dem dazugehörigen Unfall und Bruch des Chassis^^

    Nun möchte ich gerne ein neuen Offroader kaufen, den alten werde ich versuchen zu reparieren, der alte Motor und Regler kommen dann wieder rein und die Kinder dürfen dann ans Thema herangeführt werden.

    Meine Vorstellungen von meinem Zukünftigen Offroad-Rc:

    Preisvorstellung : maximal 500 Euro, sollte mich das Fahrzeug völlig überzeugen bin ich vielleicht flexibler mehr auszugeben

    Einsatzgebiet: Wiesen, Acker, Schotter, RC-Offroad-Strecke , Dirtpark für BMX , Wald

    Größe: 1:8 schwebt mir vor, habe das Gefühl das die größere Vorteile im Gelände hat, gegenüber 1:10 , besonders auf der Wiese.Sollt ich falsch liegen oder es Modell in 1:10 geben die das alles ohne Probleme bewältigen, kann ich auch damit leben.
    Vorteil an 1:8 wäre es das mein Kollege mit seiner Drohne besser ein großes Fahrzeug filmen und folgen kann als einem kleineren

    Motor: Brushles

    Fahrzeugtyp: Ich liebäugle momentan mit einem Truggy, ich denke die größere Bodenfreiheit im Vergleich zu einem Buggy ermöglicht mehr den Einsatz im rauen Gelände, sowie die Fähigkeit Sprünge wegzustecken

    Zubehör: Fernbedienung, Akkus und Ladegerät bräuchte ich auch noch, ob die im maximal Preis beinhaltet sind oder nicht hängt von dem Fahrzeug ab und wie sehr ich mich begeistern kann
    Momentan habe ich noch Nimhakkus mit einem Tamiya Ladegerät, die Akkus sind auch schon schwach auf der Brust wegen langem im Keller gammeln *g*

    Ach ja Rdy to drive sollte das Fahrzeug auch sein, die Zeit die ich ansonsten habe werde ich dann für den Dark Impact aufbringen.

    Ich bin für jeden Ratschlag, Korrektur und Hinweis auf Fehlinformation offen.

    So noch Fix ein paar Bilder von meinem Dark Impact:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2628.jpg 
Hits:	2 
Größe:	39,7 KB 
ID:	53954 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2629.jpg 
Hits:	2 
Größe:	30,1 KB 
ID:	53955 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2630.jpg 
Hits:	1 
Größe:	45,3 KB 
ID:	53956 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2632.jpg 
Hits:	1 
Größe:	40,0 KB 
ID:	53957 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2634.jpg 
Hits:	1 
Größe:	28,2 KB 
ID:	53958 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2662.jpg 
Hits:	2 
Größe:	43,2 KB 
ID:	53959

    Vielleicht habt ihr ja auch noch einen Tipp welche Lipos der gebrauchen kann.

    So tausend dank schon mal im Voraus und einen schönen Sonntag

    Manuel

  2. #2
    Mitglied

    Registriert seit
    22.04.2020
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0



    AW: Wiedereinstieg und die Frage nach dem richtigen Fahrzeug

    So ich habe noch bisschen im Netz gestörbert und fand den Losi 1/10 2.2 Rock Rey 4WD RC Rock Racer ziemlich interessant, vielleicht kann mir jemand was zu dem Fahrzeug sagen.
    Bei ebay Kleinanzeigen bin ich noch auf
    Amewi AM10T Brushless 4wd rc 1:8 1:10Truggy vkar bison nur bis Di 225 € aufmerksam geworden, den Link kann ich hier leider noch nicht posten.
    83098 Bayern - Brannenburg Verkäufer Daniel , ist der Preis ok für das Fahrzeug, eure Meinung würde mich sehr interessieren.
    Danke im vorraus

    Traxxas E-Revo Racing Truck 1:10 4WD TSM mit 5 Akkus / Ladegerät 350 VB 79108 Freiburg

    Thunder Tiger mt4 g3 1/8 monster rc 250€ 17321 Löcknitz

    so die beiden habe ich auch noch gefunden, vielleicht wäre davon auch einer eine Option
    Geändert von fuBo (28.04.2020 um 12:12 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •