Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Chambo
    Gast

    auf Quattro GR.4 umbauen

    Hallo!

    Ich bin ganz neu hier im Forum und ich hab auch gleich ein paar Fragen, die ich mir mit der Suche und stundenlangem stöbern im Internet nicht beantworten konnte.

    Ich habe einen Flasher von Carson (2WD Verbrenner) baue den auf 4WD um und will auch was mit den REIFEN/FELGEN ändern und am besten auch die Karosserie. Wenn das klappt soll das ein Rally Auto werden mit einer Quattro Karo!

    Woher bekomme ich eine Karosserie, die dann auch auf das Carson Gestell passt? Sollte auf jeden Fall ein Quattro Karo sein.

    Dann will ich die Spur so weit wie möglich verbreitern, denn den Flasher hats immer hingelegt. War nich so schön und hat nicht viel Spaß gemacht damit zu fahren im Grenzbereich. Bringen die Spurverbreiterungen in der Ersatzteilliste was? Die würde ich mir dann nämlich bestellen.

    Und deswegen hätte ich gerne auch breite Felgen/Reifen, damit die Spur auch damit etwas verbreitert werden kann. Ich hab nur keine passenden Tiefbettfelgen gefunden. Speedline finde ich am besten nur habe ich da noch nichts für 1:10 finden können.
    Wie sieht es dann mit der Bodenfreiheit aus? Ich will damit höchstens auf Schotter fahren...deswegen weiß ich auch noch nicht welche Reifen. Eigentlich spielt ja dann die Bodenfreiheit keine große Rolle oder?

    Die Reifen können hinten auch ruhig ein wenig breiter sein als vorne...aber nur ein bissl.

    Welche Komponenten könnte ich denn noch verändern um in den Genuss von Rallyspaß zu kommen? Freu mich schon riesig - VG - Chambo

  2. #2
    Mitglied

    Registriert seit
    10.09.2005
    Ort
    Tharandt (nähe Dresden)
    Beiträge
    334
    Renommee-Modifikator
    15

    AW: auf Quattro GR.4 umbauen

    bodenfreiheit solltest du schon bisschen mit bedenken ... so 1,5 bis 2 cm sollten schon sein, auch wenn du nur bisschen auf schotter fahren willst ... das teil bleibt sonst schlichtweg stecken ^^ d.h. die räder drehen sich, aber graben sich nur jeweils selbst nen loch im schotter ... das chassis liegt in der mitte auf, und nichts geht vorwärts ... solltest du bedenken

    für reifen gibts nen eigenen thread hier im rallye-unterforum

    die quattro-karo gibts von carson ... ausserdem gibts noch von chevron den quattro s1, der is sogar 200 mm breit ... vllt. für deinen verbrenner besser ... is nur etwas schwieriger da ranzukommen ... kann dir aber ne adresse geben, wo man die karo bekommt (wäre aus japan) ... ansonsten google einfach mal ... die werden glaube in frankreich oder so hergestellt ... weiss grad nicht genau

    wie breit du dein auto bekommst, hängt halt auch von der karo ab ... wenn die nicht breit genug ist, siehts dann einfach nur blöd und unrealistisch aus ... wenn du nen offroader willst, wäre vllt. ein buggy besser für dich geeignet ... rallye heisst halt auch, dass die gefahr mal umzukippen gegeben ist wer mit schmalen, höher gelegten autos im gelände fährt, muss damit rechnen ...

  3. #3
    Chambo
    Gast

    AW: auf Quattro GR.4 umbauen

    Danke für deine Antwort!

    Also werde ich mich wohl erst um eine Karosse kümmern und mir dann die passenden Reifen besorgen.

    Buggy will ich auf keinen Fall. Den Flasher hat es nur auch auf Glatter Straße hingelegt. Deswgen eine dezente Spurverbreiterung. Mir ist eben noch aufgefallen, dass ich mir bestimmten Modifikationen auch noch den Schwerpunkt tieferlegen könnte.

    Könntest du mir die Adresse vll mal geben? Wäre super!

    VG

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •