Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    14.01.2021
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    Arrma Kraton 6S V5 Dämpferreparieren oder neu

    Hallo zusammen,

    ich hatte mir einen Arrma Kraton zugelegt und nach dem ersten Überschlag hat sich ein Dämpfer hinten zerlegt. Da ich noch neu im Hobby bin, brauche ich mal eure Meinung. Habe hin und wieder gelesen, dass die eh nicht so der Bringer sein sollen.?!

    Federteller ist weg
    Kolbenstange muss neu, da Gewinde abgebrochen
    Das Öl war voller schwarzer Raspel (von der Kolbenplatte?)
    O-Ring gerissen
    Unten die Kappe vom Dämpfer sieht aus, als hätte sie einen Schlag abbekommen.

    Taugen denn die Dämpfer was und lieber reparieren...oder neu?

  2. #2
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    14.01.2021
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Arrma Kraton 6S V5 Dämpferreparieren oder neu

    Hallo nochmal,

    also mir geht es vor allem darum, ob ein reparieren aus eurer Sicht Sinn ergibt. Die Erdsatzteile kosten ca 45 Euro, hinzu kommt noch Versand.
    Oder tauscht man die beiden Dämpfer lieber gegen was anderes? Bspw. GPM aluminium rear double section spring dampers 135mm. Das kostet ungefähr das gleiche...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •