Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Mitglied

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    5
    Renommee-Modifikator
    0

    Tool Arrma ESC durch Savöx Servo beschädigt?

    Hey Zusammen!
    Mein, im November angeschaffter, Arrma Senton 3s BLX hat schon 50 Ladungen hinter sich und nun hat der Standardservo den Geist aufgegeben.
    Ich habe mir dann einen Savöx SX-SW-0231MG bestellt.
    Nachdem ich den Servo eingebaut und die Endpunkte kalibriert habe, hat das Fahrzeug nach 5 min begonnen, Anfahrtschwierigkeiten zu haben, welche immer schlimmer wurden. Nachdem ich bereits ein bisschen recherchiert habe, ähnelt das ganzer sehr "Cogging".
    Ein Videolink darf ich als Neuling wohl noch nicht hochladen

    Testweise habe ich einen Baugleichen Motor mit Slipperclutch eingebaut (auch zwischen 2s und 3s variiert), was das Problem nicht beseitigt hat.
    Da das gesamte Fahrzeug frisch gewartet ist (hatte Langeweile beim Warten auf den Servo), kann kein Problem mit Lagern, Getriebe oder ähnlichem vorliegen.
    Im Ausgebautem Zustand dreht der Motor ohne Probleme und wenn ich das Fahrzeug mit Schwung anschiebe, kann es problemlos Vmax erreichen.
    Ob der Servo Ein- oder Ausgesteckt ist, macht keinen Unterschied.
    Wenn das richtig ist schließe ich darauf, dass mein ESC BLX100 (Teilenummer: AR390069) beschädigt ist? Oder kann es auch der Empfänger sein?
    Ich habe das ESC bereits Kalibriert und zurückgesetzt, hat aber nicht geholfen :/
    Kabelbrüche kann ich nirgends erkennen.

    In anderen Beiträgen habe ich gelesen, dass Savöx-Servos sehr "Strom-Durstig" sind, deswegen eine hohe Stromstärke benötigen und viele ESC dafür einen zu geringen BEC besitzen. Aber deshalb sollte doch nur der Servo weniger Drehmoment schaffen, das ESC aber nicht beschädigt werden?
    Ist es eurer Meinung nach möglich, dass der Servo das ESC beschädigt hat oder ist das ganze nur ein ungünstiger Zufall, dass Servo und ESC direkt hintereinander kaputt gehen?
    Und wie kann es sein, dass ich bei Savöx rein gar nichts über den min benötigten BEC finde? mein Servo hat 3A BEC zur Verfügung wovon ca. 0,5A an die Lüfter geht.
    Habt ihr schon von ähnlichen Fällen gehört und könnt mir hierbei weiterhelfen?

    Bin echt Planlos was ich tun soll, bis auf eine Reklamation zu starten (was ich machen werde falls ich keinen anderen Ausweg mehr habe)...

    Vielen Dank schon im Voraus für Antworten und vielleicht sogar Lösungen

  2. #2
    Mitglied Avatar von Siebenlocke

    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    5.046
    Renommee-Modifikator
    17

    AW: Arrma ESC durch Savöx Servo beschädigt?

    Hallo
    Also wenn der BEC 3A schafft ist das ausreichen so Stark ist das Servo 15KG ja auch nicht.
    Mal den Motor aufmachen wenn das geht ob der von innen verschmutzt ist.
    Aber wenn das bei beiden Motoren so ist kann es eigentlich nur am Regler liegen.
    Ich habe in den Crawlern 20kg oder 25Kg mit 3A BEC und bei Crawler muss so ein Servo schon mal Richtig was leisten.
    Ich weiß wenn ein Servo Defekt ist kann des den Empfänger erheblich stören.
    Das ein Sensorlose BL-Combo bei anfahren Ruckel ist halt normal.
    Man könnte jetzt ein Extrenes BEC mit 5A nehmen und das Pluskabel vom Regler trennen aber ob das hilft kann ich dir auch nicht sagen.

  3. #3
    Mitglied

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    5
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Arrma ESC durch Savöx Servo beschädigt?

    Genau also Motor hab ich auch schon aufgemacht, der sieht wie neu aus (Fahre auch mit Dustcover also kommt kein Dreck und Nässe in die Nähe).
    Also die Lenkung und an sich auch das Signal zur Gasannahme funktionieren ohne Probleme.
    Okay dann sollte das ESC eigentlich schon mit dem Servo arbeiten können...
    Würdest du den Servo behalten und mit neuem ESC testen oder wäre dir das zu riskant?
    Dass BL-Motoren kleine Anfahrschwierigkeiten haben kenne ich aber bei mir sieht das wirklich wie extremes Cogging aus.
    Über externe BEC hab ich mich auch schon informiert, die sind ja wie du sagst vor allem bei Crawlern mit starken Servos üblich.
    Jedoch würde ich einfachheitshalber gerne darauf verzichten^^
    Das wäre dann ehr die Notlösung.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Siebenlocke

    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    5.046
    Renommee-Modifikator
    17

    AW: Arrma ESC durch Savöx Servo beschädigt?

    Hallo
    Das ist bei den RTR Cars ein ganz großes Manko die Servos meist zu Schwach und Billig.
    Also den Servo behalten das musst du schon selber entscheiden.
    Ich kenne viele Onroad Fahrer die haben Savöx Servos wohl 1251 & 1252 ich selber habe in einem Frontie auch ein 1252 und alle ohne Probleme und der HW Regler hat nur 2A BEC.
    Andere Frage ist der Wagen bisher ohne Probleme vom reinen Chassi ohne gelaufen.
    Habe einen Bekannten bei dem ist fast bei jeden fahren was Defekt gegangen.
    Dann hat der ja auch nicht die gängigen 12mm 6 Kant Aufnahmen dadurch ist die Reifenauswahl sehr begrenzt.

  5. #5
    Mitglied

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    5
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Arrma ESC durch Savöx Servo beschädigt?

    Okay ja es ist klar, dass es letztendlich meine Entscheidung ist und ich werde sicher keinem die Schuld zuschieben wenn das ESC dann doch wieder kaputt geht. Will mir nur weitere Meinungen einholen

    Also an sich bin ich mit dem Senton super zufrieden.
    Bin den ganzen Winter durchgefahren, teilweise bei -5°C im Schnee auf Bikeparks.
    Klar muss man da dann besonders drauf achten, dass man Akkus warm hält und Metallteile vor Rost schützt.
    Hatte aber bisher nur einen gebrochenen Querlenker bei einem Sturz aus 3m bei Minugraden, also kann man sagen, dass das selbstverschuldet ist.
    Und die Stoßstangen brechen natürlich bei derartigen Sprüngen und Temperaturen aber die drucke ich mir immer selber nach
    Auch die Karosserie hält wirklich einiges aus.

    Ja das mit den 14mm 6Kant ist nervig, habe deshalb bei Straßenreifen auf 12mm umgerüstet, da hat man dann ja große Auswahl.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Siebenlocke

    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    5.046
    Renommee-Modifikator
    17

    AW: Arrma ESC durch Savöx Servo beschädigt?

    Hallo
    Also normal kann das Servo den ESC nicht zerschießen da die ja nicht direkt verbunden sind wenn dann kann das Servo den Empfänger stören oder zerschießen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •