Ergebnis 1 bis 25 von 25
  1. #1
    Mitglied Avatar von Kringel

    Registriert seit
    22.11.2007
    Ort
    45279 Essen
    Beiträge
    299
    Renommee-Modifikator
    12

    Frage Welches Sinnvolle Tuning für MRX4-X ?

    Habe mir vor kurzem den MRX4X gekauft und würd gerne übern Winter ein paar Sachen modifizieren bzw. durch Aluteile ersetzen! Deshalb möchte ich hier gerne ein paar Meiningen hören, ob sinnvoll oder nicht und was Ihr "drangebaut" habt !

    Zb. Carbon Karohalterung vorne und Alu-"Pinne"
    Servosaver und Mittelbock aus Alu, evtl. Heck aus Alu ?!

    Die Ämpfängerbox find ich auch nicht schlecht, ist aber wieder zusätzliches Gewicht auf der rechten Seite.

    Für Eure Meinungen wäre ich dankbar !

    Mfg.Ben
    Mugen MRX4-X mit Mega ZX .21 DS2 Plus

    Mangelndes Fahrkönnen wird durch Wahnsinn ersetzt...

  2. #2
    Mitglied Avatar von Red Duc

    Registriert seit
    15.08.2008
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    282
    Renommee-Modifikator
    12

    AW: Welches Sinnvolle Tuning für MRX4-X ?

    Hey bin jetzt auch besitzer eines Mugen MRX 4X...ansonten immer den MTX 4R...
    das mit der starrachse ist neu für mich...bei den ersten jungfräulichen test dreht sich immer beim bremsen wie kann ich das abstellen....wäre dankbar für einen Tip...mfg Eddy
    _________________________
    MTX 4R Mugen - Ninja MR12 -Touring01
    V-One Kyosho , MRX 4X Mugen-GRP GTO1K Tuned , MTA 4

  3. #3
    Mitglied

    Registriert seit
    10.09.2008
    Beiträge
    62
    Renommee-Modifikator
    11

    AW: Welches Sinnvolle Tuning für MRX4-X ?

    was dreht sich?

    Dein Auto beim bremsen? Dann verkleinere die Bremskraft.


    Zb. Carbon Karohalterung vorne und Alu-"Pinne" ¨
    Keine ahnung was du damit meinst.
    Servosaver aus Alu hab ich schlechte Erfahrungen gemacht, da es mit der Zeit viel Spiel gibt... Die aus Kunststoff sind dagegen schon weniger anfällig. aber versuch es selbst. Mittelbock, wo der Überrollbügel befestigt ist? Ja denn würd ich aus Alu nehmen. Empfängerbox... Muss nicht sein. sieht aber schön aus.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Kringel

    Registriert seit
    22.11.2007
    Ort
    45279 Essen
    Beiträge
    299
    Renommee-Modifikator
    12

    AW: Welches Sinnvolle Tuning für MRX4-X ?

    Zitat Zitat von Red Duc Beitrag anzeigen
    Hey bin jetzt auch besitzer eines Mugen MRX 4X...ansonten immer den MTX 4R...
    das mit der starrachse ist neu für mich...bei den ersten jungfräulichen test dreht sich immer beim bremsen wie kann ich das abstellen....wäre dankbar für einen Tip...mfg Eddy

    Ganz klar die Bremskraft verringern. Das Auto dreht sich nur bei blockierenden Rädern !!

    Entlich mal ein paar Gleichgesinnte !!! Die 1:8er Fahrer werden eh immer weniger.

    Gruß Ben
    Mugen MRX4-X mit Mega ZX .21 DS2 Plus

    Mangelndes Fahrkönnen wird durch Wahnsinn ersetzt...

  5. #5
    Mitglied Avatar von Kringel

    Registriert seit
    22.11.2007
    Ort
    45279 Essen
    Beiträge
    299
    Renommee-Modifikator
    12

    AW: Welches Sinnvolle Tuning für MRX4-X ?

    Zitat Zitat von EleGi Beitrag anzeigen
    was dreht sich?

    Dein Auto beim bremsen? Dann verkleinere die Bremskraft.


    Zb. Carbon Karohalterung vorne und Alu-"Pinne" ¨
    Keine ahnung was du damit meinst.
    Servosaver aus Alu hab ich schlechte Erfahrungen gemacht, da es mit der Zeit viel Spiel gibt... Die aus Kunststoff sind dagegen schon weniger anfällig. aber versuch es selbst. Mittelbock, wo der Überrollbügel befestigt ist? Ja denn würd ich aus Alu nehmen. Empfängerbox... Muss nicht sein. sieht aber schön aus.

    Ich meine die Karohalterung vorne! Die gibts ais Carbon und die Pille die daran festgeschraubt sind. Durch die schiebste die Karosseriesplinte!

    Mit Mittelbock meinet ich den Lagerbock im vorderen Bereich des Chassis! Den gibts auch aus Alu.

    Die Empfängerbox werd ich mir nicht holen, denk ich mal. Das Gesld kann ich besser in Reifen oder E-Teile investieren. Außerdem wieder Gewicht am auto!

    Gruß Ben
    Mugen MRX4-X mit Mega ZX .21 DS2 Plus

    Mangelndes Fahrkönnen wird durch Wahnsinn ersetzt...

  6. #6
    Mitglied

    Registriert seit
    10.09.2008
    Beiträge
    62
    Renommee-Modifikator
    11

    AW: Welches Sinnvolle Tuning für MRX4-X ?

    achso, okey... Denn Mittelbock kann ich mir so nicht vorstellen, aber die Karhalterung, durch welche du die Splinte schiebst, würde ich aus Alu nehmen. Carbon könnte eher brechen.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Red Duc

    Registriert seit
    15.08.2008
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    282
    Renommee-Modifikator
    12

    AW: Welches Sinnvolle Tuning für MRX4-X ?

    Ja ok.werde das morgen direkt einstellen....wie lange brauchen den die moosis bei denMRX...habe da ATS drauf 37 shore...bis die gripp aufbauen....oder besser vielleicht was anschleifen...
    _________________________
    MTX 4R Mugen - Ninja MR12 -Touring01
    V-One Kyosho , MRX 4X Mugen-GRP GTO1K Tuned , MTA 4

  8. #8
    Mitglied Avatar von Red Duc

    Registriert seit
    15.08.2008
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    282
    Renommee-Modifikator
    12

    AW: Welches Sinnvolle Tuning für MRX4-X ?

    ist das alles einfach die bremse loser stellen???beim dem speed
    _________________________
    MTX 4R Mugen - Ninja MR12 -Touring01
    V-One Kyosho , MRX 4X Mugen-GRP GTO1K Tuned , MTA 4

  9. #9
    Mitglied Avatar von Kringel

    Registriert seit
    22.11.2007
    Ort
    45279 Essen
    Beiträge
    299
    Renommee-Modifikator
    12

    AW: Welches Sinnvolle Tuning für MRX4-X ?

    Zitat Zitat von Red Duc Beitrag anzeigen
    Ja ok.werde das morgen direkt einstellen....wie lange brauchen den die moosis bei denMRX...habe da ATS drauf 37 shore...bis die gripp aufbauen....oder besser vielleicht was anschleifen...

    Normalerweise 3-4 Runden. Auf der Rennstrecke wohl gemerkt ! Nicht auf nem Parkplatz.

    Also 35 shore passen fast immer. Bei den jetzigen Temp. kannste auch 32 fahren. Die Räder sollten 7mm Unterschied im Durchmesser haben! Schleif z.B. auf 69/ 76 . Oder lass die Räder groß und fahre sie runter. Hab ich letztes We. auch gemacht. Du lernst das Auto kennen und merkst wie es sich mit den kleiner werdenden Reifen fahren lässt und verhält!!!
    Mugen MRX4-X mit Mega ZX .21 DS2 Plus

    Mangelndes Fahrkönnen wird durch Wahnsinn ersetzt...

  10. #10
    Mitglied Avatar von Red Duc

    Registriert seit
    15.08.2008
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    282
    Renommee-Modifikator
    12

    AW: Welches Sinnvolle Tuning für MRX4-X ?

    dann werde ich sie mal runterfahren um ein gefühl dafür zu bekommen....
    fürs erste sag ich mal Thanks für eure tips...mfg Eddy
    _________________________
    MTX 4R Mugen - Ninja MR12 -Touring01
    V-One Kyosho , MRX 4X Mugen-GRP GTO1K Tuned , MTA 4

  11. #11
    Mitglied Avatar von Red Duc

    Registriert seit
    15.08.2008
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    282
    Renommee-Modifikator
    12

    AW: Welches Sinnvolle Tuning für MRX4-X ?

    Hey...Morgen werde ich mal 35er ausprobieren an den MRX....
    eine andere Karo ebenso....bietet mehr Grip auf der hinterachse...mfg
    _________________________
    MTX 4R Mugen - Ninja MR12 -Touring01
    V-One Kyosho , MRX 4X Mugen-GRP GTO1K Tuned , MTA 4

  12. #12
    Mitglied Avatar von Red Duc

    Registriert seit
    15.08.2008
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    282
    Renommee-Modifikator
    12

    AW: Welches Sinnvolle Tuning für MRX4-X ?

    Die ersten 2,5 Liter sind durch mit den GRP-Motor,lief alles bestens....
    mit welcher Spannung fahrt ihr den MRX Front Belt DO 240....mfg
    _________________________
    MTX 4R Mugen - Ninja MR12 -Touring01
    V-One Kyosho , MRX 4X Mugen-GRP GTO1K Tuned , MTA 4

  13. #13
    Mitglied Avatar von Kringel

    Registriert seit
    22.11.2007
    Ort
    45279 Essen
    Beiträge
    299
    Renommee-Modifikator
    12

    AW: Welches Sinnvolle Tuning für MRX4-X ?

    Den Mittelbock !?!?! Meinste den vorderen Riemen? Habe alles so eingestellt wie's in der Anleitung steht!
    Mugen MRX4-X mit Mega ZX .21 DS2 Plus

    Mangelndes Fahrkönnen wird durch Wahnsinn ersetzt...

  14. #14
    Mitglied Avatar von Red Duc

    Registriert seit
    15.08.2008
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    282
    Renommee-Modifikator
    12

    AW: Welches Sinnvolle Tuning für MRX4-X ?

    Ja genau den vorderen Exenter....hatte den auch so eingestellt wie im setup steht.....aber bei ausbau bzw. erneuerung der teile hat sich da problem geklärt, hatte mir Gummireste von 1:5 pellen eingezogen...
    Fahre jetzt wieder mit der setup einstellung und alles läuft bestens....
    _________________________
    MTX 4R Mugen - Ninja MR12 -Touring01
    V-One Kyosho , MRX 4X Mugen-GRP GTO1K Tuned , MTA 4

  15. #15
    Mitglied Avatar von Red Duc

    Registriert seit
    15.08.2008
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    282
    Renommee-Modifikator
    12

    AW: Welches Sinnvolle Tuning für MRX4-X ?

    Diesen Mittelbock für den MRX 4X gibt es in Alu....frage mich wie es im Sommer aussieht auf der Strecke mit dem Original Kunstoffteil....Lohnt sich da ein Tausch bei den kräften die da auftreten...mfg Eddy
    _________________________
    MTX 4R Mugen - Ninja MR12 -Touring01
    V-One Kyosho , MRX 4X Mugen-GRP GTO1K Tuned , MTA 4

  16. #16
    Mitglied Avatar von Kringel

    Registriert seit
    22.11.2007
    Ort
    45279 Essen
    Beiträge
    299
    Renommee-Modifikator
    12

    AW: Welches Sinnvolle Tuning für MRX4-X ?

    Ich denke schon das sich dass lohnen würde. Vorallem kommste nicht schnell und gut an den Mittelbock ran um ihn im Notfall zu tauschen!!!
    Mugen MRX4-X mit Mega ZX .21 DS2 Plus

    Mangelndes Fahrkönnen wird durch Wahnsinn ersetzt...

  17. #17
    Mitglied Avatar von Red Duc

    Registriert seit
    15.08.2008
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    282
    Renommee-Modifikator
    12

    AW: Welches Sinnvolle Tuning für MRX4-X ?

    Denke ich mir auch das ich da nochmal umrüsten werde....
    und die Alu-Pulleys (23T u. 18 T )für den mittleren Belt gegen die Kunstoffteile zu ersetzen....haltbarkeit ist länger und verunreinigungen lassen sich besser erkennen.....
    mfg Eddy
    _________________________
    MTX 4R Mugen - Ninja MR12 -Touring01
    V-One Kyosho , MRX 4X Mugen-GRP GTO1K Tuned , MTA 4

  18. #18
    Mitglied Avatar von Kringel

    Registriert seit
    22.11.2007
    Ort
    45279 Essen
    Beiträge
    299
    Renommee-Modifikator
    12

    AW: Welches Sinnvolle Tuning für MRX4-X ?

    Ja, das Ritzel "im Mittelbock" hab ich schon aus Alu, ich muss nur noch die beiden äußeren austauschen.

    Ich hab mir mal nen Akkuhalter aus Messing gebaut, werd den irgendwann mal testen und schreiben wie sich das Fahrverhalten ändert! Wegen nem tieferen Schwerpunkt. Der originale Akkuhalter wiegt ca.10-15 Gramm und der aus Messing ca.70 ! Das sollte man schon merken, denke ich !
    Mugen MRX4-X mit Mega ZX .21 DS2 Plus

    Mangelndes Fahrkönnen wird durch Wahnsinn ersetzt...

  19. #19
    Mitglied Avatar von Red Duc

    Registriert seit
    15.08.2008
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    282
    Renommee-Modifikator
    12

    AW: Welches Sinnvolle Tuning für MRX4-X ?

    Man geht ja eigentlich weg vom gewicht,aber hier denke ich bringt das schon ne menge....
    _________________________
    MTX 4R Mugen - Ninja MR12 -Touring01
    V-One Kyosho , MRX 4X Mugen-GRP GTO1K Tuned , MTA 4

  20. #20
    Mitglied Avatar von Kringel

    Registriert seit
    22.11.2007
    Ort
    45279 Essen
    Beiträge
    299
    Renommee-Modifikator
    12

    AW: Welches Sinnvolle Tuning für MRX4-X ?

    Das weiß ich ja! Aber da mich der Akkuhalter nichts kostet... ´kann man ja mal testen!

    Aber so wie das Wetter momentan aussieht, wird das wohl erstmal nichts.

    Mfg.Ben
    Mugen MRX4-X mit Mega ZX .21 DS2 Plus

    Mangelndes Fahrkönnen wird durch Wahnsinn ersetzt...

  21. #21
    Mitglied Avatar von Red Duc

    Registriert seit
    15.08.2008
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    282
    Renommee-Modifikator
    12

    AW: Welches Sinnvolle Tuning für MRX4-X ?

    Tja das mit dem wetter...wird ja immer weniger....werde mir den MRX schön vorbereiten für die next Saison...bis dahin rüste ich auf Alu um.....
    _________________________
    MTX 4R Mugen - Ninja MR12 -Touring01
    V-One Kyosho , MRX 4X Mugen-GRP GTO1K Tuned , MTA 4

  22. #22
    Mitglied

    Registriert seit
    10.09.2008
    Beiträge
    62
    Renommee-Modifikator
    11

    AW: Welches Sinnvolle Tuning für MRX4-X ?

    Benutzt du Lipo oder NimH Zellen als Empfänger Akku?

  23. #23
    SystemAdmin Avatar von mred

    Registriert seit
    23.07.2004
    Beiträge
    10.526
    Renommee-Modifikator
    26

    AW: Welches Sinnvolle Tuning für MRX4-X ?

    Zitat Zitat von EleGi Beitrag anzeigen
    Benutzt du Lipo oder NimH Zellen als Empfänger Akku?
    Lipo wäre ja doof, dann ist der Effekt mit dem Halter wieder weg. Das Mehrgewicht unten, könnte man ja oben wieder einsparen z.B. durch Titan-Wellen und Pivots.

    Allgemein würde ich ja erstmal nichts mit optionalen Teilen machen, sondern im Sommer erstmal austesten, wo wirklich Handlungsbedarf ist.

    Enorm wichtig ist die Karo und vor allem die richtige Montage und die richtige Reifenhärte sowie der richtige Schliff.
    Quod est necessarium, est licitum

  24. #24
    Mitglied

    Registriert seit
    10.09.2008
    Beiträge
    62
    Renommee-Modifikator
    11

    AW: Welches Sinnvolle Tuning für MRX4-X ?

    ich frage nur weil, Mit einer Messing Platte und NimH Zellen brechen die Kontakte extrem schnell, da das Messing die Vibrationen nicht so gut reduzieren kann wie die Originale Platte, für Lipo wäre Messing kein Problem...
    Allerdings wirst du mit einem 1/8 normalerweisse keine Probleme haben mit dem Kippen, oder worauf willst du gehen wenn du das Gewicht noch weiter nach unten setzt?

  25. #25
    Mitglied Avatar von Kringel

    Registriert seit
    22.11.2007
    Ort
    45279 Essen
    Beiträge
    299
    Renommee-Modifikator
    12

    AW: Welches Sinnvolle Tuning für MRX4-X ?

    Also ich habe auf die Messing-Platte ne Lage Tape geklebt. Man könnte aber auch dünnes Moosgummi kleben, um Vibrationen zu reduzieren und den Kontakt mit dem Akku zu vermeiden. Ich fahre übrigens mit 1600Nimh Akkus.

    Das mit dem Messing Akku-Halter ist nur mal ein Experiment von mir, da ein Kollege sich Bleistreifen(vom Dachdecker) auf den original Halter geklebt hat und meinte dass sein Auto dadurch "besser liegt" !
    Ausserdem bin ich Industriemechaniker und daher ist es kein Problem für mich, mal ebend son Teilchen aus Messing herzustellen. Wenn er sich nicht positiv auf des Fahrverhalten auswirkt(wie auch immer), baue ich ihn wieder aus.

    Bin dieses Jahr meistens die "Expert8" von SL-Bodies (siehe Galerie) gefahren und war sehr zufrieden damit !

    Mfg.Ben
    Mugen MRX4-X mit Mega ZX .21 DS2 Plus

    Mangelndes Fahrkönnen wird durch Wahnsinn ersetzt...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •