Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    15.11.2020
    Beiträge
    3
    Renommee-Modifikator
    0

    Frage Jamara Tiger Ice EP - Motor oder Regler defekt?

    Hallo zusammen,

    ich hab gerade den Jamara Tiger Ice EP von meinem Sohn auf dem Tisch. Der liegt schon länger auf dem ToDo-Stapel, aber nun da die Tage langsam kürzer werden, will ich mich nun endlich ran wagen und das Teil wieder fit bekommen. Irgendwann im Sommer hat mein Junior mir das Ding vor die Füße geworfen und gemeint es würde nur noch langsam und dann auch nur noch kurze Zeit fahren. Ich hab das Fahrzeug mit zwei frisch geladenen Akkus getestet und in der Tat, es fährt höchstens noch Schrittgeschwindigkeit und nach 1-2 min geht dann gar nichts mehr und bewegt sich nicht mehr von der Stelle. Hebe ich das Modell hoch, drehen sich die Räder relativ schnell, sobal sie aber unter Last stehen, geht nix mehr.

    Die Frage ist nun, wo liegt der Fehler? Ist der Motor oder der Fahrtregler defekt? Das Hauptzahnrad (Kunsstoff) und Ritzel (Metall) hab ich mir bei der Gelegenheit auch noch angeschaut, die sind zwar schon etwas in Mitleidenschaft gezogen und sollten vermutlich im Rahmen der Reparatur mit ausgetauscht werden, aber die Zähne sind noch erkennbar und soweit auch noch leichtgängig genug, dass ich sie als Fehlerquelle eigentlich ausschließen würde.

    Wie kann ich rausfinden ob Motor oder Regeler getauscht werden müssten? Und, gibt es außer den teuren Ersatzteilen von Jamara evtl. kompatible Alternativen? Ich hab mir auch schon überlegt, ob ich die Gelegenheit nicht für Tuning nutze und z.B. auf Brushless umbaue. Aber eins nach dem anderen, erst mal die Fehlerursache finden...

    Ich bin dankbar für jede Hilfe!

    Viele Grüße,
    Tobias

  2. #2
    Mitglied

    Registriert seit
    26.11.2019
    Beiträge
    68
    Renommee-Modifikator
    2

    AW: Jamara Tiger Ice EP - Motor oder Regler defekt?

    Ladet ihr den Akku mit dem mitgeliefertem Ladegerät ?
    Ist eigentlich direkt für die Tonne.....

    Prüfe den Akku,vermute das der es hinter sich hat.





    Grüß,Andi.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Siebenlocke

    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    4.760
    Renommee-Modifikator
    16

    AW: Jamara Tiger Ice EP - Motor oder Regler defekt?

    Hallo
    So sehe ich das auch die Steckerlader sind Kernschrott.
    Ich glaube auch das die Akkus Schrott sind.
    Mit einem Richtigen Lader sieht man auch wieviel darein geht. Günstig wäre z.B. ein Imax B6 AC oder Baugleiche damit kann man alle Arten von Akkus laden.
    Wenn dann wenn man auf Brushless umrüstet auch gleich Lipos nehmen wenn man schon Neu Akkus braucht.

  4. #4
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    15.11.2020
    Beiträge
    3
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Jamara Tiger Ice EP - Motor oder Regler defekt?

    Also geladen wird bei uns mit einem alten Voltcraft MW3310HC den ich noch hatte. Der original Lader war uns zu langsam und wurde nur am Anfang 2-3x genutzt. Allerdings zeigt mit der Voltcraft natürlich auch nicht an, wieviel in die Akkus geladen wurden. Das würde allerdings bedeuten, dass beide Akkus Schrott sind, da mit beiden das selbe Verhalten auftritt, wäre schon ein seltsamer Zufall, dass beide gleichzeitig die Grätsche machen.

    Wieviel Ampere zieht der 600er Bürstenmotor den so? Ich habe nun mangels weiterer Akkus einfach mal mein Labornetzteil mit 7,2V und 5A Strombegrenzer (mehr kann das nicht) angeschlossen und auch da kommt er auf dem Tisch quasi kaum vom Fleck, obwohl er laut Anzeige Netzteil 5A zieht (also in den Begrenzer geht). Hätte jetzt erwartet, dass bei 36W Leistung schon was gehen müsste...

    Danke für den Tipp mit dem Imax B6! Lustigerweise habe ich am Singelsday (11.11.) bei Aliexpress genau den (aber den B6 ohne AC) bestellt, allerdings dauert das noch ein paar Tage bis der eintrifft
    Geändert von PacmanII (15.11.2020 um 20:26 Uhr)

  5. #5
    Mitglied Avatar von Siebenlocke

    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    4.760
    Renommee-Modifikator
    16

    AW: Jamara Tiger Ice EP - Motor oder Regler defekt?

    Hallo
    Also dieser Voltcraft ist etwas besser Schrott.
    Mal die Volt messen wenn du den den Wagen laufen lässt bricht die Voltzahl schnell zusammen ist der Akku Schrott.
    Mache mal das Motorritzel ab und prüfe ob sich der Wagen leicht schieben lässt.
    Dann mal den Motor ohne Ritzel laufen lassen wie das denn geht. Mal Bremsenreiniger auf den Kolektor sprühen um den zu säubern.
    Ein Schlechtes HZ oder Schlecht eingestelltes Ritzelspiel zu stramm kostet viel Leistung.
    Dann die Zellen mit 1C laden also einen 3000er mit 3A und die Deltapick Abschaltungspunkt auf 8mV einstellen.
    Und bedenke bei anfahren zieht ein E-Motor das 3 bis 4 Fache dann reichen 5A nicht aus.

  6. #6
    Mitglied

    Registriert seit
    26.11.2019
    Beiträge
    68
    Renommee-Modifikator
    2

    AW: Jamara Tiger Ice EP - Motor oder Regler defekt?

    Oki,du kannst trotzdem deinen beiden Akkus was
    Gutes tun indem du sie mal richtig leer machst und dann
    mit 1/10 der A lädtst die sie haben.
    So an die 12-14 Stunden,bis sie warm werden,mit dem geringem
    Ladestrom kannst du sie auch nicht überladen/schädigen.
    Auch NiMh Zellen haben einen Memoryeffekt,auch wenn die
    Industrie teils was anderes propagiert.
    Ansonsten empfehle ich sofortigen fahren,wenn die Akkus
    voll,und meist warm sind,da haben sie den meisten Druck......

    Soviel zur Pflege.


    Das Leistungsproblem könnten auch runtergefahrene Kohlen
    oder ein eingelaufener/verdreckter Kollektor sein.
    Wieviel Akuladungen oder Fahrzeit hat den der motor schon
    hinter sich ?
    Funzel mal durch eine Kühlschlitz mit einer Taschenlampe
    rein und schau dir die Kohlen und Kollektor an.

    Der Motor wird wohl keine wechselbaren Kohlen haben ?


    Sehe das wie Sieben,gleich auf Brushless Combo und Lipo
    umrüsten,mehr Power,mehr Fahrzeit-weniger anfällig-mehr Spaß.






    Grüß,Andi.

  7. #7
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    15.11.2020
    Beiträge
    3
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Jamara Tiger Ice EP - Motor oder Regler defekt?

    Also evtl. habt ihr mit den Akkus doch recht. Bin zwar noch am Testen, aber zumindest bricht die Spannung beim Fahren auf 5,x Volt zusammen, beim Beschleunigen stand auch kurzzeitig eine 3 vorne. Bevor ich nun aber nochmal Geld in neue NiMH Akkus investiere und dann vielleicht doch noch der Motor/Regler fällig ist, habe ich jetzt beschlossen den Umbau auf Brushless zu wagen. In der Anleitung von Jamara steht, dass die BL-Version des Ice Tigers ein anderes Hauptzahnrad (65 statt 75Z) und Ritzel (22 statt 15Z) benötigt. Damit würde laut meiner Rechnung das Übersetzungsverhältnis von 4,8:1 auf 2,95:1 geändert, also weniger untersetzt werden. Warum ist das so? Um eine höhere Endgeschwindigkeit zu erreichen, oder einfach nur um die höhere Kraft des BL zu kompensieren, damit der Rest des Antriebsstrangs besser damit klar kommt?

    Gut, also HZ und Ritzel hab ich schon mal bestellt, hoffe das war nicht zu voreilig. Wenn ich die Anleitung ansonsten richtig verstehe, brauchts dann noch einen BL-Speedregler und natürlich den Motor selbst. Bleibe ich da auch bei Jamara Teilen bin ich für beides schnell bei >110€.

    Gibts da empfehlenswerte Low-Budget-Combos als Alternativen? Sucht man bei Amazon oder eBay gibt es ja unzählige Sets zu günstigen Preisen, von AliExpress will ich erst gar nicht anfangen. Aber taugen die was oder ist das dann genauso Schrott wie meine bisherigen Ladegeräte? Ich meine z.B. sowas hier:
    Amazon Suche nach B0887SGNLR (Links darf ich hier leider noch keine erstellen)

    Daten des original Jamara BL-Motors für den ich eine Alternative suche:
    3215 KV
    Motorwelle 3,17 mm
    Durchmesser 36 mm
    Länge 50 mm
    Gewicht ~ 220 g
    Lochkreis Ø 25 mm

    Ach ja, Motor und Regler wasserdicht/spritzwassergeschützt wäre ganz nett, da mein Junior gerne durch Pfützen fahren möchte.

    Viele Grüße,
    Tobias

  8. #8
    Mitglied Avatar von Siebenlocke

    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    4.760
    Renommee-Modifikator
    16

    AW: Jamara Tiger Ice EP - Motor oder Regler defekt?

    Hallo
    Also das war meiner Meinung zu voreilig den der Untersetzung Sprung ist viel zu groß das wär ja 40 % länger.
    Die bei Jamara wollen wohl schnell neue Combos verkaufen den bei der Untersetzung Rauch die BL-Combo bei einem Monster Garantiert ab.
    Für die Enduntersetzung kommt ja noch die Interne das zu.
    Ich würde zuerst mal die Original Untersetzung also 75 zu 15 nehmen
    Zu mal ein BL-Motor so wieso wesentlich mehr Leistung hat.
    Es gibt von Robitronic ein 3000KV Combo für ca. 50,-€ glaube bei Modellbau Berlinski der hat auch Günstig die Gens Basher 5500 Lipos
    Die Original BL Combos bei den Herstellern haben immer Preise wie im Freudenhaus.
    Und Wasser fahren ist für die Kugellager Gift es sei den du willst die jedes mal aus bauen und säubern und frisch ölen.
    Bekannte wo ich mit Crabbeln gehe da sind auch viele die gerne U-Boot spielen teils waren die Kugellager selbst aus den Kunststoff kaum noch raus zubekommen so fest gerostet Lager natürlich Kernschrott.
    Ich fahre bei einem Traxxas Slash 4WD 54 zu 13 das wäre 4,15 mit einem Motor mit 3560 KV aber nur mit Reifen von 105mm Durchmesser.




    +++
    Geändert von Siebenlocke (16.11.2020 um 19:25 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •